Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 512  513  515  516  ...

"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Beiträge: 19.588
Zugriffe: 1.302.008 / Heute: 854
püppiN:

Nur noch

11
24.07.20 10:30
Widerlich diese ganze Sippschaft  
Lucky79:

Es gleicht bald einer Komödie...

3
24.07.20 11:20
Postengeschacher...

Die Außenwirkung ist VERHEEREND...!!!!
Lucky79:

Palmer...

 
24.07.20 11:21
hat vielleicht Probleme...
an denen er selber durch seine PROVOKATIONEN schuld ist... ;-)
Lucky79:

Hier auch eine Komödie...

2
24.07.20 11:25
der Wolf in Reit im Winkl...

www.chiemgau24.de/welt/news/...sicht-aufgerufen-13842581.html

"... jetzt wolle man ihn einfangen, und ihn mit einem Sender ausstatten..."

Wer schon mal einen Wolf gefangen hat... bitte melden.   ;-)

-> DAS GEHT NICHT... und schon gar nicht in unwegsamen bergigen Terrain.

Diese Pseudoumweltschützer treibens mit ihrem Wahn langsam auf die Spitze.

Mir tun die Tiere leid, welche von dieser Bestie qualvoll zu Tode gequählt wurden.

Das neue Kunstwort "Großer Beutegreifer" nutze ich bewusst nicht.
Der Wolf ist was er ist... nämlich ein Raubtier.

Schätze, dass es nicht mehr lange dauert, bis ein Wanderer, Tourist von so
einem Raubtier angegriffen wird.

Ob dann ein Umdenken in der Politik stattfindet...?

Ich denke NEIN.
Lucky79:

Jetzt gehts bald rund...

 
24.07.20 11:30
USA werfen Russen einen Waffentest im Weltraum vor...

www.t-online.de/nachrichten/ausland/...thafte-bedrohung-.html

aha...

hatten da nicht die Amis auch schon was gemacht...?

Aber jetzt rumheulen... erbärmlich.

Lucky79:

In Berlin ist was geboten...

4
24.07.20 11:34
www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/...-BB176MvX?ocid=ientp
mannilue:

Aber Lucky... aber aber..

15
24.07.20 11:54
Es sind integrationsunwillige Jugendliche mit Migrationshintergrund, aus dem
Arbeitslosenspektrum, welche desillusioniert nach  Gründen für das eigene Scheitern
fragen, sich die eigene Schuld nicht eingestehen wollen oder können u. so ihrem
Frust freien Lauf lassen... und im Laufe der Zeit merken, dass sie versagen...
aber die Schuld suchen sie wieder bei den Anderen... and so on... and so on
..........................................

nee... wenn du nach D gelockt wirst mit dem Versprechen  
da fliegen dir die gebratenen Tauben in den Mund...
nix arbeit..aber Geld trotzdem...
Wohnung klasse
auch Doktor kost nix.....

und dann tauchen da diese Nazis auf..die sagen... du sollst arbeiten und dich integrieren....

also..die Vertreibung aus dem Paradiese fordern....

da kann man schon mal Frust schieben....

Da werden dann halt einfach mal so Gebiete zu "den eigenen" erklärt.....

vor allem..wenn man auch noch von Parteien unterstützt wird..die zB sagen...
wir brauchen auch Einwanderung in die Sozialsysteme....
und dann die Flüchtlingshelfer....die sich schützend vor "IHRE" Flüchtlinge stellen...
die müssen doch nicht arbeiten.....

und wenn dann nicht für jeden persönlich ein Sozialarbeiter bereit steht...
ist der Staat mit seiner Mangelwirtschaft schuld.

Und.. alle sindse thraumatisiert...von all dem Bösen.....
da muß doch ein Psychotherapeut eingreifen.....kein Wunder das die dann...

also im Grunde sind wir Schuld....
Warum bieten wir denen denn auch kein All- Inclusiv....
lernen deren Sprache.... damit wir DIE verstehen könnten.....
DANN hätten wir diese Probleme auch nicht....




oder etwa doch?
Lucky79:

#12928 das zählt nicht...

4
24.07.20 12:09
klar, hier wurde gelockt...
doch wäre es nicht eine Herausforderung... eine Chance...
in einem neuen Land als Migrant sich eine Existenz aufbauen zu können...?
Das wäre hier schon zweifelsohne möglich...
1. Sprache lernen
2. Arbeit suchen
3. und sich an die hiesigen Gepflogenheiten anzupassen.

Diese Chance wird von vielen leider verächtlich weggeworfen...

seltsam:

ja, mannilue, so ist es, Du hast es erkannt.

7
24.07.20 12:12
putzigerweise las ich, Freud´scher Lesefehler, statt "Jugendliche" inspiriert durch Luckys #12925 Wolfsgeheul "Wölfe"... Aber das kann ja mal passieren. Wer eingeladen wird, und dann nichts kriegen soll, nimmt halt auch ungefragt am Tische platz.
Lucky79:

Deutsche Presse...:

 
24.07.20 12:15
jetzt wissen wir nicht mal... ob es wahr ist...
denn Zeugen waren nur die beiden alleine..

aber es reicht für einen "flammenden Artikel"...

www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/...aegt-zurueck-.html

und was... wenn es sich jetzt rausstellt, dass Mr. Yoho das nicht gesagt hat...?
Kommt dann eine Richtigstellung...?

Ich denke wohl... NEIN.
Lucky79:

Unsere Presse hetzt und tobt gegen Trump u. die

5
24.07.20 12:16
Republikaner in den USA...
als ob der dortige Wahlkampf hier in Deutschland stattfinden würde.

Im Gegenzug was schreibt die US Presse über Merkel..?

1..2 Artikel pro Woche... wo sie max. drin vorkommt.

Lucky79:

Heute bekommt auch der Vatikan sein Fett

4
24.07.20 12:22
von der moralischen Oberinstanz - der toitschen Presse, ab...

www.t-online.de/nachrichten/panorama/...gen-ueberspannt-.html

zynisch wie ich bin... frag ich mich....
was müsste denn der Papst verkünden, dass es von dt. Presse wohlwollend aufgenommen
werden würde...?
...evtl. die Auflösung der katholischen Kirche...?
Jenaer:

Mir macht seit 2015

10
24.07.20 12:30
diese Regierung Angst
Taschengeld für Nixtun
Wo gibzs denn sowas
Bei Famielenzusammenführung kommen alte Leute rein
die werden Renten bekommen
obwohl nie was von denen.eingezahlt wurde..
Mit welchen Recht werden Deutsche Bürger so belastet um diese Zahlungrn zu bewerkstelligen
Sowas haben wir Bürger nicht verdient
Und dann noch Gewalttaten
Von den Gästen
Lucky79:

Elon Musk will den Mars kolonialisieren...

4
24.07.20 12:31
da wirkt Eva Hermanns Vorhaben direkt "klein" dagegen...
denn sie will Kanada kolonialisieren... und zwar, wenn man der dt. Presse hier
glauben darf... mit Rechtsradikalen...!

www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...chtsradikalen.html

Schätze, hier wird wieder übetrieben... im täglichen Kampf u. Gequassel...  :-)
Jenaer:

Mir macht seit 2015

5
24.07.20 12:36
dieses Reinlocken von Fremden Angst
Muss man das so hinnehmen?

Obwohl man strikt dagegen ist
Ich weiche aus wo es nur geht
Vor Messer Attacken habe ich große Angst
wenn so ein "Traumatisierter"plötzlich durchdreht
Kicky:

Ein friedliches Europa ohne Europäisierung d.Islam

9
24.07.20 12:42
ist nicht möglich
www.nzz.ch/meinung/...inwanderer-nicht-integrieren-ld.1567541
"In unserer Zeit der Verwilderung des Denkens – auch über den Islam (der französische Philosoph Alain Finkielkraut nennt diese Erscheinung «La défaite de la pensée») – bedeutet es, ein vermintes Gelände zu betreten, wenn man sich zum Islam äussert. Im Zeitgeist herrscht eine Kombination aus irrationalem, postfaktischem Denken («beyond the truth») und der Ächtung von rationalem Denken als Äusserung «unbequemer Gedanken» (Adorno), aus Verfemung von aufklärerischer Religionskritik als Islamophobie und einer Ideologie der Moralisierung statt einer Verantwortungsethik sowie nicht zuletzt der Erzwingung von Selbstzensur als Übung in Political Correctness.
...Wesentlich erscheint mir in diesem Zusammenhang zudem die Frage nach der islamischen Weltanschauung. Geschichtlich und weltanschaulich spalten die Muslime die Welt in «dar al-Islam / Haus des Islam» und in den nichtislamischen Rest, zu dem Europa gehört. Für diesen Rest als «dar / Haus» gibt es geschichtlich eine Reihe von Begriffen wie «harb» oder «kuffar», was «Krieg» beziehungsweise «Ungläubige» bedeutet. Das islamische Friedensprojekt verfolgt das Ziel, die Welt zu islamisieren, das ist keine islamophobe Unterstellung,...gemäss der Weltanschauung, der Weltfriede sei nur unter islamischer Dominanz möglich......
Anders als 711 erfolgt Eroberung heute ohne Gewalt unter Berufung auf Minderheitsrechte und «Identity Politics» in übergeordneter Vereinnahmung von Demokratie und Völkerrecht, beide sind europäisch, nicht islamisch, aber instrumentalisierbar...... Dies tun heute sowohl schriftgläubige Muslime als auch Islamisten in Europa als «Muhajiroun / Migranten».
Diesen Namen trägt nach dem einen Bericht der «New York Times» («NYT») eine militante Bewegung in Grossbritannien, die einheimische, militante Gruppierung der al-Muhajiroun. Deren Ziel ist, so die «NYT», die Demokratie im Land zu zerstören und ein Kalifat nach dem Gesetz der Scharia zu etablieren.

es reicht einfach nicht als Link nur nzz.ch anzugeben ariaari !
mod:

Thema: finale

7
24.07.20 12:44
Einige haben wohl noch Info-Bedarf:
(unter vielen Links)

www.heise.de/download/specials/...bieter-im-Vergleich-3798036

www.computerbild.de/bestenlisten/vpn-test-23620469.html
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
Benz1:

Die Gender-Tante zeigt den OB Palmer an

9
24.07.20 13:01
oh mai, da sieht man wieder wie bescheuert diese Gaga-Tante ist.. nur Deppen da oben..........Danke Ananas fürs Lachen......
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#12845

Qasar:

Irrsinn, Unfähigkeit oder Planung?

9
24.07.20 13:25
durch die Kanzlerin der Schmerzen?
-Deindustrialisierung D's durch Energiewende, Zuwanderung und völlig falsche Bildungspolitik
-Degenerierung der Gesellschaft durch falsche Anreize, Zuwanderung und Medienverdummung
-Zerstörung der familiären Gesellschaftsstrukturen der Deutschen durch Propaganda, und neuerdings durch Abstand-Halten, Spaltung und gezielte Hetze der Generationen untereinander
-Verschleudern der werthaltigen Dinge, vor allem Unternehmen, aber auch Grund und Boden und Immobilien an ausländische 'Investoren'
-Verarmung der Bevölkerung durch höchste Steuern und Gebühren weltweit, Geld außer Landes schaffen, vor allem über Mechanismen der EU

Absicht oder nicht?
Ariaari:

Papst + kath. Kirche

6
24.07.20 13:31
Auch dieser Klüngel wird zunehmend obsolet.

www.t-online.de/nachrichten/panorama/...gen-ueberspannt-.html
Qasar:

die r-k Kirche

6
24.07.20 13:44
ist eine Schlangengrube.
Beherrschte die Welt und fühlte sich als Besitzer allen Lebens (Bulle von Bonifaz 8.)
Durch den Zwang zur Mitgliedschaft (Taufe), Verrat (Beichte) und Verdummung der Bevölkerung über Jahrhunderte. Durch die konsequente Verfolgung Andersdenkender durch die Jesuskinder (Jesuiten) und deren Inquisition und Geheimpolizei in aller Herren Länder.
Lest mal alte Literatur, zB das Decamerone, um einen Eindruck zu bekommen, wie beliebt die Kirche früher war... es gab schon immer Widerstand, aber die Kirche als Organisation muss vernichtet werden. Dies ist erst heute möglich.
Lt. Nostradamus ist Franziskus der letzte Papst. Gottseidank.
Danach müssen alle Einrichtungen, vor allem die Eliteuniversitäten der Jesuiten, aufgelöst werden.
Der politische Islam wird diese Entwicklung ebenfalls nicht überleben.
klimax:

@ pankgraf 12917 neuer rassistischer Journalismus

7
24.07.20 13:53

https://www.ariva.de/forum/...-wenigsten-568678?page=516#jumppos12917
--------------------------------------------------
...Hier nun allerdings wird unterstellt, dass das „Weißsein“ die journalistische Direktive nach höchstmöglicher Objektivität grundsätzlich ausschließt.---

Wir lernen: Unsere 15 weißen Journalistenschüler sind Opfer des Gaslighting. Sie bewegen sich in einer Gegenwelt, in der ihnen der Bezug zur Realität verloren gegangen ist. Das ist tragisch, denn es ist nur durch beständige Gehirnwäsche zu erklären. Es sei denn, diese intersektionale Ideologie ist nichts anderes als ein künstlich und pseudowissenschaftlich aufgeblasener Popanz, bei dem es um nichts anderes geht als um das älteste Spiel der Welt: Wie schaffe ich, der Newcomer, der unerfahrene Neuling, vielleicht auch der Unfähige oder Minderbegabte, es, möglichst schnell auf Positionen zu kommen, für deren Erreichen mir vorerst jegliche Voraussetzungen fehlen. Die Lehre einer Jahrtausende währenden Menschheitserfahrung lautet: Zu erreichen ist das nur, indem die gegenwärtigen Platzbesetzer beseitigt werden.


Die Aufforderung der 15, man möge bitte „Platz machen“, lässt den Verdacht zu, dass es beim Intersektionalismus tatsächlich um nichts anderes geht als darum, möglichst schnell und ohne allzu große Widerstände an die gut gefüllten Tröge zu kommen. Wenn allerdings die 15 für sich selbst feststellen, dass sie selbst bereit sind, Platz zu machen – was im journalistischen Alltag bedeutet, nicht über den Job eines Klinkenputzers der Kommunalberichterstattung hinaus zu kommen – dann liegt allerdings zumindest bei diesen 15 der Verdacht sehr nahe, dass zumindest sie selbst Opfer des Gaslighting sind. Bei entsprechenden Persönlichkeitstörungen, die durch emotionale Manipulationen verursacht werden und durchaus in Wahnvorstellungen enden können, hilft – so ungern ich das schreibe – dann nur noch der Gang zum Psychiater...
--------------------------------------------------ende-----------­---------------------------------------
anmerkung:
zitat aus tichy:
„Ihr Medien-Entscheider*innen müsst BIPoC-Journalist*innen fördern!“ und fügen mit Autorenverweis hinzu: „Der Journalismus in Deutschland ist sehr weiß. Das zeigt auch die Berichterstattung über Rassismus. Was wir weißen Journalist*innen tun müssen, damit sich das verändert, schreibt Leonie Schlick.“
---------------------------------------
ich muß das mal ganz hart ausdrücken: was für ein abgefuckter bullshit !!!
Ich denke da besonders an den tragisch-komischen berühmt berüchtigten pressekodex (der ominöse "mann"), der klar für den gegenteiligen beweis steht und damit  die aufgabe des primats einer objektiven berichterstattung zugunsten einer manipulierten berichterstattung einer ethisch nicht logisch begründbaren verschleierung von tatsachen bedeutet, die ein ganzes land/eine ganze kultur zerstören kann und de facto und sehr moderatb ausgedrückt, eine diskriminierung von deutschen darstellt....

Sicherlich fordern die grünen bald eine migrantenquote /BIPoC-Quote  von mindestens 50% bei den journalisten...(BIPoC steht für Black, Indigenous, and People of Color)

Zweitens:  ich denke, daß es diesen  "15"  nicht primär darum geht
" möglichst schnell und ohne allzu große Widerstände an die gut gefüllten Tröge zu kommen. .." sondern sie sind nur erfüllungsgehilfen von gewissen manipulatoren /strippenzieher, um deren ideologien zu promoten......z.B. die der open society von soros etc.


Im KKL (klappskalliland) können wir nicht mehr auf viele dinge stolz sein, aber ganz sicher auf  journalistische "minderheiten" wie Tichy, cicero und andere "durchblicker"....




Max P:

so nach Sperre wieder frei

8
24.07.20 13:57
Hier : diverse EISENSTANGEN- DELIKTE, mal eben so als Einstieg in die Materie.

1. Düren: 29-Jährige bei Streit mit Eisenstange verletzt (war aber nun "innerhalb", deshalb nicht so schlimm)

5.07.2020 um 12:44 Uhr
In Niederzier im Kreis Düren ist eine Frau mit einer Eisenstange verletzt worden. Es habe sich um eine „Auseinandersetzung innerhalb einer Familie“
Düren: 29-Jährige bei Streit mit Eisenstange verletzt - GrenzEcho - www.grenzecho.net/38488/artikel/...t-mit-eisenstange-verletzt

2.Ludwigshafen: 5-köpfige Männergruppe schlägt mit Eisenstange zu. ( Gruppen, wie so oft)
Juli 19, 2020
Ludwigshafen-City (ots) – Am Freitagabend 17.07.2020, kommt es zu einer Schlägerei zwischen 7 Personen in der Ludwigshafener Innenstadt.
Ludwigshafen: 5-köpfige Männergruppe schlägt mit Eisenstange zu - Metropolnews.info - www.metropolnews.info/mp468744/...schlaegt-mit-eisenstange-zu

3.SPAZIERGÄNGER WEHRT SICH GEGEN EISENSTANGE-ATTACKE: ANGREIFER SCHWER VERLETZT (spazieren gehen wird  zum Vabanquespiel)
www.tag24.de/justiz/polizei/...isenstange-attackieren-1589235

4. 30-Jähriger schlug mit Eisenstange auf Kontrahenten ein
www.oe24.at/oesterreich/chronik/wien/...ahenten-ein/438737702

Früher waren das Fäuste heute ist es die Stange, das Messer oder alternativ die Machete...

Max

Der Thread wurde geschlossen.

Seite: Übersicht ... 512  513  515  516  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--