Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss

Beiträge: 19
Zugriffe: 1.329 / Heute: 1
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss windot
windot:

Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss

9
22.03.15 11:24
#1
auch auf eine Expertise der staatlichen türkischen Religionsbehörde Ditib ...

".... ein einziger Kollege fragt, ob es korrekt sei, dass sich das Verfassungsgericht bei seiner Beschlussfassung auf die Expertise der staatlichen türkischen Religionsbehörde Ditib gestützt habe. Auch, aber nicht nur, ...."

Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss 19586278
Islamverbände und Integrations-Forscher bejubeln das Kopftuchurteil aus Karlsruhe. Doch viele Schulleiter sind entsetzt: Sie befürchten, dass muslimische Mädchen noch stärker unter Druck geraten.
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss windot
windot:

Islamverbände: "Es bleibe dennoch viel zu tun"

5
22.03.15 11:36
#2
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss 19586349
Mit Genugtuung haben die deutschen Islamverbände auf das BVerfG-Urteil zum Kopftuchverbot reagiert. Es bleibe dennoch viel zu tun.
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss seltsam
seltsam:

sie werden es schaffen, Stück um Stück...

8
22.03.15 11:55
#3
Deutschland schafft sich ab... Freiwillig.
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss Eichi
Eichi:

Früher, als es bei uns noch

5
22.03.15 12:10
#4
keine Moslems gab, trugen die deutschen Frauen auch Kopftücher. Ohne Kopftuch ging eine Frau, vor allem auf dem Land, nicht aus dem Haus.
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss windot
windot:

Das ist natürlich sehr schlicht gedacht Eichi!

7
22.03.15 12:19
#5
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss badtownboy
badtownboy:

Problematisch wirds werden

7
22.03.15 12:25
#7
wenn die Ausübung staatlicher Hoheitsgewalt ( Polizei, Gerichte mit Richterinen und Staatsanwältinen ) für den Bürger nicht mehr klar von der Ausübung religiöser Hoheitsgewalt auseinandergehalten werden kann, weil z.B. die Richterin bei Urteilsverkündung ein Kopftuch trägt.
Die Länder haben zwar noch entsprechende Bekleidungsvorschriften, aber ob die weiterhin Bestand haben werden ?
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss Multiculti
Multiculti:

Was erwartet man

 
22.03.15 12:31
#8
sonst von einer Emanze ???0B Sie recht hat hängt von anderen Fakten ab.
Tradition,Religion,Erziehung u.nicht zuletz Freiwilligkeit.Injedem freien Land ist
alles gestattet was der Allgemeinheit nicht schadet.m.M. :-))
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss windot
windot:

Ja, was erwartet man von jemanden der sich für

2
22.03.15 12:40
#9
die Gleichstellung von Frauen einsetzt? Bestimmt nicht Frauen wieder in die Steinzeit zu führen!
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss windot
windot:

#1, stört wohl niemanden das die Türkei

5
22.03.15 12:51
#10
Einfluss auf die deutsche Judikative nimmt?

"Die Rolle der DITIB ist umstritten, da mit ihr ein ausländischer Staat, nämlich die Türkei, direkten Einfluss auf das islamische Leben in Deutschland nimmt."

de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Organisationen_in_Deutschland
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Interessant wird's, wenn eine

4
22.03.15 12:54
#11
Schulklasse das Rangverhältnis von Scharia und deutschem Grundgesetz diskutieren will mit einer kopftuchtragenden Lehrerin als Diskussionsleiterin ... Letztere wird sich dann natürlich mit Leidenschaft argumentativ für den Vorrang der Grundrechte einsetzen, is' klar 'ne ...

:)))
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Besonders interessant wird's, wenn

2
22.03.15 13:03
#12
die Schulklasse zur Hälfte aus europäischen Schülern und zur Hälfte aus muslimischen Haushalten kommen, davon wieder die Hälfte kopftuchtragend und die Diskussion daheim brühwarm weitererzählend... na,  mit wieviel Elan und Überzeugung wird die kopftuchtragende Lehrerin den Grundrechten Vorrang vor der Scharia geben ?

:))
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Naja.. is ja auch nicht unlösbar,

2
22.03.15 13:07
#13
sollte sich die Lehrerin unklug und unrein verhalten haben, kann sie nach guter muslimer Sitte und Ordnung gemäß Scharia ja immer noch eingegraben werden usw ..

:/
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Weitere nette Unterrichts-

3
22.03.15 13:19
#14
und Aufsatzthemen:

"Die Rolle der Frau in Familie und Beruf".

"Die Gleichberechtigung von Mann und Frau."

:)))

All das zeigt: "Neee, der Islam gehört echt nicht zu Deutschland."


Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Aber auch ganz allgemein:

2
22.03.15 13:46
#15
Als europäischer Bürger darf man erwarten, bei seinen Anliegen nicht mit einem Beamten konfrontiert zu werden, der einen als "unreinen Ungläubigen" einschätzt, welchen man nach dem über allem stehenden Gottesrecht ungestraft bescheißen wenn nicht gar schlimmeres dürfe...


:)
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Aus alledem folgt zwanglos:

2
22.03.15 13:50
#16
der gläubige Muslim gehört per se nicht in den öffentlichen Dienst - da gehören unsere europäischen und vor allem auch inländischen Mitbürger hinein (die finden das nämlich da auch ganz schön, im öffentlichen Dienst)

:)))
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss Rdnr
Rdnr:

Angehörige der nudistischen Naturreligion

 
13.04.15 08:47
#17
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss 007Bond
007Bond:

Früher trugen Männer in Deutschland gar Hüte!

2
13.04.15 08:57
#18
Der Hut stellt in vielen Kulturen ein Symbol für einen sozialen Status oder die Gruppenzugehörigkeit dar. Früher waren Hüte in Europa grundsätzlich ein unentbehrlicher Bestandteil der Ausgehkleidung.

Die wichtigste Funktion des Hutes ist die Funktion als Kopfbedeckung zum Schutz gegen Kälte, Nässe oder Sonnenstrahlung. Heute werden an Stelle des Hutes oft auch Mützen, Kopftücher oder Kappen (Baseballcaps) verwendet. Bei offiziellen Anlässen wird teilweise auch heute noch von Frauen das Tragen eines Hutes erwartet. Ein bekanntes Beispiel ist das Pferderennen im englischen Ascot.
Kopftuchurteil - BVerfG stützt seinen Beschluss cumana

Da werden wir uns noch die Zähne ausbeißen!

2
#19


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--