Lieber auf Erotikseiten surfen als Büroschlaf

Beiträge: 2
Zugriffe: 395 / Heute: 1
Lieber auf Erotikseiten surfen als Büroschlaf Rexini
Rexini:

Lieber auf Erotikseiten surfen als Büroschlaf

 
02.01.03 21:50
#1
Niedersachsens Beamte: Lieber auf Erotikseiten surfen als Büroschlaf
Einer Untersuchung des Landesrechnungshofes zufolge wurden in Niedersachsens Ämtern innerhalb zehn Tagen von 20.000 Bediensteten 33 Millionen Mal Internet-Seiten aufgerufen. Davon wurden 44 Prozent Anteil privaten Surfens registriert.    
Besuche auf Online-Shop- und Auktions-Seiten waren zu 7% festgestellt worden.
Die nächsten Lieblingsplätze wiesen Lifestyle-, Modetipp- und Urlaubs-Seiten auf. Danach kamen die Nutzungen der Sex-Seiten im Internet auf den 3. Rang.    
Etwa 300.000 Zugriffe auf erotische Websites wurden in diesen zehn Tagen ausgewertet, was je Bediensteten-Anschluss '15' Mal ausmacht. 753.000 Arbeitsstunden gehen nach der Hochrechnung jedes Jahr dadurch verloren.  
 Quelle: www.onlinekosten.de  
Statistisch gesehen fallen damit 511 Landesbedienstete komplett für die Arbeit aus.
Na ja, ein bisschen Freude bei der Arbeit sollte schon erlaubt sein, finde ich... (Dafür dürfen Beamte jetzt auch nicht streiken!)

Lieber auf Erotikseiten surfen als Büroschlaf MaxGreen

Kein Problem, die Internetzeit wird von der

 
#2
Arbeitszeit abgezogen und muss am Freitag nach 13:00 nachgearbeitet werden. Leider bin ich kein Beamtenchef!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--