Irakische Verfassung ist angenommen

Beiträge: 2
Zugriffe: 121 / Heute: 1
Irakische Verfassung ist angenommen quantas
quantas:

Irakische Verfassung ist angenommen

 
25.10.05 13:22
#1
Die neue irakische Verfassung ist bei der Volksabstimmung vor zehn Tagen angenommen worden. Nach Angaben der irakischen Wahlkommission stimmten 78 Prozent der Wähler für die Annahme des Regelwerks.

Bagdad - Kommissionssprecher Farid Ajjar gab das Endergebnis heute in Bagdad bekannt. Zwei sunnitische Provinzen stimmten den Angaben zufolge mit Zwei-Drittel-Mehrheit gegen die Verfassung, in der zuletzt entscheidenden sunnitischen Provinz Ninive wurde eine Zwei-Drittel-Mehrheit jedoch verfehlt. Die Verfassung wäre gescheitert gewesen, wenn sie in mindestens drei Provinzen mit mehr als zwei Drittel der Stimmen abgelehnt worden wäre.

Die Verfassung soll nach Einsetzung einer neuen Regierung nach Parlamentswahlen am 15. Dezember in Kraft treten. Sie definiert den Irak als demokratisches, islamisches Land mit stark föderalen Zügen.

Die Beteiligung an dem Referendum lag nach Angaben der Kommission bei 63 Prozent. Die Iraker hatten am 15. Oktober über den Verfassungstext abgestimmt. Die Bekanntgabe der Ergebnisse war ursprünglich binnen drei Tagen nach dem Referendum geplant gewesen. Probleme bei der Auszählung führten jedoch zu erheblichen Verzögerungen.

spiegel.de


Irakische Verfassung ist angenommen Eddie

war hat 1949

 
#2
eigentlich unsere derzeitige Verfassung angenommen?

Ich glaube das waren damals die Amis und nicht das Volk, wie das sonst allgemein üblich ist. Die Franzosen sind schon bei der 5. Repubik angekommen. Wir Dt. haben immmer noch die Zweite, obwohl 1990 wäre eine gute Gelegenheit gewesen wäre mit einer vom Volk bestätigten neuen Verfassung die Republik grundlegend zu erneuern.  


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: yurx
--button_text--