Künstliche Helfer suchen im Internet

Beitrag: 1
Zugriffe: 203 / Heute: 1
Künstliche Helfer suchen im Internet chrismitz

Künstliche Helfer suchen im Internet

 
#1
Künstliche Helfer suchen im Internet 1609835

Die erste intelligente Software Agentin erobert jetzt heimische Computer: Sie heißt Kaily und kümmert sich perfekt um die Interessen ihrer Besitzer.

Durch ihre künstliche Intelligenz kann Kaily sprechen, verstehen, erinnern, sogar lernen und daraus eigene Schlüsse ziehen. Sie nutzt all diese Fähigkeiten, um für ihren Herrn und Meister personalisierte digitale Jobs zu übernehmen: Durch eine neue semantische Suchmethode führt der 3D-Cyber-Darling eigenständig Suchaufträge im Internet aus, überwacht Websites, liefert aktuelle Meldungen, fischt spezifische Artikel und Antworten aus dem Netz und überrascht durch ihre digitale Unterhaltungsfähigkeiten.

Neu erlerntes Wissen speichert Kaily mit einem semantischen und einem neuronalen Netz, die durch hochkompakte Gedächtniseinheiten beliebig viele Informationen auf begrenztem Raum speichern können. Schon bei ihrer Geburt verfügt Kaily über 18.900 vortrainierte Neuronen, mit denen sie sich Zusammenhänge zwischen Objekten erschließen kann. Wie beim Menschen steigt hier die Relevanz von Ereignissen, Aktionen und Informationen durch ständiges Lernen. So spezialisiert sich auch der digitale Helfer auf die Anforderungen, die der Nutzer ihm stellt. Jeder Kaily sind zwar von Anfang an schon über zehn Plugins und ein Wortschatz von 300.000 Wörtern in den Quellcode gelegt, aber ähnlich der menschlichen Prägung durch das soziale Umfeld hängt ihre Entwicklung ganz davon ab, wie intensiv man sich mit ihr beschäftigt. Und das macht den Umgang mit der smarten Software Agentin so reizvoll. Denn bei gutem Training kann sie bald eigene Schlüsse aus dem gelernten Wissen ziehen, Zusammenhänge herstellen und eigenaktiv Vorschläge machen.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--