Italien - salonfähiger Rechtsextremismus

Beiträge: 98
Zugriffe: 3.285 / Heute: 1
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus rightwing
rightwing:

stimmt schon

2
22.02.13 14:12
#26
beide rekrutieren sich aus prolls, unterpriveligierten  und gescheiterten, beide ideologien verbreiten scheinwissenschaftlichen scheissdreck, betreiben geschichtsklitterei und beide finden immer irgendwelche halbintelligenten heuchler, die der sache einen wissenschaftlich legitimierten anstrich verpassen. als antisemit kann es sich raussuchen ob man eher der rein rassistischen oder der antikapitalistischen "anti-wallstreet"-fraktion beitritt ... ergo ist der weg auch nicht sooo weit.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Gibich
Gibich:

Uff!

 
22.02.13 14:15
#27
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus rightwing
rightwing:

aaaaaber

5
22.02.13 14:18
#28
ich denke dass das neonazistische ein grösseres problem darstellt, da es weit vor die christliche kultur zurückgefallen ist. da wird gnade und mitleid als schwäche ausgelegt und behinderung zur minderwertigkeit degradiert - blöd gesagt, diese arschgeigen schlagen dir den schädel ein, nur weil du undeutsch aussiehst. die linken -wenn sie losgelassen- hatten nach der oktoberrevolution und der kulturrevolution noch kleine handwerker aufgehängt - heute begnügen sie sich gnädigerweise damit der mittelschicht halt alles wegzunehmen und an irgend jemanden zu verteilen, der sie wählt. irgendwie humaner ... aber auch scheisse.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus strello
strello:

jetzt bin ich aber beruhigt !!

4
22.02.13 14:18
#29
Kaum kommt ein Thread mit Rechtsextremismus , schwupp ist unser Lumberkack77 da und gibt sein obligatorisches ; "aber die Linken - Blabla dazu.
Also die übliche Hetze des Rechtpopulisten !
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#30

Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Gibich
Gibich:

#29. So kann man die K-Frage nicht behandeln.

 
22.02.13 14:30
#31
Da brauchst du dich über das Echo nicht zu wundern.

#27. Sorry. Mir ist vorhin eine Dose Sauerkraut geplatzt - nicht dass da ein Missverständnis entsteht.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus materialschlacht
materialschla.:

#31 wie kann dir denn eine dose sauerkraut

 
22.02.13 14:34
#32
platzen? steht deine bude in flammen oder so? wenn ja, dann ist das "uff" in #27 durchaus angebracht und ich möchte hinzufügen: sie, mein herr (unterstelle ich einfach mal), haben ein weit größeres problem als die geplatzte sauerkrautdose :)
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Depothalbierer
Depothalbierer:

ähh zu 16:

 
22.02.13 14:36
#33
"naja-die deutschemehrheit halte ich mittlerweile viel zu clever um nochmals irgendwelchen ideologischen rattenfänger auf den leim zu gehen"

bei d e m bildungssystem clever ??

außerdem kann man das "um nochmals irgendwelchen ideologischen rattenfängern auf den leim zu gehen" bei jeder btw aufs neue beobachten

außerdem steht nun alle 2 wochen wieder irgendein schwachmatenartikel zu den stasiväbräschern drin...;)

es funktioniert...

gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Depothalbierer
Depothalbierer:

mann kann auch in jedem thread, der von

 
22.02.13 14:38
#34
israelischen verbrechen handelt, darauf hinweisen, daß die bei der hamas auch väbräscher haben.

ich kenn dat...;).

gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Talisker
Talisker:

Wie neulich auch schon bei Happy End

 
22.02.13 14:45
#35
fehlt halt der Disclaimer:
die Linken sind aber auch ganz doof.

Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Nokturnal
Nokturnal:

Die Lehrer aber auch....

 
22.02.13 14:49
#36
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Talisker
Talisker:

Diesbzgl.

2
22.02.13 14:51
#37
fällt mir ein - sollte hier etwa noch nicht der neueste Erguss von Fleischhauer, auf Köppels Spuren wandelnd, verhackstückt worden sein? Hey, Pflichtlektüre für den "die Linken sind aber auch ganz doof"-Flügel.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Talisker
Talisker:

Das, Nok,

 
22.02.13 14:52
#38
war mal eher dein persönliches Problem. Dass du die alle doof fandest, kann man nachvollziehen.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Depothalbierer
Depothalbierer:

diese linken sind abartig !!

 
22.02.13 14:56
#39
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus quantas
quantas:

@Katjusche

4
22.02.13 15:06
#40
Na und Ihr seid doch auch einmal einem solchen nachgeseckelt!

Von diesen gibts heute noch genug in Deutschland.

Lieber diese bekämpfen als Anderen im Ausland Ratschläger erteilen!

Und wenn sie gegen die EU Bürokraten sind, so heisst das noch lange nicht,
dass sie schlecht sind! Als einziger Staat in der EU profitiert Deuschland von dieser nicht legimitierten Bande in Brüssel!

"Wir leben Zürich und Bangkok"
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus rightwing
rightwing:

unnötig

 
22.02.13 15:09
#41
ich habe zwar fleischhauer bereits mehrfach zur lektüre empfohlen, aber das was er aktuell auf spon schreibt habe ich bereits früher und mehrfach gepostet. im übrigen ist der passus mit köppels unsachlich - nur weil er sich die gleiche flanke kritisch vornimmt heisst das noch lange nicht, dass die beiden vergleichbar wären.

ich bring es mal auf den punkt - es gibt nur wenige "ernstzunehmende" und qualitativ hochwertig schreibende publizisten, die konsequent linkskritisch schreiben ... zumindest wenn man dies mit dem ozean von autoren vergleicht, die den kapitalismus, die liberalen oder die konservativen aufs korn nehmen. zu diesen leuten ist fleischhauer zu rechnen. es ist ziemlich selbstentblössend, dass ein zitat aus dessen buch "unter linken" stets mit einem "ach der fleischhauer" abgetan wird - wo bleibt denn da der nüchterne blick, die offenheit für den diskurs? ja stimmt es etwa nicht, was er hier schreibt:
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus 15338096
Gab es in Deutschland mörderischen Antisemitismus von links? Recherchen des Historikers Wolfgang Kraushaar legen den Schluss nahe. Die ersten, die nach dem Dritten Reich Juden terrorisierten, waren die Vorläufer der RAF.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Gibich
Gibich:

#32. Deine Unterstellung fand ich etwas doof.

 
22.02.13 15:14
#42
Aber soweit alles wieder trocken, kein Feuer unterm Dach und keinerlei Materialschaden.
Es handelte sich um eine Dose nicht ordentlich abgefülltes Bio-Kraut. Der Gärungsprozess hätte unterbrochen gehört, damit es nicht knallt.
Nächstes Mal nehme ich pasteurisiertes.

Die Bratwürste sind nicht geplatzt, obwohl sie auch von jenem Biometzger waren.
Jetzt ist auch noch der Fleischhauer gekommen -  bin schon wieder ganz aufgeregt..
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus rightwing
rightwing:

ach talli

3
22.02.13 15:18
#43
ich habe mir deine posting-strecken desöfteren angesehen. ich habe so gut wie keinen einzigen linkskritischen beitrag gefunden ... ich weiss nicht, ob das noch unter "stringenz" läuft, aber jemand, der mir persönlich stets links-paranoia vorwirft, mich damit unter den verdacht verblödeter voreingenommenheit stellt, sollte unter beweis stellen, dass er selbst unvoreingenommen ist. ich kann dir ein ganzes arsenal von fdp- und cdu-kritischen artikeln aus meiner feder vorführen, lass mal sehen, was du an gysi-, wagenknecht-, gabriel-, h.kraft- oder ähnlicher kritik vorzuweisen hast, bevor du hier mit sparwitzen a la "disclaimer" aufwartest.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Depothalbierer
Depothalbierer:

man kann auch cdu wählen:

 
22.02.13 15:22
#44
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Katjuscha
Katjuscha:

@quantas und rightwing

2
22.02.13 15:22
#45
Also quantas, könntest du dich mal klarer ausdrücken?! ich weiß jetzt grad nich auf was du hinauswillst. Wer sind denn "ihr" in deinem ersten Satz und "diese" im zweiten und dritten Satz?



@rightwing,

ich wüsste nicht wieso man Antisemitismus in linken Kreisen bestreiten sollte. Den gibts in allen politischen Lagern, weils halt in jahrhundertelang tief sitzende Vorurteile sind. Und bei den Linken kam eine Mischung aus religiöser Ablehnung, stalinistisch-antijüdische Tradition und politischer Kampf für Palästina hinzu. Das ist doch hinlänglich bekannt. Ich weiß gar nicht was es darüber noch zu diskutieren gibt.
Aber ich dachte eigentlich wir reden über die aktuelle Situation in Deutschland und Europa, und da ist der Rechtspopulismus mit Argumentationen aus dem Rechtsextremismus klar auf dem Voprmarsch und die Linke ist bei weitem nicht mehr so antijüdisch eingestellt wie nach dem Krieg bis in die 80er Jahre hinein.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Depothalbierer
Depothalbierer:

immer diese bösen bösen antimestisen

 
22.02.13 15:25
#46
israel is ne demokratie !!
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Talisker
Talisker:

ach rightwing,

 
22.02.13 15:42
#47
lern lesen.
Weder habe ich Fleischhauer mit Köppel verglichen noch bezeichne ich die "Nichtlinken" als krank oder was da sonst noch so alles kam. Um Kritik von mir an Rot oder Grün oder Dunkelrot zu finden, musst du einfach mal meine Beiträge besser lesen. Gerade erst gestern z.B.
http://www.ariva.de/forum/...nt-Armutsbericht-473331?page=1#jumppos39
oder
http://www.ariva.de/forum/...in-Niedersachsen-475859?page=0#jumppos24

Aber lass dich in deinem Weltbild mal nicht beirren.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Evermore
Evermore:

#1 Das Los eines Euro-Nehmerlandes ist eben,

7
22.02.13 21:22
#48
dass man hohe Transfers erhält (vor allem die Oberschicht), dafür dann aber Waren in Geberländern einkauft und selber hohe Arbeitslosigkeit hat. So ist der Euro.

Im Moment sehe ich in der Politik (Nord wie Süd) niemanden, der etwas am System ändern will. Die deutsche Politik will jedenfalls keine Arbeitsplätze an Italien verlieren. Mit hoher Arbeitslosigkeit geht einher, dass einige Leute eine inoffizielle Polizeistaffel mit Willkürrecht bilden und in ihrem Stadtviertel auf Patrouille gehen.
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus kiiwii
kiiwii:

Man muß nicht Nehmerland sein; das ist kein "Los"

2
22.02.13 21:30
#49
Italien - salonfähiger Rechtsextremismus Evermore
Evermore:

Muss man ja auch nicht. Aber wenn man

8
22.02.13 21:37
#50
zufällig gerade dabei ist Nehmerland zu sein, dann...

Für genaueres Lesen
Rom muss wieder Welthauptstadt werden

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--