Kompakt-Digital-Kameras

Beiträge: 21
Zugriffe: 658 / Heute: 1
Kompakt-Digital-Kameras SteffenM
SteffenM:

Kompakt-Digital-Kameras

 
17.02.03 13:57
#1
Hi Digital-Photographen!

Wer hat PERSOENLICHE ERFAHRUNG - gute oder schlechte - mit einer der folgenden Kameras?
Hauptkriterium: Bildqualität
Es geht mir speziell um die Qualität/Farbechtheit von Papierbildern z.B. über mueller.de
und um die Bildqualität/Farbechtheit bei etwas schlechteren Lichtverhältnissen in geschlossenen Räumen und mit Blitz.

Casio QV-R3/-R4
Qlympus C-50
Kyocera S3/S5
IXUS V3
Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

Die einzige Erfahrung, die ich

 
17.02.03 14:09
#2
bzgl. der Casio QV-R3 mitteilen kann, ist:

Du bekommst sie nirgends - zumindest nicht zu einem vernünftigen Preis! Meine Freundin hat sie bestellt und wartet mittlerweile 7 Wochen darauf.

Ansonsten schau mal bei www.guenstiger.de , www.pc-welt.de , www.heise.de

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras jack303
jack303:

canon powershot g2

 
17.02.03 14:11
#3
weg. pers. Erfahrung und auf Empfehlung diverser Fotografen


If I had a hammer

 

 

uf wiedrluagn jackyjack

 

jaja

Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

@jack303

 
17.02.03 14:13
#4
Ich weiß nicht, ob man 121x77x64 mm noch zu den Kompakt-Kameras zählen kann.

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras volvic
volvic:

ah, endlich mein fachgebiet

 
17.02.03 14:18
#5
ich kann dir leider zu den oben genannten modellen keinen praxistest liefern. ich habe nämlich keine der kameras. aber mit dem gewünschten segment habe ich mich sehr intensiv beschäftigt. werde wohl sehr bald so eine cam kaufen. habs so gut wie alle cams in tests sehr genau analysiert und auf der letzten photocina mal vor ort "getestet".

was ich an praxiserfahrung habe ist casio excilim M1 und canon ixus 330.

kurze statements die dir weiterhelfen sollten:

- speicherkarte: compact-flash war bis mitte 2002 absolut anzustreben. schnell, günstig, einfach gut. inzwischen sind SD-cards kaum noch teurer, man kann also cams mit SD und CF karten kaufen. sony cams sind auch nett und haben ein paar goodies, aber der memory-stick ist ein echter nachteil. smart-card ist tod, xd-picture card eine randerscheinung.

- die olympus C50 ist echt eine super-cam, aber auch deutlich zu gross, gewicht über 240 gramm. wenn dich so eine cam interessiert, schau dir die neue minolta dimage F300 auch mal an.

- casio QV-R3/R4. fast baugleich mit den pentax 330 und 430-RS. pentax setzt auch CF, casio auf SD. ich finde die bedienung der pentax besser. problem bei beiden: sie haben zwar einen movie mode, aber kein micro. mini-videos ohne ton finde ich aber blöd. wenn´s nicht stört, dann passt es.

- kyocera S3/S5: mein erster favorit der compact cams. allerdings sind die bilder nicht ganz so super. vor allem die S5 hält absolut nicht was die 5 mega-pixel versprechen. den bliz find ich auch nicht gut. die gehäuse verarbeitung

- ixus V3: meine wunschcam  bis vor wenigen wochen. sie hat CF, super bild. sehr klein. super gehäuse (kenne ich schon von der 330, die ist nur etwas grösser). nur 2 winzige mängel: 1. nur 2fach optischer zoom, damit könnte ich noch leben. 2. video-aufnahme nicht wie bei sony bis der speicher voll ist, sondern nur max. 180 sekunden.

TIPwenn du die seite nicht sowieso kennst, schau mal bei www.digitalkamera.de, da findest du wie ich finde immer super neue infos zu dem thema.

ich empfehle dir auf jeden fall dir folgende 2 neue modelle mal anzuschauen, die in ca. 4-8 wochen im handel sein (sollen). casio excilim Z3 sowie pentax optio S (mein favorit).
die cams wurden von pentax und casio zusammen entwickelt. sind relativ ähnlich, aber doch nicht baugleich. beide verwenden SD-card die ja inzwischen bezahltbar sind. 3-fach optischer zoom, 3,3 mega pixel aber ein traumgewicht von deutlich unter 200 gramm. und ein micro für ton-aufnahmen haben auch beide. leider nehmen sie nur 30 sekunden video auf. und einen 640x480 pixel high-res videomode wie die neuen sony haben sie leider auch nicht. ansonsten bleibt das fast nix zu wünschen übrig. ob jetzt casio oder pentax ist geschmackssache. ich brauche keine docking-station und finde daher die noch etwas kompaktere pentax schöner. zumal ich aus erfahrung weiss die menü-führung der pentax cam´s sind immer top. bin schon sehr gespannt auf den release der pentax optio S.

volvic
Kompakt-Digital-Kameras volvic
volvic:

@thomas

 
17.02.03 14:22
#6
wieso casio QV-R3???? für mich ist Sd-card ja inzwischen kein k.o. kriterium mehr, aber wenn ichs kriegen kann finde ich compact-flash auf jeden fall besser. wieso also nicht zur fast baugleichen pentax optio 330-RS greifen? das drehrad lässt sich viel besser bedienen, das menü ist besser. ok, die casio und die pentax sind sowieso 99% baugleich, aber bei freier wahl würde ich bei diesen modellen die pentax vorziehen. und die sollte auch zu bekommen sein.

volvic
Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

Bei elektronischen Geräten nur des ähnlichen

 
17.02.03 14:33
#7
Designs wegen auf Baugleichheit zu schließen, leuchtet mir nicht ein.

Es reicht, die Platinen mit anderen Bauteilen zu bestücken, um die Qualität einer Kamera zu beeinflussen.

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras volvic
volvic:

nur ähnliches design?

 
17.02.03 14:39
#8
pentax und casio entwickeln zusammen. das wird ja immer mehr bekannt. die optik ist stets von pentax. die elektronik mehr von casio. die firmware customizen dann beide selber. bei den neuen cams, excilim EX-Z3 und optio S ist es ja wieder so. selbe aufgabenteilung. wobei diese beiden cams nicht so identisch sind wie die QV-R3 und die pentax 330-RS.
hast du mal die technischen daten der beiden cams verglichen? auch welcher CCD zum einsatz kommt? die gehäuse sind auch so gut wie identisch. und in den tests wurde auch bestätigt, das es quasi die selben cams sind in etwas anderem gewand, und eben mit anderen speicherkarten.

volvic
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

Mag schon sein, aber Du sagst ja selbst, dass

 
17.02.03 15:03
#9
die Firmware von beiden selbst (weiter)entwickelt wird. Hast Du schonmal gesehen, was unterschiedliche Firmware auf ein und demselben (!) Gerät für Auswirkungen haben kann? Ich denke da an DVD-Player. Da können die restlichen Daten noch so identisch sein. Der eine kann zB SVCDs abspielen und der andere nicht.

Ich hab' mich ehrlich gesagt nicht intensiver damit beschäftigt, aber in die Elektronik kannst Du nicht hineinschauen. Und wenn diese mehr von Casio kommt wie Du schreibst, dann liegt's doch auch näher, dass die mehr Ahnung davon haben, oder? ;-)

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras volvic
volvic:

ok ich merke schon

 
17.02.03 15:06
#10
lieber thomas. aus irgendwelchen gründen hast du dich in die casio cam verschossen und argumentierst jetzt aus der position des unwissenden mit dem typischen frauenargument "aber ich denk halt mal" ... *g*.
jedem das seine. ich habe die beiden cams genau unter die lupe genommen, die sind zu 99% identisch. der vergleich mit DVD-playern hinkt total. aber wie auch immer, du must ja mit der cam glücklich werden. also wenn die casio so dein/eurer traumgerät ist, dann einfach kaufen.

volvic
Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

Ich hab' mich nicht drauf eingeschossen - ich

 
17.02.03 15:14
#11
selbst kauf' weder die noch eine andere (im Moment). Ich bekomm das nur als Dritter mit...

Was soll das heißen "ich denk' halt mal". Willst Du mir sagen, die FW ist nur bei DVD-Playern nicht völlig schnurz? Außer dass sich ein Drehrad besser bedienen lässt und das Menü besser ist, spricht ja anscheinend - zumindest rational - nichts für die Pentax.

Mir scheint, Du bist generell etwas "biased" was Pentax angeht. Na ja, Emotionen sind eben nie ganz auszuschließen. ;-)

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras volvic
volvic:

nö, ich sehe das absolut sachlich

 
17.02.03 15:31
#12
ich habe ja keine pentax. aber ich habe auf der messer das intensiv getestet. und die 330-RS bzw. 430-RS kommt wegen des fehlenden microfon nicht für mich in frage. die bedienung ist aber absolut top.
da kein auch mein bisheriger favorit canon ivus V3 nicht mithalten. die canons sind übrigens absolut klasse. schon die ixus V2 und die ixus 330 waren sehr gut, bzw. sind es noch heute. allerdings nimmt canon für die gute ware auch einen saftigen preis. deren cams kriegt man nie "billig" maximal günstig. die canons sind sehr robust, die 330 habe ich auch in einem sehr "sandigen" urlaub ohne probleme genutzt.

was die bildqualität angeht halte ich 2 megapixel für ein absolutes muss, besser sind dann schon 3,3 mega pixel. 4 oder 5 megapixel sind für mich nicht so wichtig. ich nutze die bilder meist am PC, oder aber für einen 15x10 cm abzug, das sind 3 megapix genug. und für ein poster 90x60cm sind auch 5 megapix irgendwie zu wenig.
innerhalb der megapixel gibts natürlich auch deutliche unterschiede. die mini-excilims, S1/M1 und S2/M2 machen mM nach nicht so tolle bilder. mein bruder hat so eine. ich habe mal im direkten vergleich ausdrucke von einer casio excilim S2 (2 megapix) und einer canon 3 megapix kamera gesehen (photokina). der unterschied war extrem. das objektiv der mini-excilim ist wohl auch nicht so die krönung. eben eine fun-cam.

für eine compakt-camera zum fun-shooten sind aber wie gesagt 3 megapix absolut genug. dort zählen faktoren wie geringe grösse, geringes gewicht, robustheit etc. einfach mehr. für richtig super fotos muss man einfach schleppen, egal ob digital oder chemie. und da ich so einen apperat (mein bruder hat ne canon spiegel-reflex) nicht dauernd mit mir zuschleppen will und werde ist so´ne digi-compakt genau das richtige.
ob pentax optio S, casio excilim-Z3 oder canon ixus V3 entscheide ich in ein paar wochen wenn die finalen tests da sind.

volvic
Kompakt-Digital-Kameras clip
clip:

ich hab ixus QV-R4

 
17.02.03 15:41
#13
Ich bin mit meiner Digitalkamera sehr zufrieden. Eine mit 3 Mio. Pixel würde ich dir nicht empfehlen, weil ich manchmal in der Ferne etwas fotografiere und dann mit dem Computer nur einen Ausschnitt daraus zum Entwickeln schicke.



Oder: z.B fotograpiere ich auch sehr gerne Blumen (Nahaufnahmen), Orchideen auf Mainau usw. Da ich nur einen 3-fachen optischen Zoom habe, komme ich mit meiner Digitalkamera nicht immer nah genug an die Blumen ran. Bei 3 Mio. Pixel kannst du dann auch nicht viel vergrössern, da leidet die Qualität unwahrscheinlich darunter. Ich würde dir sogar empfehlen eine mit 5 Mio. Pixel zu nehmen, da ich mit meiner auch schon öfters eine bessere Auflösung wünschte. Was noch wichtig ist, ist der optische Zoom 3-fach ist unterstes Muss. 10-fach ist der Hammer. Digitaler Zoom ist völlig unwichtig, das kannst du mit der Software besser und genauer.



Es kommt darauf an zu was du diese Kamera brauchst. Wenn du bisher mit einer einfachen ritsch-ratsch-klick zufrieden warst, tut es eine 3 Mio. Pixel allemal.



Aber wenn du mit dem Computer die Bilder verändern willst, und nur dann ist eine digitale Kamera interessant, dann wirst du mit einer 3 Mio. Pixel nicht lange Freude haben.


Ich hab eine Casio QV-R4 eine Speicherkarte mit 128 MB war im Prsis von 551,53 enthalten (Preis ist mit Porto und Nachnahme und Porto für Nachnahme(keine Witz, das kostet 1,53 extra))

Hier hab ich sie gekauft: www.camera-discount.de



Hier ist sie: http://www.camera-discount.de/...2_EQ_ohne_AND_{EOL}&categoryId=9



Preis zur Zeit

Produktnr.

Beschreibung

Optionen

E-Preis

Rabatt

Menge

Gesamtdocument.write(DisplayShoppingCart(false));  

 

p317-16

QV R4 incl. 128 MB MMC

Tasche: ohne Tasche
Zusatzakku: ohne Zusatzakku
zusätzliche MM Card: ohne

515,00

0,00

1

515,00

 

Zwischensumme EUR

515,00

Versandkosten EUR

13,00

Versicherung EUR

5,00

Enthaltene MwSt. EUR

73,51

Endbetrag EUR

533,00

 

 

 


Auch technische Spielereinen sind nicht unwichtig, du kannst mit dieser Kamera sofort Bilder machen, du kannst aber auch aus einem Programm (best shot) die Kamera fertig voreinstellen, Z.B. Für Portraits oder Landschaftbilder, bei Kerzenlicht, usw. ca. 30 Voreinstellungen wählbar, zu einer individuellen. Auch 2 halbe Bilder kannst du fotografieren


Was für mich der Grund war eine digitale Kamera zu kaufen, ist , dass sie so klein ist, für jede Tasche geeignet und dass ich vorher sehe am display oder dann genauer am PC ob ich das Bild lösche oder zum Entwickeln per e-mail versende. Preis pro Bild momentan 0,09 € für 10 x 15 bei Müller-Markt. Bilder sind aber zu billig und deshalb SCHEISSE *grins

Das einzige Manko hab ich Weihnachten bemerkt, der Blitz lässt sich zwar mit 3 verschiedenen Stärken regeln, ist aber für mich immernoch zu wenig differenziert. Da bin ich was anderes durch meine Speigelreflexkamera gewöhnt. Hatte aber auch einen extra Profi-Blitz kostete damals so viel wie die ganze Kamera. Ansonsten bin ich mit meiner Kamera sehr zufrieden und würde sie als 4 Mio. Pixelkamera ohne weiters wieder kaufen.

Kompakt-Digital-Kameras 943930

Kompakt-Digital-Kameras clip
clip:

ixus QV-R4

 
17.02.03 15:41
#14
Ich bin mit meiner Digitalkamera sehr zufrieden. Eine mit 3 Mio. Pixel würde ich dir nicht empfehlen, weil ich manchmal in der Ferne etwas fotografiere und dann mit dem Computer nur einen Ausschnitt daraus zum Entwickeln schicke.



Oder: z.B fotograpiere ich auch sehr gerne Blumen (Nahaufnahmen), Orchideen auf Mainau usw. Da ich nur einen 3-fachen optischen Zoom habe, komme ich mit meiner Digitalkamera nicht immer nah genug an die Blumen ran. Bei 3 Mio. Pixel kannst du dann auch nicht viel vergrössern, da leidet die Qualität unwahrscheinlich darunter. Ich würde dir sogar empfehlen eine mit 5 Mio. Pixel zu nehmen, da ich mit meiner auch schon öfters eine bessere Auflösung wünschte. Was noch wichtig ist, ist der optische Zoom 3-fach ist unterstes Muss. 10-fach ist der Hammer. Digitaler Zoom ist völlig unwichtig, das kannst du mit der Software besser und genauer.



Es kommt darauf an zu was du diese Kamera brauchst. Wenn du bisher mit einer einfachen ritsch-ratsch-klick zufrieden warst, tut es eine 3 Mio. Pixel allemal.



Aber wenn du mit dem Computer die Bilder verändern willst, und nur dann ist eine digitale Kamera interessant, dann wirst du mit einer 3 Mio. Pixel nicht lange Freude haben.


Ich hab eine Casio QV-R4 eine Speicherkarte mit 128 MB war im Prsis von 551,53 enthalten (Preis ist mit Porto und Nachnahme und Porto für Nachnahme(keine Witz, das kostet 1,53 extra))

Hier hab ich sie gekauft: www.camera-discount.de



Hier ist sie: http://www.camera-discount.de/...2_EQ_ohne_AND_{EOL}&categoryId=9



Preis zur Zeit

Produktnr.

Beschreibung

Optionen

E-Preis

Rabatt

Menge

Gesamtdocument.write(DisplayShoppingCart(false));  

 

p317-16

QV R4 incl. 128 MB MMC

Tasche: ohne Tasche
Zusatzakku: ohne Zusatzakku
zusätzliche MM Card: ohne

515,00

0,00

1

515,00

 

Zwischensumme EUR

515,00

Versandkosten EUR

13,00

Versicherung EUR

5,00

Enthaltene MwSt. EUR

73,51

Endbetrag EUR

533,00

 

 

 


Auch technische Spielereinen sind nicht unwichtig, du kannst mit dieser Kamera sofort Bilder machen, du kannst aber auch aus einem Programm (best shot) die Kamera fertig voreinstellen, Z.B. Für Portraits oder Landschaftbilder, bei Kerzenlicht, usw. ca. 30 Voreinstellungen wählbar, zu einer individuellen. Auch 2 halbe Bilder kannst du fotografieren


Was für mich der Grund war eine digitale Kamera zu kaufen, ist , dass sie so klein ist, für jede Tasche geeignet und dass ich vorher sehe am display oder dann genauer am PC ob ich das Bild lösche oder zum Entwickeln per e-mail versende. Preis pro Bild momentan 0,09 € für 10 x 15 bei Müller-Markt. Bilder sind aber zu billig und deshalb SCHEISSE *grins

Das einzige Manko hab ich Weihnachten bemerkt, der Blitz lässt sich zwar mit 3 verschiedenen Stärken regeln, ist aber für mich immernoch zu wenig differenziert. Da bin ich was anderes durch meine Speigelreflexkamera gewöhnt. Hatte aber auch einen extra Profi-Blitz kostete damals so viel wie die ganze Kamera. Ansonsten bin ich mit meiner Kamera sehr zufrieden und würde sie als 4 Mio. Pixelkamera ohne weiters wieder kaufen.

Kompakt-Digital-Kameras 943932

Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

Ixus QV-R4?

 
17.02.03 15:43
#15
Sehr interessant - haben Canon und Casio schon fusioniert? *lol*

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

Achte auch drauf,

 
17.02.03 15:49
#16
daß Dein DVD-Player selbstgebrannte Foto-CD-RW´s abspielen kann, dann kannst Du im Wohnzimmer glotzen, und im Hintergrund über CD-Player auch noch Musik dudeln lassen, wenn Dein Besuch sich die Bilder reinzieht.

Allerdings leidet die Schärfe drunter, da ist ein PC-Monitor einfach unschlagbar...

Foto DVD-Player gibt´s bei Saturn, der Cyberhome für 99€ frißt alles. Hält zwar angeblich nicht lange, aber für das Geld ists okay, und das Ding gibt´s in schwarz und silber, damit es auch farblich zum Rest der Anlage paßt!
Kompakt-Digital-Kameras clip
clip:

thomas , das war mein fehler

 
17.02.03 15:51
#17
meinte casio

Kompakt-Digital-Kameras 943949

Kompakt-Digital-Kameras Thomastradamus
Thomastrada.:

War doch klar! Fand's aber

 
17.02.03 15:53
#18
trotzdem lustig!

Gruß,
T.
Kompakt-Digital-Kameras unknown777
unknown777:

hallo -

 
17.02.03 16:03
#19
ich habe mir gerade vor einer woche für 460 Euro die Ixus V3 bei Ebay NEU & OVP ersteigert!

Mein Hauptkriterium war beim Kauf einer Kamera die Größe, da ich sie ansonsten kaum mitnehmen würde um mal schnell ein paar bilder zu schiessen!

Gefällt mir sehr gut alles, nur könnte sie schon noch einen tuck schärfer sein! vielleicht muss ich mich damit auch noch etwas auseinandersetzen, nur in der preisklasse erwarte ich doch noch ein bischen mehr! ich fand die normale ixus aber auch nicht soo scharf - vielleicht war ich von meiner eos doch etwas zu verwöhnt!

im ganzen eine hübsche und tolle digi
gruß
unknown777
Kompakt-Digital-Kameras volvic
volvic:

leider wächst die pixelzahl

 
17.02.03 16:10
#20
mit zunehmender auflösung quadratisch. und genau deswegen sind die qaulitätsgewinne von 3 auf 4 megapixel bei weitem nicht so gigantisch wie bspw. von 2 auf 3 mega pixel. das wird noch krasser, wenn die 3 megapixel eigentlich 3,3 megapixel sind.

zum beispiel casio QV-R3/R4. die "grössere" hat gerademal 2304, also 256 pixel mehr auf X, und 1712, also 176 pixel mehr auf Y. das sind in beiden dimensionen ca. 12% mehr bildinformation. soviel ist dann da auch nicht mehr als reserve zum vergrössern. aber ich gebe dir recht, optischer zoom ist gut, digizoom kann man sein lassen, das geht später am rechner besser. bei 4 statt 3,3 megapixel kann man dann quasi ohne qualitätsverlust ein 13x9 cem bild auf 15x10 cm vergrössern, mehr dann aber auch nicht mehr.

zum vergleich, die üblichen 2 megapixel cams bieten auflösungen bis 1600x1200 punkten. da gewinnt man dann in X und Y ca. 28% pixel dazu. das ist schon ein wort. den vergleich zu 1,3 megapixel cams stelle ich erst gar nicht an.

mehr megapixel belegen auch mehr speicher auf den speicherkarten. daher ist man immer besser bedient mit einer kamera die nicht nur auf dem papier eine hohe auflösung hat, sondern auch gute werte damit liefert (siehe c´t line-test wo gemessen wird wie feine schwarz/weiss linien die kamera sauber auflösen kann). man kennt das ja von den tinten-pissern. nur viel DPI heisst hier noch lange nicht gute bilder. mit der künstlich hohen auflösung meine ich aber ausdrücklich nicht die QV-R4. eher so manche super-markt 4 mega-pix kamera.

aber durch das quadratische wachstum bietet auch eine 5 megapixel kamera nicht per-se den super qualitätszuwachs im vergleich zu einer guten 3,3 megapix cam. aktuelles profi-format sind (glaube ich) 11 mega-pixel oder? und dann im spiegel-reflex body. da braucht man dann natürlich auch gleich wieder viel fettere speicher.

rechnet man für einen 15x10 cm abzug und 300 dpi ein, dass man evtl. am rechner später noch ein bischen rand wegschneiden will, dann kommt man mit 3,3 megapixel hin. 4 sind natürlich auch nicht schlechter. wobei man berücksichtigen muss, das manche cams mit 4 megapix keine guten 3 oder 3,3 megapix bilder machen - sollte man die auflösung mal runter schalten wollen, da sie dort stark interpolieren. gut funktionieren die dann wieder ab auflösungen 1600x1200 und tiefer.
mit den üblichen compact-digicam (egal ob 3; 3,3 oder 4 megapix) kann man auch abzüge mit 30x20 cm machen (150 dpi raster). die sind dann nicht perfekt, aber auch nicht schlechter als eine billige compakt-film cam (100 euro klasse).

volvic
Kompakt-Digital-Kameras SteffenM

DANKE!

 
#21
...für die nette Diskussion und die vielen Ratschläge.

Werde mir jetzt kurzfristig eine Casio QV-R4 holen.
Wenn die Exilim EX-Z3 da ist, schau ich mir die an
und wenn mir die besser gefällt verscherble ich die
QV-R4 dann in ebay.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--