Löschung

Beiträge: 29
Zugriffe: 530 / Heute: 1
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1


Löschung chrismitz
chrismitz:

Erzähl mal weiter...

 
28.09.09 21:53
#2
Löschung Jäger u Sammler 1.01
Jäger u Sam.:

ich denke das Video ist ziemlich gut erhalt

 
28.09.09 21:55
#3
Löschung Jäger u Sammler 1.01
Jäger u Sam.:

en .-)

 
28.09.09 21:55
#4
Löschung chrismitz
chrismitz:

Jo...allerdings

 
28.09.09 21:56
#5
Auch Adolf sieht sehr erholt aus....für das, was der arme Kerl durchgemacht hat...


Gruß
Löschung chrismitz
chrismitz:

Wer ist denn noch zu sehen, auf dem Video?

 
28.09.09 21:59
#6
Löschung Jäger u Sammler 1.01
Jäger u Sam.:

sags mir !

 
28.09.09 22:00
#7
Löschung chrismitz
chrismitz:

Benzino Napoloni?

 
28.09.09 22:02
#8
Löschung chrismitz
chrismitz:

Dr. Gorbitsch

 
28.09.09 22:06
#9
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Löschung Jäger u Sammler 1.01
Jäger u Sam.:

Ja stimmt, hat der nicht den Cappuccino erfunden ?

 
28.09.09 22:07
#10
Löschung chrismitz
chrismitz:

Nö.

 
28.09.09 22:11
#11
Löschung fuerza_hercuela
fuerza_hercu.:

Ja, eigentlich war Hitler eher der Beschissene !

3
28.09.09 22:19
#12
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !
Löschung DarkKnight
DarkKnight:

Wenn Hitler nicht gewesen wäre (was letztlich

6
28.09.09 22:23
#13
im Kriegsverlauf dazu geführt hat, dass die erstmals entwickelte Atombombe auch abgeworfen wurde), wären wir einer Zivilisation entgegengesteuert, die noch das Kriegsdenken des 1. Weltkriegs mit der irgendwann fortentwicketlen Technologie von der Stärke von 1.000 Hiroshima-Bomben gehabt hätte.

Ein nukleares Inferno weltweit wäre wohl die Folge gewesen, in einem anders gearteten, späteren 2. Weltkrieg.

So gesehen hat Hitler die Welt gerettet (ohne dass es ihm wohl bewußt war).
DARKKNIGHT - - - The Art of Harassing
Löschung kiiwii
kiiwii:

omg - darauf muß man auch erst mal kommen...

4
28.09.09 22:30
#14
.........Hitler, der bewußtlose Weltenretter......
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.
Löschung Jäger u Sammler 1.01
Jäger u Sam.:

Man lernt nie aus, kann ich jetzt noch mal wählen

 
28.09.09 23:21
#15
bin dann doch für die NPD
Löschung kiiwii
kiiwii:

kannst dich auch an die Wand stellen

 
28.09.09 23:22
#16
bis du umfällst
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#17

Löschung kiiwii
kiiwii:

Kohl auch ??

 
29.09.09 00:06
#18
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.
Löschung Al Bundy
Al Bundy:

Charlie Chaplin at its best

 
29.09.09 00:22
#19
Totale Verasche der Nazis. Aufruf an die Soldaten, die Waffen niederzulegen.

I love this movie!
The great dictator!

Nur eins toppt die ganze Sache:

Herdecke ist ein geographischer Glücksfall weil man es ohne viel Aufhebens per BAB in alle vier Himmelsrichtungen verlassen kann.
Löschung chrismitz
chrismitz:

DarkKnight, die Atomboben auf Japan

 
29.09.09 07:14
#20
sind nicht wegen A.H. gefallen, sonden u.a. als Rache für Pearl Habor.
Dieser Krieg wäre auch ohne A.H. gekommen.


Entscheidung für den Kriegseintritt

Die Entscheidung über den Kriegseintritt fiel jedoch im Pazifik. Das aufstrebende Japan war mit dem Deutschen Reich unter Hitler sowie Italien unter Mussolini verbündet,

bemühte sich jedoch um die Vermeidung eines Kriegs mit den USA, mit dem es in der Frage des japanischen Kriegs gegen China immer wieder zu diplomatischen Spannungen gekommen war.

Ein Verbot der Ausfuhr von Schrottmetall nach Japan war seit 1940 in Kraft.

Im August 1941 stoppten die USA gemeinsam mit Großbritannien und Niederländisch-Indien die Ölausfuhr nach Japan, welches 90 % seines Ölbedarfs importierte, die Hälfte davon aus den USA.
Damit wurde Japan in Zugzwang gebracht, wenn es seine ambitionierte Politik in Ostasien fortsetzen wollte. Ein Angriff auf Niederländisch-Indien als nächstliegende Ölquelle hätte es mit hoher Sicherheit in einen Krieg mit Großbritannien und japanischen Befürchtungen zufolge auch mit den USA verwickelt.

Im Sommer begann die japanische Marine mit der Ausbildung ihrer Angriffsflotte für den späteren Angriff auf Pearl Harbor, für den Pläne bereits seit Anfang des Jahres ausgearbeitet worden waren. Als Vorlage diente den Planern der britische Angriff auf die italienische Flotte in Tarent im November 1940. Seit 1941 war die USA in der Lage, den abgehörten diplomatischen und teilweise den militärischen verschlüsselten Nachrichtenverkehr zu entschlüsseln (siehe PURPLE).

de.wikipedia.org/wiki/...gten_Staaten_in_den_Zweiten_Weltkrieg


Gruß
Löschung chrismitz
chrismitz:

Und, Kritiker, Hitler hatte von Anfang an nur eins

 
29.09.09 07:24
#21
im Sinn....das Ergebnis ist bekannt.

Ihn heute als (Möchtegern-) Wohltäter hinzustellen ist aller letztes Niveau od. völlige Dumm-  bzw. Unwissenheit!


Gruß
Löschung Bankenopfer
Bankenopfer:

Nein er war kein Wohltäter er war Österreicher

 
29.09.09 07:38
#22
Das ist so und dafür hat er sich geschämt .
Er sah sich als Deutscher naja sind es nicht immer die perfektersten Deutschen jene deren Geburtsort nicht in Deutschland liegt.
Ich denke er war halt ein kleiner Mann mit großer Klappe und Neurosen aller Art.
lg
BO
Legends never die
Erst wer stolpert achtet auf den Weg
Löschung Kritiker
Kritiker:

@ chrismitz - Dein 2.Absatz fällt

 
30.09.09 17:59
#23
auf Dich zurück.
Nur tabu's hinterherzueiern, spricht nicht von Wissen.

@ # 17 - eine Löschung aus rein ideologischen Gründen ist unobjektiv.
Zumindest waren beide astrologisch im Stier geboren - das Zeichen der absoluten Herdenführer, die selten andere Meinungen gelten lassen. - und Kanzler waren ebenfalls beide.
Warum darf man solche Konstellationen nicht gegeneinander stellen und Gemeinsamkeiten erkennen?

Dazu bleibt stets erstaunlich, wie junge Leute heute die Zeit 1933-45 beurteilen, ohne einen Schimmer der damaligen Verhältnisse.
Und noch schlimmer - sie sind gar nicht bereit, offen zu definieren.

Da sind teilweise  Kardinäle über die kath. Kirche objektiver.

Ariva-Forum heißt: "immer zwischen den eingefahrenen Schienen bleiben!"

anders - typisch neudeutsch:  Nur nichts dazulernen!
Löschung BarCode
BarCode:

Da muss ich Kritiker wirklich Recht geben

 
30.09.09 18:04
#24
Vor 1903 hatte Hitler noch völlig anderes im Sinn!
"Das Wissen über makroökonomische Zusammenhänge ist so weit fortgeschritten, dass größere Wirtschaftskrisen ausgeschlossen werden können."
FED-Chef Bernanke, als er noch Wirtschaftsprofessor war...
Löschung Jäger u Sammler 1.01
Jäger u Sam.:

#17 Hatte Hitler eigentlich ein Bruder ?

 
30.09.09 18:18
#25
Löschung Johnny Walker
Johnny Walker:

Es gibt ja "wilde Theorien", aktuell.

 
30.09.09 18:22
#26
Quelle: www.bild.de/BILD/news/2009/09/29/...erschwoerungstheorien.html

Alla hopp und auf die "seriösen" Quellen achten. :-/

JW
Löschung chrismitz
chrismitz:

Kritiker, ich kann nicht mehr lesen, was

 
30.09.09 18:23
#27
du geschrieben hattest.
Fakt ist, dass Hitler kein Wohltäter war u. auch kein Wohltäter sein wollte....jedenfalls nicht für die Menschheit.


Gruß
Löschung Johnny Walker
Johnny Walker:

Absolut, chrsimitz, sehr prägnant auf den Punkt

2
30.09.09 18:28
#28
gebracht!

Im Übrigen, über Hitler gibt es rein gar nichts zu relativieren:

Unter Hitlers Führung errichteten die Nationalsozialisten in Deutschland die Diktatur des so genannten Dritten Reiches. Im Laufe des Jahres 1933 wurden alle anderen Parteien verboten oder zur Selbstauflösung gedrängt. Das Regime verfolgte politische Gegner mit Inhaftierung in Konzentrationslagern, Folter und Mord. Hitler und seine Anhänger betrieben die systematische Entrechtung und Ermordung der europäischen Juden sowie anderer religiöser, ethnischer und gesellschaftlicher Gruppen und entfesselten den Zweiten Weltkrieg. Infolge dieser Politik wurden weite Teile Deutschlands und Europas zerstört. Unter den über 55 Millionen Toten im Zweiten Weltkrieg waren etwa 30 Millionen Angehörige slawischer Völker (etwa 20 Mio. Bürger der Sowjetunion, davon allein 7 Mio. russische Zivilisten) und fast sechs Millionen in Hitlers Herrschaftsbereich systematisch ermordete Juden.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler
Löschung Al Bundy

Aber am Film gibts nichts auszusetzen, oder?

2
#29
Empfehle jedem, sich dieses Glanzlicht von Charlie Chaplin anzusehen: Der große Diktator.

Herdecke ist ein geographischer Glücksfall weil man es ohne viel Aufhebens per BAB in alle vier Himmelsrichtungen verlassen kann.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--