Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern

Beiträge: 8
Zugriffe: 879 / Heute: 1
Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Kopfkratz
Kopfkratz:

Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern

3
27.08.15 07:06
#1

Bislang waren es nur Gerüchte und Vermutungen, dass die gewaltfreudige »Antifa« von staatlichen Stellen unterstützt wird. Jetzt gibt’s den Beweis

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.pravda-tv.com/2015/08/...demo-tourismus-mit-steuergeldern/
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.08.15 10:08
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Bitte nur kurz zitieren.  

Link: Forumregeln  

Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Kopfkratz
Kopfkratz:

Angebliche Putin-Troll-Aussteigerin finanziert

2
28.08.15 11:34
#2
von Soros-Stiftung und der CIA-nahen NED...

Von TAZ über FAZ bis Spiegel berichtet der gesamte deutsche Mainstream teilweise im Wochenmodus über Ludmilla Sawtschuk, die Aussteigerin aus der vermeintlichen Sankt Petersburger „Troll-Fabrik“. Was jedoch nicht Eingang in die Berichterstattung fand: Die derzeitigen Aktivitäten Ludmillas werden von der NGO „Team 29“ finanziert, deren Geldgeber sind wiederum das Open Society Institute des US-Milliardärs George Soros sowie die halbstaatliche und als CIA-nah geltende US-Stiftung National Endowment for Democracy

www.pravda-tv.com/2015/08/...s-stiftung-und-der-cia-nahen-ned/  

Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Kopfkratz
Kopfkratz:

kopfkratz

2
28.08.15 13:44
#3
Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Grinch
Grinch:

Stelle merken später waschen!

 
28.08.15 13:44
#4
Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Kopfkratz
Kopfkratz:

Kratzkopf

 
28.08.15 14:00
#5
Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Kopfkratz
Kopfkratz:

ich habe hier auf eurer Seite mal kurz

2
28.08.15 16:11
#6
recherchiert, auch hier wurde das Thema Ludmilla, geifernd aufgegriffen und heiß diskutiert...endlich ein Beweis für einen echten Putintroll.

Und was nun? Die Wahrheit kommt immer etwas später raus, nun hüllt man sich in Schweigen um ja kein weiteres Aufsehen mehr zu erregen!


Ludmilla Sawtschenko war und ist eine westliche "Ente", eine schöne Geschichte aber mehr auch nicht!

Übrigens kann Ludmilla nicht mal ein Wort deutsch, wie soll sie also Kreml-Interessen verbreitet haben?
Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Woodstore
Woodstore:

Bei uns heißt die aber Sophie...

2
28.08.15 16:16
#7
... und ihr Name darf nicht ausgesprochen werden!
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern Kopfkratz

findste voll witzig, wa?!

 
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--