Jawoll! Feuer unterm dach beim FCB!! WERDER!!

Beiträge: 4
Zugriffe: 704 / Heute: 1
Jawoll! Feuer unterm dach beim FCB!! WERDER!! Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Jawoll! Feuer unterm dach beim FCB!! WERDER!!

3
30.10.06 11:12
#1

Bayern feuert Pizarro!

Er geht allen nur noch auf die Nerven

Von JÖRG ALTHOFF und KAI TRAEMANN

>

Das Pizarro-Prinzip lautet: Regeln sind dazu da, um sie zu brechen. Immer wieder...

Als Claudio Pizarro (28) dem von Felix Magath (53) festgelegten Schützen Roy Makaay (31) am Elfer-Punkt die Kugel klaut und dann den Strafstoß verschießt (44.), ist das Maß bei Bayern voll.

Archiv

Bayern – Frankfurt 2:0

Roy Makaay:
Tor und
Elfer-Krach

Felix Magath

Finden Sie Ihre
Bayern auch
so langweilig?

Anzeige

Sportwetten bei bwin! Jetzt 10 Euro Bonus sichern...


Manager Uli Hoeneß (54), trotz 2:0 gegen Frankfurt, wütend, knöpfte sich den Peruaner nach dem Spiel vor: „Unkollegialer Egoismus!“

Immer klarer: Der FC Bayern trennt sich von Pizarro, spätestens 2007 (Vertrag läuft aus). Möglich sogar, dass er schon im Januar verkauft wird (Interessent: FC Sevilla), falls Bayern Ersatz findet. Zu viel ist passiert...

Pizarro – er geht allen nur noch auf die Nerven!

Vor vier Wochen erwischte die Polizei ihn nach einem Oktoberfest-Besuch angetrunken (1,1 Promille) am Steuer seines Dienst-Audi – zum zweiten Mal binnen eines Jahres. Promille-Piza, Schein weg – die Bosse werteten das als Image-Schaden für den FC Bayern.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge lästerte über ihn: „Wer verdienen will wie Schewtschenko, muss auch spielen wie Schewtschenko.“

Piza-Berater Carlos Delgado hatte in einem Vertrags-Gespräch 4 Mio. Euro gefordert – netto pro Jahr. Die irritierten Bayern brachen die Verhandlungen sofort ab.

Aber Luxus-Piza braucht viel Geld: Er besitzt eine Hacienda mit 50 Rennpferden.

Er fährt als Zweitwagen einen Bentley (ca. 200 000 Euro). Und als Lieblingsort in München nennt er die Dolce-&-Gabbana-Boutique an der noblen Maximiliansstraße...

Pizarro selbst schweigt zu all dem. Das Handy am Ohr, verließ er fluchtartig die Arena. Bald für immer.

Jawoll! Feuer unterm dach beim FCB!! WERDER!! Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Hurra, es geht weiter! WERDER!!

 
02.11.06 11:47
#2
Zoff um Pizarro geht weiter+++Kahn kritisiert Drei-Spitzen-System+++Fans pfeifen trotz Start-Rekord
Jetzt knallt’s bei Bayern überall
Von KAI TRAEMANN und JÖRG ALTHOFF

Sie stehen ungeschlagen im Achtelfinale der Champions League – aber trotzdem kehrt in München keine Ruhe ein. Im Gegenteil...

Jetzt knallt’s bei den Bayern überall!

Krisen-Herd 1: Der Streit zwischen Roy Makaay (31) und Claudio Pizarro (28).

Erst klaute Pizarro dem Sturm-Partner gegen Frankfurt (2:0) einen Elfer. Gegen Lissabon (0:0) waren beide dann wieder nicht auf einer Wellenlänge: Makaay ackerte – und Pizarro nicht.

Makaay: „Ich hatte viele Chancen, hätte ein Tor machen sollen. Aber Piza muss kurz vor Schluss das 1:0 erzielen.“ Der Stinkstiefel vergab aber überhastet.
Mehr zum Thema
München – Lissabon 0:0
Die Bayern
stöhnen über
Roy Vorbaay
Bayern feuert Pizarro!
Er geht allen
nur noch
auf die Nerven
Anzeige

Sportwetten bei bwin! Jetzt 10 Euro Bonus sichern...

Dafür war er nach Abpfiff erneut der Schnellste: Pizarro klagte (mal wieder) über muskuläre Probleme, ließ sich so vom Auslaufen befreien – und verschwand grinsend aus der Kabine...

Trainer Felix Magath (53) über Pizarro, dessen Vertrag ausläuft: „Natürlich hat er Chancen auf einen neuen Kontrakt.“ Doch die sind gering! Magath: „Statistisch gesehen führt er die meisten Zweikämpfe. Aber es wäre schöner, wenn er sich auch häufig durchsetzen würde...“

Krisen-Herd 2: Die Spielweise. Oliver Kahn (37) kritisiert das Drei-Spitzen-System mit Makaay, Pizarro und Roque Santa Cruz (25).

Der Titan: „Ob das der Weisheit letzter Schluss ist, werden wir noch diskutieren. Es kann nicht funktionieren, wenn alle drei rumstehen und zuschauen. Einer muss im Mittelfeld arbeiten.“

Magath zu BILD: „Prinzipiell bin ich kein Freund der drei Spitzen. Aber aufgrund unserer Mittelfeld-Situation sehe ich darin eine Option.“ Kahn: „Auf Schalke sollten wir aber kompakt stehen...“

Präsident Franz Beckenbauer (61) sieht ein anderes Problem: „Im Moment fehlt einer wie Michael Ballack!“

Krisen-Herd 3: Die Fans! Gegen Frankfurt und Lissabon gab’s in der Arena üble Pfeifkonzerte. Dabei schluckte Bayern in beiden Spielen kein Tor, ist in der Königsklasse nach vier Partien noch ohne Gegentreffer – deutscher Start-Rekord! Kahn: „Aber es ist halt nicht die perfekte Unterhaltung.“

Bei Bayern kracht’s überall!

Deshalb fliegt die Magath-Elf schon morgen Richtung Schalke. Dort steigt Sonntag das Spitzenspiel. Und da hilft dem Meister (schon drei Punkte hinter Spitzenreiter Werder) nur ein Sieg...

Und Sie? Wie sind Sie mit der aktuellen Leistung des FC Bayern zufrieden? Sagen Sie uns Ihre Meinung!
Stimmen Sie ab und diskutieren Sie mit in unserem Fußballforum!
Jawoll! Feuer unterm dach beim FCB!! WERDER!! Cashmasterxx
Cashmasterxx:

heute ziehen werder

 
31.01.07 12:27
#3
und wohl leider auch schalke den bayern endgültig davon!!!
Jawoll! Feuer unterm dach beim FCB!! WERDER!! chefvonsganze

schön wärs Cash

 
#4
denke aber, dass S04 heute die Spitze übernimmt, die holen wir uns am Sonntag aber wieder zurück!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--