Krisenorakel Krugman wettert gegen die Deutschen

Beitrag: 1
Zugriffe: 144 / Heute: 1
Krisenorakel Krugman wettert gegen die Deutschen oliweleid

Krisenorakel Krugman wettert gegen die Deutschen

 
#1

Krisenorakel Krugman wettert gegen die Deutschen
Eigentlich will Krugman über die Finanzpolitik der USA sprechen. Doch immer wieder warnt der 57-Jährige Europa und die Deutschen, dass man aus dem Gröbsten noch lange nicht raus sei. Wenn die Deutschen von einem Aufschwung sprechen, “dann ist das völlig voreilig”, sagt Krugman.
Krugman passt es überhaupt nicht, dass hier schon ein Aufschwung gefeiert wird. Ja, Deutschland habe einige gute Quartalsbilanzen gehabt. Und ja, mit der Arbeitslosigkeit sehe es gut aus. Aber: Das Bruttoinlandsprodukt sei immer noch unter Vor-Krisen-Niveau. “Ich weiß nicht, woher das Wachstum langfristig kommen soll”, sagt Krugman. Die Binnennachfrage werde vernachlässigt. Und damit es dem exportabhängigen Deutschland nachhaltig gutgehe, müsse es Europa gut gehen. Wer behaupte, Deutschland sei raus aus der Krise, sei “völlig voreilig”.
Deutschland konzentriere sich nur auf die Stärkung seines Exports, lasse die Nachbarn nicht genug teilhaben. Die Bundesregierung spare zu viel, und Bundesbank-Präsident Axel Weber denke nur an die Gefahr der Inflation – auch im Hörsaal der Freien Universität kriegt Weber seine Breitseite ab. Weber sehe nur die Gefahr einer Inflation, die aber gar nicht bestehe.
Quelle: Spiegel Online


Moderation
Zeitpunkt: 02.11.10 16:30
Aktion: -
Kommentar: Regelverstoß - Genaue Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,724366,00.html

Link: Forumregeln  

oliweleid


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--