Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht

Beiträge: 9
Zugriffe: 986 / Heute: 1
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht vega2000
vega2000:

Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht

3
19.10.15 19:06
#1
Die künftige Oberbürgermeisterin wurde vor der Wahl fast umgebracht. Doch die Kölner reagierten nicht mit einem "Jetzt-erst-recht". Sie sollten sich schämen.

Ein Kommentar von Bernd Dörries

Vor wenigen Monaten hatte eine Kölner Brauerei beschlossen, dass von nun an auch im August Karneval gefeiert wird. Es klang wie ein Witz, aber es wurde ein riesiger Erfolg: Schon am frühen Morgen waren Zehntausende verkleidet und betrunken in den Straßen unterwegs. Karneval funktioniert. Demokratie nicht.

Am Wahlsonntag in Köln waren die Straßen so leer wie die Wahllokale, in denen gerade einmal vierzig Prozent der Bürger ihre Stimme abgaben. Das ist ein so erbärmlicher Wert, dass man sich im Rest des Landes fragt: Was stimmt nicht mit den Kölnern? Muss man neben den Wahlkabinen Kölschfässchen aufstellen, damit jemand kommt?Ihre künftige Oberbürgermeisterin Henriette Reker wurde vor der Wahl fast umgebracht, die ganze Republik erwartete nun ein "Jetzt-erst-recht aus Köln" - die Kölner gingen aber erst recht nicht zur Wahl, lieferten das schlechteste Ergebnis seit Kriegsende ab. Sie sollten sich schämen.

www.sueddeutsche.de/politik/...oeln-demokratie-nicht-1.2698976
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht kiiwii
kiiwii:

ein dummer Kommentar, genau wie auch im Spiegel

 
19.10.15 19:11
#2
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht vega2000
vega2000:

Ein guter Kommentar zum richtigen Zeitpunkt

2
19.10.15 19:18
#3
Alles schreit danach die rechte Brut in die Schranken zu weisen & dann gehen nur 40% zur Wahl.
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht diabolo11
diabolo11:

"Jetzt-erst-recht".

 
19.10.15 19:22
#4
war dann doch nicht das richtige Motto!
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht Bundesrep
Bundesrep:

Das

 
19.10.15 20:05
#5
wäre jetzt mal ne Aufgabe für die Forschungsgruppe Wahlen oder ne ähnliche Gruppierung.
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Lesen bildet

 
19.10.15 20:17
#6
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht kiiwii
kiiwii:

Kommunalwahlen interessieren nun mal nicht mehr

 
19.10.15 22:34
#7
als 35 - 40 % der Wahlberechtigten. Und wenn nun zur Steigerung der Wahlbeteiligung Mordanschläge auf Kandidaten als probates Mittel für ratsam gehalten werden sollten, dann schaffen wir die Wahlen vorsorglich lieber ganz ab, denn dieser Preis für Demokratie auf kommunaler Ebene wäre nun wirklich etwas zu hoch...  
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht HMKaczmarek
HMKaczmarek:

@ Kiiwii

 
19.10.15 22:45
#8
...kannst, willst oder darfst du eigentlich nicht begreifen, dass da irgendwas

mittlerweile ganz anders läuft und/oder ins Extreme abdriftet/n könnte?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Karneval funktioniert in Köln - Demokratie nicht kiiwii

? erklär mal...

 
#9


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--