Israel: Der Krieg wurde verschoben

Beiträge: 2
Zugriffe: 209 / Heute: 1
Israel: Der Krieg wurde verschoben Nurmalso
Nurmalso:

Israel: Der Krieg wurde verschoben

3
29.03.12 15:05
#1
Unsere Freunde im Judenstaat wagen derzeit keinen Angriff auf den Iran. Anlass dieser ungewohnten Zurückhaltung ist die Kriegssimulation der US-Militärs, wonach ein Schlag mit nur einer einzigen Rakete des Irans als Antwort auf einen israelischen Angriff 200 US-Amerikaner töten würde. Ein Untersuchungsbericht würde dann zeigen, dass das Blut dieser 200 Amerikaner an israelischen Händen kleben würde.

Selbst für die Israelis, die ja Weltmeister in Chuzpe sind, und die auch schon mal in die Hand beißen, die sie füttert, gibt es Grenzen, die darin liegen, dass diese Hand auch mal zurückschlagen kann.

Die USA wollen jetzt den Israelis mehr Geld für ihren "Eiserne Kuppel" genannten Raketenschirm geben statt einen Angriff auf den Iran zu unterstützen. Als Geste des Schwanzeinziehens darf man dann auch Netanyahus braven Dank an Obama werten, " für die Hilfe, die israelische Sicherheit zu stärken.

www.haaretz.com/news/diplomacy-defense/...he-earliest-1.421348
Israel: Der Krieg wurde verschoben Nurmalso

Bemerkenswert:

 
#2
Der Krieg wurde nur verschoben, weil US-Amerikaner sterben könnten. Die Anzahl toter Perser im Angriffsfalle dürfte dagegen eher bedeutungslos sein.

Wir im Westen haben ein wunderbares Wertesystem. Was mich wundert, warum die Kuffnucken und Kameltreiber das einfach nicht verstehen wollen?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--