Ist Mord die bessere Lösung?

Beiträge: 21
Zugriffe: 1.540 / Heute: 2
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Ist Mord die bessere Lösung?

 
08.06.17 19:28
#1
Kennedy hatte angeblich Hunderte außereheliche Affären oder waren es Tausende?
Dr. Feelgood setzte ihn unter Drogen, denn Kennedy war ein todkranker Mann, aber
keiner hat es gemerkt, aber den roten Knopf hätte er trotzdem drücken können.
Aber Trump hat sexistische Bemerkungen über Frauen gemacht, ist zwar schon
einige Jahre her, doch so etwas wird mitgeschnitten und aufbewahrt. Bush hat
mit Hilfe von Geheimdiensten mit falschen Beweisen einen Krieg inszeniert mit Leichen-
bergen und Strömen von Flüchtlingen. Aber Trump soll angeblich Kontakt aufgenommen
haben mit Russland. Eigentlich sollte man dankbar sein: Endlich kommt es zu einer
Verständigung. Nein! Hochverrat, denn das eigentliche Ziel der Globalisierer könnte die
Einkreisung Russlands mit Hilfe von Globalisierungskriegen und der Produktion von
Leichenbergen und Millionen Flüchtlingen sein. Kontaktaufnahme mit Russland ist
also das schlimmste Verbrechen aus Sicht der mächtigsten und finanzkräftigsten
politischen westlichen Bewegung - der Globalisierungs-Bewegung - wozu auch die
Geheim- u. Sicherheitsdienste mutmaßlich gehören. Aber ein Impeachement könnte zu lange
dauern, eventuell kommt es tatsächlich zu einem Frieden in Syrien. Könnte da ein Mord von
einem wirren Einzeltäter ohne Hintermänner  nicht die bessere Lösung sein? (Vorsicht
Ironie, es gibt ja Menschen, die das nicht erkennen)
Ist Mord die bessere Lösung? SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Ich hoffe, ich hab als späterer Rentner

2
08.06.17 19:34
#2
nich soviel Zeit und Langeweile wie du....
Ist Mord die bessere Lösung? Juto
Juto:

Hunderte außereheliche Affären oder waren es Taus

4
08.06.17 19:36
#3
also man kann unmöglich mit allen frauen schlafen,
aber man sollte es wenigstens versuchen.
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Jeder Hans und Franz

2
08.06.17 19:38
#4
in Deutschland glaubt inzwischen, dass er intelligenter ist als Trump. Deutschland: ein
Land von Hochintelligenzlern. Man kann es auch an den Beiträgen von Ariva-Postern
erkennen.  
Ist Mord die bessere Lösung? Weckmann
Weckmann:

Aha, aber einer hält sich für den Intelligentesten

4
08.06.17 19:42
#5
von allen...
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Absurde und lächerliche Vorwürfe gegenüber

 
08.06.17 19:44
#6
Trump, aber die deutsche Volksseele kocht mehr als die amerikanische, denn sie ist
überwiegend autoritätsgläubig und glaubt das, was ihr Politiker und Medien vorgaukeln.
Dabei gibt es durchaus Kritikwürdiges an der Politik Trumps: nämlich z. B. das Verhalten
gegenüber dem Iran.  
Ist Mord die bessere Lösung? seltsam
seltsam:

#2 - wenn Du jung genug bist, wird das

2
08.06.17 19:50
#7
möglicherweise zutreffen. Du wirst dann arbeiten dürfen...
Ist Mord die bessere Lösung? Radelfan
Radelfan:

#5 Nur weiß natürlich nienich keineiner, WEN

 
08.06.17 19:51
#8
du meinst ;-)
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Hunderttausende Tote oder sind es gar

 
08.06.17 19:52
#9
Millionen? Nicht so schlimm? Millionen Flüchtlinge aufgrund unsinniger jahrzehntelanger Globalisierungskriege? Nicht so schlimm?  Denn schließlich geht es um die Maximalprofite der Globalisierer?
Und dazu könnte auch die Schätze Russlands gehören?
Wer allerdings Kontakt zu Russland aufnimmt, könnte Hochverrat begehen? Denn er verstößt
gegen amerikanische Interessen, und das sind die Interessen der wenigen Globalisierungs-
gewinnler?
Ist Mord die bessere Lösung? Weckmann
Weckmann:

HALLO! Kommt mal raus, Ihr Autoritätsgläubigen!

 
08.06.17 19:53
#10
Ja, wo sind sie denn?
Ist Mord die bessere Lösung? odem
odem:

x

 
08.06.17 19:53
#11
Was wird uns an Zeit übrig bleiben...?
bis einige hier in Rente gehen wird es sicher noch 5 Rentenreformen gäben und das Renteneintrittsalter dann bei 73 liegen :P
Ist Mord die bessere Lösung? Juto
Juto:

rubens:

2
08.06.17 19:53
#12
solange ein staatsmann(lol) seine
wasserstandsmeldungen via twitter bekanntgibt,
ist er ne lachnummer.
der witz ist: es ist im schnuppe, hat auch irgendwie was.
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Aber eine sexistische Bemerkung vor 10 Jahren.

 
08.06.17 19:55
#13
Das ist nicht nur schlimm, sondern unverzeihlich. Kontaktaufnahme mit Russland. Das
ist Hochverrat?
Ist Mord die bessere Lösung? Weckmann
Weckmann:

Äh, wer hat da eigentlich nochmal vor kurzem

 
08.06.17 19:57
#14
jede Menge amerikanische Waffen in den Nahen Osten verkauft, nach Saudi-Arabien, etc.?
Ist Mord die bessere Lösung? odem
odem:

#12

 
08.06.17 19:57
#15
in den 80igern hätte man so einen als "PUNK" bezeichnet :D
Ist Mord die bessere Lösung? tirahund
tirahund:

Trump, Merkel, Putin,

 
08.06.17 20:04
#16
Erdogan, Kim.......

Alle spitze.

Weltklasse.

Die Zukunft kann kommen.
Ist Mord die bessere Lösung? Juto
Juto:

tira

 
08.06.17 20:57
#17
von den genannten
finde ich (ohne ironie)
putin und merkel sehr intelligent und fähig
( über details lässt sich diskutieren)
die anderen 3  naja bis kopfschüttel..
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Sicherheits- und Geheimdienste

 
08.06.17 22:20
#18
und das Polit-Establishment können die eigene Wahlniederlage nicht akzeptieren, ebenso
wenig wie die Lohndumping-Befürworter durch Einwanderung. Von Anfang an haben
inszenierte Demonstrationen gegen Trump stattgefunden. Jetzt finden großangelegte
Show-Inszenierungen statt. Erinnert mich irgendwie an die stalinistischen Show-Prozesse.
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

USA

 
08.06.17 22:25
#19
Die Karikatur einer Demokratie?
Eine Wahl ist nur dann demokratisch, wenn sie ein Vertreter der Globalisierung gewinnt?
Oder eine Vertreterin wie Clinton, die 2 Milliarden an Spendengelder eingesammelt hat.
Wenn die Vertreterin der Globalisierung nicht gewinnt, dann muss Russland daran schuld
sein?
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Bisher haben die US-amerikanischen

 
09.06.17 08:21
#20
Geheim- und Sicherdienste bewiesen, dass sie ausländische Regierungschefs beseitigen
können, wenn sie sich unamerikanisch verhalten (z. B. Hussein), aber können sie auch
den eigenen Präsidenten beseitigen, wenn er sich unamerikanisch verhält?
Ist Mord die bessere Lösung? Rubensrembrandt

Man kann nur hoffen, dass

 
#21
der Mord nicht in Deutschland geschieht. Denn in Deutschland ist schon lange bewiesen,
dass Trump entsetzlich dumm ist, sexistisch und rassistisch. Da nicht wenige in Deutschland
meinen, das berechtigt zur Selbstjustiz, muss tatsächlich mit Schlimmem gerechnet werden.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--