Keine 20 Minuten mehr,

Beiträge: 32
Zugriffe: 2.639 / Heute: 3
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Keine 20 Minuten mehr,

 
01.06.17 14:42
#1
bis Trump den Weltklimapakt in die Tonne tritt ...

Keine 20 Minuten mehr, Tomkat
Tomkat:

mhhh - hoffentlich ist die tonne groß genug :)

 
01.06.17 14:44
#2
dann müssen wir halt ohne die amis das klima retten - jeder muss halt nur ein paar euros mehr zahlen ... das wird schon ..
die klimakanzlerin hats versprochen ...
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Unsere Regierung traue ich dann wohl eher noch zu,

 
01.06.17 14:47
#3
dass sie die EEG-Umlage verdoppeln und vielleicht sogar noch eine gesonderte Feinstaubgebühr verlangen werden. Wir haben es ja  ...  
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

+r

 
01.06.17 14:47
#4
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

jup, wir haben es jaaa

 
01.06.17 14:53
#5
in den letzten Jahrzehnten mit der Weichenstellung eigentlich sehr gut gemacht, natürlich kostet das auch Geld, aber jeder der mal durch die USA gereist ist, kann nur den Kopf schütteln über die Energieschleudern im Bereich housing, automotiv, etc.
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

#1 plus 6H

2
01.06.17 14:58
#6
I will be announcing my decision on Paris Accord, Thursday at 3:00 P.M. The White House Rose Garden. MAKE AMERICA GREAT AGAIN
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Vor wenigen Jahren hatten die meisten

 
01.06.17 14:59
#7
Kraftfahrzeuge noch Bremsbeläge mit Asbest! So viel zur Gesundheitsvorsorge für das Volk ...

Die meisten Lebensmittel - ob Pizza oder sogar Fleischprodukte enthalten nicht unerhebliche Mengen an Zucker, obwohl es seit Jahrzehnten bekannt ist, dass das ziemlich ungesund ist. Erst im nächsten Jahr tritt hier eine Änderung in Kraft - ausgehend von der EU!  
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Noch ein Minute ....

 
01.06.17 15:00
#8
Hoffentlich verschläft Trump heute nicht ... ;-)
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

#7 jaa, aber

 
01.06.17 15:03
#9
geht es Dir in #1 darum den möglichen, irrsingigen Ausstieg von Trump anzuprangern oder um die Dinge, welche wir hier noch anzupacken haben?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

#8 warte am besten vorm Monitor

 
01.06.17 15:06
#10
auf die Meldung, müsste ja jeden Moment kommen:-)  
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Ich finde, dass wir die Dinge

2
01.06.17 15:31
#11
falsch anpacken. Die meisten Abgase verursacht eben die Industrie, die Kosten hierfür tragen aber die kleinen Haushalte, die dann mit völlig überteuerten Strompreisen abgezockt werden. Es fehlt darüber hinaus auch ein System der Belohnung für besonders umweltbewusste Verbraucher. Wenn man beispielsweise sämtliche Lampen im Haushalt gegen stromsparende LEDs ausgetauscht hat oder einen besonders sparsamen Kühlschrank gekauft hat, bestraft einen der Stromanbieter mit der nächsten Rechnung in Form einer Strompreiserhöhung. Dabei spielt es offenbar auch überhaupt keine Rolle, wenn der Strompreis an der Strombörse nur wenige Cent kostet.

Im April 2017 betrug der durchschnittlich gehandelte Preis für Strom im Marktgebiet Deutschland/Österreich 29 Euro pro Megawattstunde, das sind 2,9 Cent pro Kilowattstunde!

de.statista.com/statistik/daten/studie/...-am-epex-spotmarkt/
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Nur einmal zum Vergleich ...

 
01.06.17 15:34
#12
Ihr wollt eine Aktie kaufen, die kostet 29,00 Euro - die Bank verlangt von euch aber 290,00 Euro pro Aktie und ihr bezahlt das???  
Keine 20 Minuten mehr, seltsam
seltsam:

in Südafrika kostet ein bestimmtes Kontigent

3
01.06.17 15:36
#13
Strom nichts. Danach wird es immer teurer. Wer viel verbraucht, zahlt die höchsten Preise.
Leider habe ich nicht erfahren, wieviel der Strom kostet.
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

zu #1

 
01.06.17 15:38
#14
Wahrscheinlich dauert es dann wohl doch noch etwas mehr als 5 Stunden. Offenbar meinte er im Rahmen seiner Twitter-Ankündigung die US-Zeit (-6 Stunden).
Keine 20 Minuten mehr, Talisker
Talisker:

Wie in #6 schon angekündigt:

 
01.06.17 15:38
#15
Heute 21.oo unserer Zeit.
Ich frage mich, was dieser Countdown soll - Show? "ich habe mir die Entscheidung nicht leichtgemacht" (weil ich, wie jeder weiß, so gut zuhören kann, total reflektiert bin)?
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Keine 20 Minuten mehr, konnoc
konnoc:

ähmm

 
01.06.17 15:40
#16
ich meine 15Uhr Ortszeit (Washington) & 21Uhr D-zeit.  
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

@seltsam

 
01.06.17 15:43
#17
Das würde Sinn ergeben - den Strompreis für weniger Verbrauch senken, d. h. billiger machen, sobald man überdurchschnittlich verbraucht, wird es eben teurer. Das würde ich als sinnvoll erachten. Oder man erzeugt - wenn man viel hiervon benötigt - seinen eigenen Strom. In Deutschland ist das leider derzeit so, dass der Besitzer einer eigenen Solaranlage für den Strom, den er für sich selbst verbraucht, die EEG-Umlage zu bezahlen hat. Das ist ja schon pervers, was hier in Deutschland abgeht.
Keine 20 Minuten mehr, seltsam
seltsam:

da bin ich ganz bei Dir

2
01.06.17 15:49
#18
aber hier wird "Wenigverbrauch" nicht nur nicht honoriert, sondern regelrecht bestraft. Die Grundpreis werden hochgesetzt, so daß man auch bei einem niedrigen Verbrauch viel bezahlt.

Ich war nur recht erstaunt, solches aus Südafrika zu erfahren...
Keine 20 Minuten mehr, Disagio
Disagio:

Zum Thema Stromkosten

4
01.06.17 15:55
#19
Demnächst soll ja jeder Haushalt mit einem "Smart Meter" (Stromzähler) ausgestattet werden.

Glaubt auch nur irgend jemand, dass damit auch nur ein Cent gespart werden könnte?
Auch wenn es möglich wäre, dank dieser Zähler, z.B. den Windstrom bei Überkapazitäten in der Region zu verbraten, wird es auch weiterhin nicht erwünscht sein die technischen Möglichkeiten zugunsten von ökologischen Optimierungen zu verwenden.

Lieber werden nur Daten gesammelt, Windräder bei zu viel Wind abgeschaltet und über die schwachen Netze rumgeheult.

Statt abschalten, die MegaWatts lieber für kleines Geld in Stromheizungen WP, Wasserboiler, von mir aus Nachtspeicheröfen verheizen. Das Alles wär mit den Smart Metern möglich.

Will aber keiner. Verdient man nix dran.

Wer brauch tatsächlich eine Stromtrasse von SH nach Bayern?
Spätestens im Ruhrgebiet bleibt von den Offshores nix mehr übrig wenn man nur wollte.
Keine 20 Minuten mehr, uwe3
uwe3:

schon scheisse wenn man den Unterschied

 
01.06.17 17:22
#20
zwischen EST und CET nicht kennt.
Keine 20 Minuten mehr, 007_Bond
007_Bond:

Schon noch mehr scheiße,

4
01.06.17 17:35
#21
wenn man nur doof rumlabern kann.
Keine 20 Minuten mehr, Grinch
Grinch:

Und noch viel mehr scheißiger,

2
01.06.17 17:50
#22
wenn man nicht weiß, dass die CET bei uns MEZ heisst... ja ja...
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

Ding Dong King Kong tritt vor die Presse

3
01.06.17 21:25
#23
Keine 20 Minuten mehr, Grinch
Grinch:

Hmmm...

 
01.06.17 21:26
#24
sprich mal "Trump" und "Dumb" aus... also so als Franke... na da isses aber ne krasse Überschneidung!
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

eij, erstmal spricht jetzt sein Publikums

 
01.06.17 21:32
#25
Einpeitscher Penny Pence: er arbeitet für die Vergessenen, haha

Da is'er ja
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

Zong! Kündigung

3
01.06.17 21:36
#26
Keine 20 Minuten mehr, odem
odem:

x

 
01.06.17 21:38
#27
ach waren das noch Zeiten...Nostalgie pur :))

Keine 20 Minuten mehr, Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Schluss mit Paris

2
01.06.17 21:42
#28
Prozess kann sich aber über 4 Jahre hinziehen...
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

seine Argumentation ist so stupid

 
01.06.17 21:44
#29
Keine 20 Minuten mehr, Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Halt ganz auf sein Publikum zugeschnitten

2
01.06.17 21:54
#30
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)
Keine 20 Minuten mehr, hokai
hokai:

#30 jo - leider

 
01.06.17 21:59
#31



www.zeit.de/politik/ausland/2017-05/...ment-mike-pence-waehler
Keine 20 Minuten mehr, Alter

America First: Make CO2 emissions great again

 
#32
Leider hat auch Ivanka ihn nicht stoppen können.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--