Lehrerverband kritisiert "Pornografisierung"

Beiträge: 6
Zugriffe: 445 / Heute: 1
Lehrerverband kritisiert
sleepless13:

Lehrerverband kritisiert "Pornografisierung"

6
23.10.14 17:05
#1
Lehrerverband kritisiert Pornografisierung 18758537
Der Streit um den Bildungsplan zur sexuellen Aufklärung in Baden-Württemberg geht in eine neue Runde. Der Philologenverband warnt vor „Übergriffen durch komplett enttabuisierte Sexualpädagogen“.
Lehrerverband kritisiert
sebestie:

Odenwaldschule 2.0 für ganz Deutschland

6
23.10.14 18:23
#2
Es sei unsäglich, "was Gender-Sexualpädagogen, neoemanzipatorische Sexualforscher und andere postmoderne Entgrenzer" in den Unterricht integrieren wollten. "Lederpeitsche und Fetische wie Windeln, Lack und Latex wollen sie als Lehrgegenstände in die Bildungspläne integrieren. Themen wie Spermaschlucken, Dirty Talking, Oral- und Analverkehr und sonstige Sexualpraktiken inklusive Gruppensex-Konstellationen, Lieblingsstellung oder die wichtige Frage: 'Wie betreibt man einen Puff' sollen in den Klassenzimmern diskutiert werden."

Und ich muss dann zu Hause den Mist ausbaden.
Na Super!
Lehrerverband kritisiert
heavymax._co.:

@sleep nur bei @ariva werden sex.Inhalte moderiert

3
23.10.14 19:18
#3
unsere Kinder beschäfigen sich jedenfalls intensiv damit und das schon in der Schule..

..vielleicht sollte Kiel mal seinen Moralkodex überdenken, das is ja schlimmer als im  Kindergarten inzwischen hier :(
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Lehrerverband kritisiert
saba:

zur sexuellen Aufklärung ...

5
23.10.14 20:06
#4
ich frag mich,was sagen denn all die muslimischen Eltern dazu,wenn deren Kinder in der Schule damit konfrontiert werden.

Murat: Ey,Baba,heute hatten wir Rollenspiele in Klasse, isch musste einen Schwule spielen.  
Lehrerverband kritisiert
sebestie:

Das kann ich dir sagen

3
23.10.14 20:08
#5
Die Lehrer werden es dann zu spüren bekommen.
Lehrerverband kritisiert

Meinst echt der spürt danach noch was?

 
#6


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--