Löschung

Beiträge: 45
Zugriffe: 2.680 / Heute: 1
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1

Löschung cap blaubär
cap blaubär:

ariva bald nur noch in arabisch jaaaa schlimmmmmmm

 
30.09.15 08:35
#2
Löschung cap blaubär
cap blaubär:

mit den zahlen fing datt an ich hattet im gefühl

 
30.09.15 08:40
#3
Löschung Timchen
Timchen:

a bisl Schwund isch immer

 
30.09.15 08:44
#4
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
Löschung Köper
Köper:

mal bei "Mutti Angi"

 
30.09.15 08:47
#5
anfragen, Sie hat sicherlich auch noch Zimmer frei.  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#6

Löschung Nokturnal
Nokturnal:

Irgendwie versteh ich #1 nicht ganz

3
30.09.15 08:49
#7
man schmeisst ein Mieter raus um ihn dann mit einen anderen zu ersetzen....wo ist da der Mehrwert ?
Oder zahlen die Asylanten horrendende Mieten ?
Löschung cap blaubär
cap blaubär:

es geht rubens darum zu zeigen wie schlimm datt

 
30.09.15 08:52
#8
durch die flüchtlinge wird nok-entweder du unterstützt ihn mit nem grauen malkasten und weltuntergangsphantasien,oder du bist ein schlimmer gutmensch  
Löschung Nokturnal
Nokturnal:

Im Osten haben wir die Probleme nicht....

3
30.09.15 08:53
#9
deswegen muss ich hier einfach mal nachfragen.
Löschung SAKU
SAKU:

@nok:

 
30.09.15 08:57
#10
Was da genau die Beweggründe sein mögen, weiß ich nicht. Evtl. geht die Überlegung tatsächlich dahin, dass man sagt: Die Ex-Mieterin findet leichter ne freie Wohnung als Flüchtlinge - und da die Gemeinde nur 2 Wohnungen hat... aber so richtig Sinn... hmmm... ?

i.d.R. gilt: Alter Mietvertrag, gute Konditionen. Nicht für den Vermieter. DAS hingegen wäre schon irgendwo arschlochlike seitens der Gemeinde...
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Löschung cap blaubär
cap blaubär:

da lacht der mieterverein nebst seinen anwälten

 
30.09.15 09:00
#11
sich doch kaputt,issn reiner pr-gag mehr nicht  
Löschung Köper
Köper:

jetzt beginnen die Probleme,

2
30.09.15 09:03
#12
die Menschen ins Land zu holen war die einfache Aufgabe, alles locker, alles easy.

Aber jetzt alle unterzubringen, zu integrieren, zu versorgen, abzulehnen, abzuschieben und und und, das ist die eigentliche Herausforderung, mal sehen wie das gelingt.
Löschung Pankgraf
Pankgraf:

Bundes-Peräsi Gauck

3
30.09.15 09:05
#13
Wohnt ja nicht im Schloss Bellevue
Eine Riesenleerstand von Wohnraum ( 50 Zimmer + Sääle )
Löschung 861434
Löschung mannilue
mannilue:

Mehrwert

2
30.09.15 09:06
#14
Gerade gestern in TV gesehen.
Ein Container Wohnraum Unternehmer vermietet Einheiten zB für Studenten für 300€ per Monat.
Dieselbe Einheit kostet bei Unterbringung von Flüchtlingen dann 480€..
Begründung des Unternehmers: Die intensivere Nutzung durch die Flüchtlinge, die sich ja ganztags in der Wohneinheit aufhalten...wogegen der Student sich eben nur abends dort aufhält.

Aufschlag = 60%



Löschung Helmfried
Helmfried:

@ 7: 1 Asylant : 20,--€/Tag/Nase

5
30.09.15 09:07
#15
In 78 m² kann man locker 6-8 Nasen einlagern = 4.800,--€
1 Deutsche Altmieterin bringt vielleicht 600,--€
Noch Fragen?
In unserem Nachbardorf hat jemand 50 Asy´s eingelagert und kriegt jeden Monat 35.000,--€. Das lohnt sich doch mal.
Löschung hundekarl
hundekarl:

Das gelingt garnicht

3
30.09.15 09:09
#17
Ich habe Araber ( Marrokaner ) als Nachbarn. Hier geboren. Rechtsvorschriftenresintend, Deutschen feindlich und Integrationsunwillig. Sprechen nur Arabisch, laufen mit Kopftuch rum, essen getrennt ( Männer und Frauen ) haben 5 Kinder, das 6 ist unterwegs weil bis jetzt kein männlicher Stammhalter dabei ist...usw...
So ist die Realität...
Löschung Helmfried
Helmfried:

@ 16 dürfte Gegenpropaganda sein.

 
30.09.15 09:13
#18
Löschung Helmfried
Helmfried:

Wenn wir nichts mehr glauben können,

2
30.09.15 09:15
#19
können wir glauben was wir wollen.
Diskussion erübrigt sich dann.
Wo ist der Prüfstein, mit dem gemessen wird wieweit eine Nachricht in der Wahrheit verwurzelt ist?
Löschung Skaexx
Skaexx:

#18. ja genau, wenn alles nichts mehr hilft

 
30.09.15 09:18
#20
kommt die Lügenpresse Keule.

Ihr tut mir so leid.  
Löschung Helmfried
Helmfried:

Asy = America Supports You!!

 
30.09.15 09:23
#21
Ich lach mich schlapp!! Passt wie die Faust aufs Auge.
Qualle: acronyms.thefreedictionary.com/ASY
Löschung Helmfried
Helmfried:

Ich beanspruche das copyright für : Asy !

 
30.09.15 09:25
#22
Abkürzung für Asylant. Nicht negativ belastet, da brandneu!!!
( Nur mal so im Vorgriff für die Ariva Inquisition hier)
Löschung publicaffairs
publicaffairs:

Bei uns in der Gegend sind auch ein paar

2
30.09.15 09:38
#23
Mieter vorzeitig aus ihrem Mietverhältniss herauskomplemetiert worden. Eine ziemlich coole Sache: die Mieter waren Studenten und sollten Platz für Flüchtlingen machen. Je nachdem wie schnell die Studenten ausziehen können, bekommen sie vom Vermieter eine entsprechende Abfindung i.H.v. 2.000 € - 1.500 €.
Das scheint sich für Immobilienbesitzer zu lohnen mit den Kommunen Geschäfte zu machen. Ansonsten wären wohl die Abfindungen nicht so hoch. Was mich eigentlich wundert, denn eigentlich ist der Staat der unzuverlässigste Vertragspartner, den man sich vorstellen kann. Ein Unternehmen, das einmal mit einer Gemeinde Geschäfte gemacht hat, wird das nie wieder machen.
Naja, jedenfalls würde ich bei diesen Abfindungen sofort ausziehen. Gerade als Student wo es eh nicht darauf ankommt wo man wohnt und leicht umziehen kann.
Denkst du schon oder machen das Journalisten fuer dich?
Löschung sebestie
sebestie:

Fakekündigungen

4
30.09.15 09:39
#24
Darauf ist doch mittlerweile geschissen.
Jeden Tag strömen Tausende von Flüchtlingen hier rein und dann kommt einer mit einem Einzelfall von einem angeblichen Nazi.
Na und!
Die Frage wo Hunderttausende von Flüchtlingen wohnen sollen wird nicht beantwortet.
Und warum?
Weil man nur noch versucht nach dem letzten Strohhalm zu greifen um diesen Massenansturm rechtfertigen zu können.
Die Lage ist aber außer Kontrolle geraten.
Und es wird nur noch hilflos reagiert.
Man hat die Lage nicht mehr unter Kontrolle.
Löschung Woodstore
Woodstore:

#1 Die Kündigung wurde schon...

2
30.09.15 09:41
#25
... im Februar ausgesprochen! Da jetzt so eine Hetzte draus zu machen, ist
wieder mal typisch deutsche Medien.

Verrückt ist, dass es ein Einzelfall ist, wegen dem hier (und auch sonstwo)
übrigens schon vor Wochen, ein Aufstand sonders gleichen gemacht wird/wurde.

"Die Flüchtlinge nehmen uns die Wohnungen weg!" Falsch! Die Politik tut es!

#15 Im Schnitt bekommt ein privater Vermieter z.Bsp, in Hessen/NRW
8,50€/Tag und Flüchtling von der Gemeinde. Die Wohnungen müssen voll
möbliert sein. Alle Nebenkosten sind mit den 8,50 € abgegolten.
Sprich, Wasser, Heizung, Strom etc. pepe ist bereits inkludiert.
Reich wird damit nun niemand mehr. Das System dreht sich, und die
Behörden haben aus den 90ern gelernt. Jeder Wohnraum wird haftungsfrei
direkt von den Gemeinden angemietet und dementsprechend vorher auf
Eignung und Zustand geprüft. Die Mietverträge laufen je nach Standort
zwischen 3 und 5 Jahren. Die Mietzahlungen beginnen ab Vertragsabschluss,
unabhängig ob die Wohnung bewohnt wird, oder nicht! Die Gemeinde
entscheidet, wer dann dort einzieht. Eine Wahlmöglichkeit hat man nicht.

Das hat uns persönlich sehr überrascht. Schwiegereltern haben in Hessen,
Marburger Raum, eine 95m² Wohnung mit 3 Zimmern/Küche/Bad leerstehen.
Wir wollten diese Wohnung gern einer Flüchtlingsfamilie, mit einem bis zwei
Kindern, zur Verfügung stellen. Nach dem Gespräch mit dem Sachbearbeiter
sind meinem Schwiegervater die Gesichtszüge vollends entglitten. Mir übrigens
auch.
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

Seite: Übersicht Alle 1 2 WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, SzeneAlternativ
--button_text--