ja zum Untergang SPD

Beiträge: 16
Zugriffe: 1.138 / Heute: 1
ja zum Untergang SPD gogol
gogol:

ja zum Untergang SPD

4
21.01.18 16:43
#1
Mit diesem Ergebnis, kann die Partei nur verlieren. Diese Mehrheit ist keine Basis um Forderungen zu stellen
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
ja zum Untergang SPD gogol
gogol:

Gratulation. Frau Merkel für weitere Jahre

 
21.01.18 16:45
#2
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
ja zum Untergang SPD gogol
gogol:

41 Stimmen fehlten zum Nein

3
21.01.18 16:54
#3
Bei 642 Delegierten!   !!
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
ja zum Untergang SPD Nurmalso
Nurmalso:

#3 Hatte nicht der Vorstand allein 45 Stimmen?

2
21.01.18 17:02
#4
ja zum Untergang SPD gogol
gogol:

ich glaube

2
21.01.18 17:07
#5
Aber, egal eine Mehrheit von 6% ist keine Rueckendeckung, da das Koalitionsergebnis auch noch der Zustimmung bedarf
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
ja zum Untergang SPD Nurmalso
Nurmalso:

#4 Ja, der SPD-Vorstand hat 45 Stimmen

2
21.01.18 18:13
#6
und jeder aus dem Vorstand darf mitwählen: "Oberstes Organ der SPD ist der Bundesparteitag, der alle zwei Jahre stattfindet. Stimmberechtigte Mitglieder sind die von den Bezirken gewählten Delegierten und die Mitglieder des Parteivorstandes: Vorsitzender, fünf stellvertretende Vorsitzende, Generalsekretär, Schatzmeisterin und weitere Mitglieder. Dieses 45-köpfige Gremium führt die Partei."

Damit wird klar, warum der Sonderparteitag so entschieden hat.
ja zum Untergang SPD Nurmalso
Nurmalso:

#5 Das wird noch lustig.

 
21.01.18 18:16
#7
Aber egal, wie es kommt, in wenigen Jahren ist die Schulz-Nahles-Gurkentruppe weg vom Fenster. Wird spannend, ob eine neue Generation dann die SPD noch retten kann.
ja zum Untergang SPD Karlchen_V
Karlchen_V:

Chice Konstellation. Die SPD und Merkel voll in

 
21.01.18 18:19
#8
der Hand der CSU - und in Bayern sind Landtagswahlen.

Da kann mit den Themen, die die SPD in den Koalitionsgesprächen noch durchsetzen will, sie am langen Arm verhungern lassen. Sind ja auch gerade solche Punkte, die die Wähler unbedingt wollen - wie Familiennachzug.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
ja zum Untergang SPD Nurmalso
Nurmalso:

#8 Ich empfehle dir mal den aktuellen Beitrag

2
21.01.18 18:34
#9

von Stefan Aust und Hermann Büchel in der Welt am Sonntag.

Auch die CSU verarscht uns nur. Eine Obergrenze z.B. wurde in den Sondierungen nicht einmal auch nur annähernd vereinbart. Im Aust-Artikel steht auch noch viel mehr Spannendes drin. Da das Ganze weitgehend hinter einer Bezahlschranke ist, findest du eine gute Zusammenfassung aktuell auf Jouwatch.

ja zum Untergang SPD Nurmalso
Nurmalso:

Sorry, Helmar Büchel natürlich.

 
21.01.18 18:36
#10
ja zum Untergang SPD Nurmalso
Nurmalso:

#8 Im übrigen denke ich, dass das wichtigste Thema

6
21.01.18 18:39
#11
der SPD der Futtertrogzugang für die Parteielite ist. Den gilt es noch für die aktuelle Apparatschikgeneration für vier weitere Jahre zu sichern.
ja zum Untergang SPD gogol
gogol:

ich empfehle der SPD nur 2 Sachen

2
21.01.18 19:32
#12
Bei der FDP nachzufragen
Und
Sich selber zu fragen,warum nicht das Original CDU waehlen
denn
ist es nicht egal mit welchem Zwerg Frau Merkel regiert
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
ja zum Untergang SPD clever und reich
clever und rei.:

Tschüß SPD

 
21.01.18 19:42
#13
ja zum Untergang SPD VanHolmenolmendolmen
VanHolmenol.:

Ist es nicht egal, wer hier überhaupt "regiert"?

2
21.01.18 19:53
#14
Es geht nur noch darum, das knapp 70 Jahre auf einer leidlich vernünftigen Basis funktionierende Staatswesen Bundesrepublik Deutschland durch Auspressen des steuerzahlenden Bürgers in einem Mix aus unkontrolliertem Migrationswahn und Euro-Wahnsinn aufzulösen. Die dazu benötigten Finanzmittel werden den steuerzahlenden Bürgern abgepresst, solange da noch was zu holen ist. Alle die es sich leisten können, verlassen das sinkende Schiff, solange noch Zeit ist.
ja zum Untergang SPD VanHolmenolmendolmen
VanHolmenol.:

#6 also ohne die Flitzpiepen an der Spitze

 
21.01.18 19:55
#15
wäre das Ding mit 4 Stimmen Mehrheit krachend an die Wand gefahren lol.
ja zum Untergang SPD gogol

Aus aktuellem Anlass

 
#16
liebe Frau Merkel

hängen Sie in an den Wänden des Gesprächsraumes überall Spiegel auf, damit die SPD sehr schnell mitbekommt ( Sie scheint es schon wieder vergessen zu haben )

Sie ist KEINE in die Fresse hauende ( Nahles ) Bulldoge, die auf Augenhöhe ( Gabriel ) mit Ihnen verhandelt bis es quietscht ( Nahles )
sondern
Mutti´s Zwergpudel der um jedes Stöckchen betteln muss, damit er was vom Kuchen abbekommt.
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--