Kaufen oder nicht Kaufen?

Beiträge: 6
Zugriffe: 176 / Heute: 1
Kaufen oder nicht Kaufen? RyanB
RyanB:

Kaufen oder nicht Kaufen?

 
19.11.10 16:36
#1
Hallo,

folgendes Szenario:
Ein amerikanisches Unternehmen produziert zur Zeit in Deutschland ca. 100000 Teile. Durch einen neuen Kunden wird die Produktion in ca. einem Jahr auf 500000 Teile erhöht. Es werden also neue Maschinen gekauft um diese Stückzahl zu erreichen. Somit wird erstmal stark investiert.

Meine Frage, sollte man von diesem Unternehmen Aktien kaufen? Wenn ja, jetzt schon oder lieber später kaufen? Zählt das als Insiderwissen?

Grüße,
Bryan
Kaufen oder nicht Kaufen? Hill
Hill:

ist Bodo Schnabel umgezogen?

2
19.11.10 16:41
#2
Kaufen oder nicht Kaufen? rightwing
rightwing:

hmmmmmm...

 
19.11.10 16:42
#3
das kommt auf den markt, das produkt, die zahl der mitbewerber und die preispolitik an. prinzipiell sagt schon das modell, dass das unternehmen ab nächstem jahr zu 80% von einem einzigen kunden abhängig ist ... wenn deine firma ein automobilzulieferer, also opfer der grössten mother-f*****-einkäufer auf diesem erdball ist, würde ich mein geld lieber versaufen als dortrein zu investieren
Kaufen oder nicht Kaufen? SAKU
SAKU:

Nette Frage...

 
19.11.10 16:43
#4
Welchen anteil nehmen die 500k an der Gesamtproduktion? Bedenke die Abhängigkeit, wie sie rw angemerkt hat. Zins doch die Gewinne ab und stell sie den Kosten gegenüber. Insiderwissen isses allemal.
Frag Menschen mit Ahnung, nicht mich!
Kaufen oder nicht Kaufen? RyanB
RyanB:

wer ist Bodo Schnabel???

 
19.11.10 16:47
#5
nein es ist kein Automobilzulieferer, sondern Medizintechnik! Es gibt meines Wissens nach kaum Mitbewerber. Zurzeit beliefern die auch nur einen Kunden und das schon seit Jahren. Die haben auch von der Krise nichts mitbekommen.
Kaufen oder nicht Kaufen? S.Smith

www.glaskugel.de

 
#6


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--