Kapitalismus,Kommunismus ; Demokratie waren gestern

Beiträge: 16
Zugriffe: 400 / Heute: 1
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern

10
09.10.08 11:58
#1
Ist es an der Zeit, dass die politischen Richtungen neu definiert werden?

Für mich als politischen Laien, war die Welt vor 20 Jahren noch in Ordung- also was das Verständnis von den Instrumenten der MAcht und den Vergleich der Systeme anging.

Da gab es den kalten Krieg: Kommunismus gegen Kapitalismus -und je nachdem wo man gerade lebte, waren die ANDEREN die Bösenund wir die Guten.

Das letzte Jahrhundert hat dann jedoch einenerheblichen Wandel mit sich gebracht.

Der Kommunismus scheiterte und ging mit Pauken und Trompeten unterund ließ den Kapitalismus ohne Feindbild stehen. Aber jedes System braucht anscheinend Feindbilder, die von eigenen Problemen ablenken und den Zusammenhalt der Truppe garantieren.

Mit einem akut werdenden Problem - der Begrenztheit unserer Energiereserven - verlagerte sich der Focus in Politik und Wirtschaft auf die Sicherung unserer Energieversorgung. Und so sind alle letzten kriegerischen und politischen Auseinandersetzungen der letzten Jahre in NAH-OST nur Schattenspiele um die Vorherrschaft über die Energieresourcen.

Mal Hand aufs Herz: Ist es nicht so, dass der 11. September merkwürdiger Weise "zufällig" den besten Anlass gegeben hat, sich militärisch im Irak zu engagieren?
Ich als Präsident der USA hätte mir kein besseres Szenario wünschen können. Da versteht sich von selbst, dass die Verschwörungstheorien zumindest in der Kernbotschaft Sinn machen könnten.

Gleichzeitig entwickelte sich die Globalisierung auf wirtschaftlicher Ebene extrem aus und verdeutlichte ein Problem:

Die Politik kann die Wirtschaft nicht mehr lenken, sonst zieht sie ein HAus weiter. Und nicht nur in den USA kann man ohne den Rückhalt der Wirtschaft in der Politik nichts werden.

Das kennen wir ansonsten nur noch in Diktaturen erfolgreich.

Mir fehlt inzwischen die alte Zeit, als man in der Politik alles noch zumindest per Begriff grob definieren konnte.



Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

Was meint Ihr dazu?

 
09.10.08 12:03
#2
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern cicco
cicco:

...alle Systeme sind sich gleich...

 
09.10.08 12:09
#3
...und jetzt sind die alten kommunisten die turbo kapitalisten, in der zukunft wird die staatsform mit zentraler steuerung das rennen machen und das will heute keiner hören....
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

cicco. Das wäre wiederum zu pauschal

 
09.10.08 12:17
#4
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

Bitte um Meinungen

 
09.10.08 12:27
#5
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern elgreco
elgreco:

Der Namen des Systems ist unbedeutend

2
09.10.08 12:33
#6
Es wird solange weiter gemacht, wie es ist, bis der kleine Mann sich organisiert, siehe frz Revolution. Vorlaeufig ist alles verboten zu sagen oder zu denken, was nicht konform ist, das wird als Biertischgelabere, als populistisch, als unpolitisch, inkompetent, nicht machbar etc. etc abgetan.

Wenn der einfache Buerger hungert, dann ist es so weit! Hunger kann man nicht wegdiskutieren, da wird gehandelt!

Solange es solche Witze gibt, wie ich vor kurzem hier gelesen habe, dass der Chef der AIG zwar gefeuert, jedoch im selben Zug wieder als Berater fuer die Firma mit  1 000 000 USD im Monat wieder angestellt wurde, solange aendert sich nichts. Die Gegembewegung muss und wird von ganz unten kommen. Das kann dauern, denn die Menschen sind nicht informiert und nicht interessiert, bewusst so gehalten von den Fuehrenden.

Von Regierungen wie wir sie kennen, kann man wirklich nichts erwarten. Gratuliere zu Posting 1, richtig erkannt, vor 20, 30 Jahren galt ein Wort eines Politiker noch was. Heute sagt er hoechstens, dass ihn sein Geschwaetz von gestern nicht interessiert. Auch eine Haltung.

Klar auch, irgendwann und irgendwie rennt sich alles tot, der Zeitpunkt ist da und wir duerfen es miterleben, ist doch auch was.

Gruss
elgreco
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern FloS
FloS:

ohje

 
09.10.08 12:34
#7
Du Brad
ich sitz grad über Handels-  und Gesellschaftsrecht und hab keinen Sinn für sowas...
Allerdings magst du mit deiner Aussage Recht haben =)
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern Pate100
Pate100:

die zukunft gehört der kapitalistischen Diktatur

2
09.10.08 12:35
#8
wie in China oder Russland.  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

und somit der Unsicherheit

3
09.10.08 13:00
#9
Denn auch in Russland und China ist ein Milliardär nur begrenzt  sicher  :-)
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern Schepper
Schepper:

Kapitalistische Diktaturen

2
09.10.08 13:13
#10
sind nicht immer leicht zu erkennen. Aber sie haben gemeinsame Merkmale.

Z.B. können und wollen Sie das Militär
gegen die eigene Bevölkerung einsetzen.

Läuft hierzu nicht gerade eine Änderung
des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland?

Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

Gewagt aber interessant Schepper

 
09.10.08 13:17
#11
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

"Der Kapitalismus ist zum Spielcasino verkommen"

4
09.10.08 15:53
#12

NOBELPREISTRÄGER YUNUS "Der Kapitalismus ist zum Spielcasino verkommen"

Weltweit taumeln die Finanzmärkte, Regierungen verstaatlichen Banken, helfen mit Geldspritzen

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,582929,00.html
Moderation
Zeitpunkt: 13.03.12 16:18
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung

Link: Forumregeln  

Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern cicco
cicco:

...Nicht der Kapitalismus hat versagt, sondern....

 
09.10.08 22:51
#13
...das handeln des individuums wie ein huhn in panik, kopflos gegen die wand und dabei verliert er alle federn, den verstand, usw....
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007
BRAD P007:

Wenn ich jetzt Gott wäre, würde ich sagen

2
10.10.08 09:14
#14
"Wir machen jetzt eine Pause, räumen das Monopoly-Spiel und fangen mit einer neuen Party an.

Alles auf 0  macht ja auch im richtigen Leben wieder alles spannend.

Nur die Verlustphase in der langen Endphase von Monopoly kann man sich sparen.  
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern Woodstore
Woodstore:

Nix wird gespart......Brennen muss es....alles in

2
10.10.08 09:18
#15
Schutt und Asche....dann kann man wenigstens wieder was aufbauen!!
Und da haben dann alles was von!
Halbes Jahr Füße still halten dann gehts uns auch wieder gut....aber vorher...

will ich die Welt brennen sehen!!
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern 191701
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Kapitalismus,Kommunismus; Demokratie waren gestern BRAD P007

Nie zuvor war es so gesellschaftsfähig zu versagen

 
#16


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--