Kokain in Toiletten des EU-Parlaments

Beiträge: 2
Zugriffe: 138 / Heute: 1
Kokain in Toiletten des EU-Parlaments bammie
bammie:

Kokain in Toiletten des EU-Parlaments

 
20.07.05 10:51
#1
Die Reporter des Sat.1-Magazins «Akte 05» haben wieder einmal Politiker-Klos auf Kokainspuren inspiziert. Diesmal wollen sie bei den EU-Parlamentarier fündig geworden sein.

Die letzte Klo-Recherche führte für die «Akte»-Reporter zu einem Hausverbot im deutschen Bundestag. Vor fünf Jahren nahmen Journalisten des Magazins im Deutschen Bundestag Wischproben in den Toilettenkabinen: 22 von 28 wiesen damals angeblich Kokainspuren auf.

Die Reportage sorgte für einigen Aufruhr und eine Klage vor Gericht, mit der «Akte»-Macher und Moderator Ulrich Meyer sich den Zugang zum Parlament wieder erstritt. Nun sind Meyers Reporter angeblich wieder fündig geworden, und zwar auf den Toiletten des Europaparlaments in Brüssel.

«Akte 05» nahm dort 46 Wischproben, von denen den Angaben zufolge 41 Kokainspuren aufwiesen. Die Journalisten gaben an, sie hätten die Proben auf Toiletten in den Gebäuden, in denen sich Sitzungssäle, die Büros und der Plenarsaal befinden, genommen. Unklar ist, woher die Kokain-Rückstände stammen. Ulrich Meyer: «Man muss wissen, dass das Europäische Parlament ein für alle Menschen offenes und damit zugängliches Gebäude ist». Es gehe nicht darum, auf bestimmte Leute mit dem Finger zu zeigen. Der Beitrag wird am Donnerstagabend ausgestrahlt. (nz)
Kokain in Toiletten des EU-Parlaments lassmichrein

Das erklärt so einiges... *ggggg* o.T.

 
#2

...be lmr and smile

 

 

 

 

 

 

 

(Immer noch Alizee - aber auf allgemeinen Wunsch jetzt nimmer klein, sondern mittelgroß!!!)



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--