Kursentwicklung bis Dez. 2007

Beitrag: 1
Zugriffe: 175 / Heute: 1
Kursentwicklung bis Dez. 2007 Very0955

Kursentwicklung bis Dez. 2007

 
#1

Nicht nur aus gut informierten Kreisen ist zu hören, dass generell ausländische Banken, vor allen Dingen US-Großbanken, dem chinesischen Immobilienmarkt sehr zugewandt sind. Alle wissen, Direktinvestitionen sind so ohne weiteres nicht möglich. Gerade in China verkauft man nicht das " wärmende Fell". Also sucht man über Umwege nach Beteiligungen. Was auch logisch ist. Sehen Sie ganz gelassen einmal die finanziellen Aktivitäten der Citigroup, oder auch andere, gerade in China. Hier sind nicht nur Finanzinstitute  gemeint. Auch große Player wie die Chipindustrie ( Intel, AMD), Computerhersteller (HP,Dell) , System - und Softwarehäuser (sisco,SAP,Oracle) - die Reihe lässt sich endlos fortführen-  produzieren in China wesentlich preiswerter. Nur, man braucht hierzu Immobilien und vor allen Dingen Grundstücke. China Fair Land hat und baut beides.  Aber das gilt nicht nur für westliche Investoren, sondern auch für die immer besser verdienenden Chinesen selbst. Komfortabler Wohnraum ist genauso gefragt. Ein Boom sondergleichen steht hier erst am Anfang.  Somit erkennt man klar eine Doppelstrategie von China Fair Land. Industrie und die Wohnraumversorgung eines so großen Landes mit einer Milliarden-Bevölkerung die in die Städte ziehen.  Da macht es nicht Wunder, wenn westliche Investoren China Fair Land zwangsläufig ins Boot holen wollen und müssen und umgekehrt! Und hier werden Beteiligungen, allein aus Kostengründen für den "Westen", sehr interessant. Das ist der Punkt, der Spekulationen den Raum für viele Jahre bietet.

Sicher, künftige sportliche Großereignisse, gepaart mit dem Prestigedenken der Chinesen,  bieten hier zunächst gewaltige, zeitnahe Spekulationsgewinne. Aber das sehen wir schon seit einigen Jahren ganz deutlich am chinesischen Markt generell. Wenn man sich dann auch noch das Vermögen als auch die zielgerichtete Aktivitäten von China Fair Land ansieht, dazu auch noch das KGV , ( die Dividendenrendite ist auch nicht zu verachten !!) ist ein Run auf diese Aktie vorprogrammiert. Eigentlich ist der  westliche Markt - das Wissen liegt in diesem Fall ausnahmsweise hier -  dazu verurteilt den Kurs zu stellen.  Bleiben Sie unbedingt investiert. Auch nach den olympischen Spielen. Das sollte erst der ANFANG einer kontinuierlichen und gesunden Entwicklung von China Fair Land, unter Einfluss und Mithilfe westlicher Investoren, sein.

Wenn dies einmal von den Marktteilnehmern so klar erkannt wird, sind Kurse bis Dez.2007 um 0,55 € / 0,65€  als erste Stufe schnell erreicht. Dies wäre innerhalb von 6-8 Monaten eine Verzehnfachung.  Erst einmal !  Und das spekulativ, gerade wegen der Olympischen Spiele. Bei 0,65€ nehmen Sie erst einmal Ihre Gewinne mit, um dann wieder bei 0,45€ einzusteigen. Aber Vorsicht, es ist nicht unbedingt gesagt, dass der Kurs nach den zu erwartenden Gewinnmitnahmen bei 0,65€  soweit zurückkommt. Es ist durchaus denkbar, dass der Kurs ohne zu stocken, bestenfalls mit einer kleinen Korrektur einfach ins nächste Hoch um,  0,95€  durchläuft.  In diesem Fall sollten Sie geduldig auf den nächsten Einstieg, je nach Nachrichtenlage abwarten.  

Dennoch, die Entwicklung geht weiter. Auch nach den olympischen Spielen. Geben Sie vorerst kein Stück aus der Hand. Diese Aktie kann ein Langfrist-Investment  werden.  Einstiegs - Kurse insbesondere auf heutigen Niveau bis vorerst 0,35€ sind klare Kaufkurse.



Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--