Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 593  594  596  597  ...

Infineon (moderiert)

Beiträge: 44.844
Zugriffe: 4.954.721 / Heute: 183
Infineon 16,706 € +2,03% Perf. seit Threadbeginn:   +446,84%
 
Infineon (moderiert) corth
corth:

Vielleicht

 
15.07.10 17:17
war es doch nicht so schlecht, dass gestern mein SL beim Os gezogen hat :(
Infineon (moderiert) cagediver
cagediver:

und ich hatte

 
15.07.10 17:21

schon schiss, dass dieses ganze gelabber um sistema wirklich noch eintritt und eine stop buy bei 5,40 gesetzt... jetzt warten wir erstmal morgen ab.

Infineon (moderiert) BiJi
BiJi:

@cagediver

 
15.07.10 17:33
Wie gesagt, m.E. halten die 5,10, überlege schon wieder zu investieren........
Infineon (moderiert) cagediver
cagediver:

BiJi

 
15.07.10 17:42
ich bin mir da nicht so sicher. Evening Star Doji ist bearish, jedoch ist die Aussagekraft mäßig. Das bedeutet soviel wie, eine durchaus deutliche Wahscheinlichkeit, dass es hoch gehen könnte. Was jedoch m.E. für einen Abschwung spricht ist, das wir immer noch keine unteren Trendkanal bestimmt haben, der wäre definitiv notwendig um weiter zu steigen. Wenn wir diesen NICHT bilden, wird der Absturz später umso heftiger. MACD trübt mit dem heutigen Tage deutlich ein.

Der Preis ist jedoch in der Tat attraktiv...

Kann mir mal einer bestätigen, das der Kurs nach den AMD Zahlen beim letzten Mal ebenfalls nachgegeben hatte?
Infineon (moderiert) BiJi
BiJi:

Ja

 
15.07.10 18:01
hat er und soweit ich mich erinnern kann, beim Mal davor auch. Und Du sagst es, es ist viel Bewegung drin. Naja, bei um die 5,10 rein wäre dann wieder ein netter Zwischengewinn. Wenns steigt, umso besser. Fällts wieder, hätte man günstiger wieder reinkommen können, aber dann kann man ja wieder mal aussitzen, weils definitiv wieder steigt, also eigentlich egal, solange man keine Verluste hat, oder?
Infineon (moderiert) cagediver
cagediver:

sogesehen ja,

 
15.07.10 18:06

aber ich habe in der vergangenheit ZU OFT ausgesessen und die wellen verpasst. m.E. spricht mehr für unter 10 als für steigen, aber man kann sich ja irren und dann ärgern...

für nen vernünftigen einstiegskurs um die 5 würde ich aber schon einiges geben...

Beachten sollteste aber durchaus mal Gundels Chart, der ist definitiv nicht mehr von der Hand zu weisen (zumindest kurzfristig -> bis zu den zahlen)

Infineon (moderiert) BiJi
BiJi:

Ja, der gute Gundel

 
15.07.10 18:20
kann durchaus eintreten, aber wie erwähnt, das ist NUR die Charttechnik, ich lasse immer mehrere Faktoren einfließen und wenn ich mir alles so zusammenreime, sollte es nicht mehr unter die 5,-€-Marke gehen, halte wie erwähnt ja schon die 5,10 für relativ fest.
Aber wie gesagt, man ist nicht allwissend. Dann wär man zwar steinreich, aber wird nicht mehr überrascht.........
Infineon (moderiert) duftpapst
duftpapst:

abwarten heute

 
15.07.10 18:38

zieht die Diva heute abend wieder an, geht da Spiel weiter. Ansonsten hab ich abgesichert bis 4,25 € und den teueren Schein VTOB11 in mehrere andere gute Scheine heute getauscht. Hatte auch schon das ich gegen 20,00 Uhr schön verkaufen konnte und am nächsten Tag mit schönem Abschlag zurückkaufen konnte.

also den Tag abhaken und auf bessere Zeiten hoffen. Immerhin bleiben wir noch über 5,10 er Marke.

Ist was bekannt bis wann Intel eine Entscheidung über die IFX Handysparte trifft ? Würde jetzt super zwische n dem Driss heute und den @uartalszahlen passen.

Ansonsten, schönen Abend

Infineon (moderiert) duftpapst
duftpapst:

Statement Infineon : Es geht auch ohne die Russen

 
15.07.10 18:43

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...uch-ohne-die-russen-1.975697

 

Infineon-Chef Peter Bauer Es geht auch ohne die Russen

15.07.2010, 17:42 2010-07-15 17:42:49

 
Von Caspar Busse und Martin Hesse

Abgeschrieben und jetzt wieder da: Infineon-Chef Bauer über die Auferstehung des Chipherstellers, das Interesse aus Russland und die Lehren aus der Führungskrise.

Schon seit längerem haben russische Investoren deutsche Technologieunternehmen im Visier. Gerade erst hat Russlands Präsident Dmitrij Medwedjew bei einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder Interesse signalisiert. Diskutiert wurde zuletzt offenbar besonders eine Beteiligung an Infineon, dem einzigen international bedeutenden Halbleiterunternehmen mit Sitz in Deutschland.

Infineon-Chef Peter Bauer Bild vergrößern

Geschäfte mit den Russen? Infineon-Chef Peter Bauer zeigt kein Interesse an dem Angebot aus Moskau. (© ag.dpa)

Doch die Münchner zeigen dem russischen Interessenten Sistema - der Mischkonzern mit 70.000 Mitarbeitern kann sich angeblich eine Beteiligung von bis zu 30 Prozent vorstellen - die kalte Schulter. "Es gibt keinerlei Gespräche zwischen Infineon und Sistema über eine Beteiligung", sagte Infineon-Vorstandschef Peter Bauer, 50, der Süddeutschen Zeitung.

Infineon sei ein globales Unternehmen, das die Wachstumschancen in aufstrebenden Märkten in den kommenden Jahren nutzen wolle, sagte er. Doch offenbar sieht er Russland nicht als wichtigsten Markt an. "Asien bietet für uns in den nächsten Jahren das größte Wachstumspotenzial", meinte Bauer. Zudem seien geschäftliche Kooperationen in der Halbleiterbranche ohne kapitalmäßige Verflechtung üblich, so handhabe Infineon es beispielsweise auch in China.

Vollständiger Artikel s. Link

 

schönen Abend noch allerseits

Infineon (moderiert) 1chr
1chr:

sag ich doch *g*

 
15.07.10 18:48
Infineon (moderiert) duftpapst
duftpapst:

dachte ich mir _ 1chr

 
15.07.10 19:01

das diese Meldung ganz auf deiner linie liegt.

Entspricht ja deiner geposteten Philosophie. Schönen Abend

Infineon (moderiert) gonzo2019
gonzo2019:

naja so eindeutig kanns ja nicht

 
15.07.10 19:04
gewesen sein sonst hätte man bereits beim Aufkommen der Gerüchte den Russen eine klare Ansage gemacht. Schließlich zieht sich das ja bereits einige Wochen hin. Ich glaub wohl eher dass der russische Geldkoffer Hrn. Bauer zu klein gewesen ist, oder?

Wer weiß, wahrscheinlich war aber auch das Interesse nicht groß genug. Da magst du Recht haben.

Grüße Gonzo

P.S. Sieht aus als gäbe es jetzt doch nochmal Einstiegskurse ;)
Infineon (moderiert) 1chr
1chr:

gonzo2019:

 
15.07.10 19:06
bis jetzt hat Infineon jedes mal spätestens am folgenden Werktag dementiert. Deutlicher gehts nicht.

"Wir Reden niucht mi Sistema"
Infineon (moderiert) gonzo2019
gonzo2019:

nicht ganz richtig

 
15.07.10 19:16
ich kann mich erinnern Anfang 2009 wurde viel mit den Russen geflirtet. Sicher gings Infineon da auch noch nicht so gut, aber das Interesse war da und das nicht nur des Geldes wegen.
Infineon (moderiert) sharpals
sharpals:

@ cagediver

 
15.07.10 19:20

gratuliere, daß du 5e40 gestezt hast, ich hatte gestern leider 5e31 als Kaufschwelle stehen gehabt :-( Freute mich schon am mittag, wie sie sich hält.

Mal überlegen , ob ich eine nachkauforder unter 5 euro lege.  Muß mich noch zwischen IFX, SIEMENS, Deutsche Bank oder MAN entscheiden ...

Gruß Michael

 

Infineon (moderiert) sharpals
sharpals:

@duftpapst

 
15.07.10 19:24

Ich frage mich sowiso, weshalb dieses russische gerücht den kurs so treibt. IFX ist doch relativ gut gestellt, wenn ich mich  erinnere, gibt es einen geldüberschuß ?

Wozu also diese ,,Hoffnung" ?  Einzig und allein eine verknappung der Aktien wäre wünschenswert.

Gruß Michael

Infineon (moderiert) gonzo2019
gonzo2019:

1chr, gut ich will dir mal nicht deine

 
15.07.10 19:28
Reise vermiesen ;) Hast ja Recht! Trotzdem Danke für die nette Diskussion. Viel Spaß!
Infineon (moderiert) duftpapst
duftpapst:

Russen und kein ende

 
15.07.10 19:30

Ein Einstieg der Russen wäre für die Händler der Börse wie ein warmer Regen. Mega Umsätze und Provisionen !

rechne dir mal aus wie viele Miilionen an Aktien die benötigen ! Das wäre zwar nicht so mega wie porsche mit VW, aber die 8 € wären kurzfristig kein Thema.

so wie 1chr das formulierte und andere posteten würde das die möglichkeiten der Firma  erheblich einschränken ! Cash ist dieses jahr nicht so ausschlaggebend. die können nicht verkaufen und dann mit dem Geld nix Produktives machen.

 

Infineon (moderiert) cagediver
cagediver:

morgen

 
15.07.10 19:31

gibt apple ne Pressekonferenz wegen des katastrophalen Iphone 4, wenn die einen Rückruf bekanntgeben sollten, wirds sicherlich auch für IFX holpriger...

www.macbug.de/2010/07/15/...010-zu-iphone-4-empfangsproblemen/

 

Infineon (moderiert) duftpapst
duftpapst:

cagediver

 
15.07.10 19:35
der Schaden am neuen Iphone liegt an der Antenne und an unhandlichkeit beim telefonieren !

Wenn du allerdings den geringen Umsatz am neuen iPhone mit dem Umsatz IFX vergleichst !
Ein sehr sehr geringer Teil vom Gesamt - Umsatz !

Wird Zeit das der Bereich verkauft wird !  Kapital und weniger Schwankungen wäre gut für IFX n.m.M
Infineon (moderiert) cagediver
cagediver:

duftpapst

 
15.07.10 19:38

ich weiß, ich habe über drei ecken von nem Mitarbeiter gehört, dass es Schrott ist...

Andere Firmen haben sich da schon ewig den Kopf zerbrochen, wie man das Teil vernünftig abschirmt und Aplle hats einfach nur verbaut...

Mein Reden, wird echt Zeit, dass die Intel-Katze aus dem Sack kommt....

Infineon (moderiert) cagediver
cagediver:

hmmmm

 
15.07.10 19:39

hoffentlich habe ich da doch nciht auf die falsche Richtung gesetzt....

Infineon (moderiert) 1Rene
1Rene:

Die Russen

 
15.07.10 19:44
Ich hoffe, das das Thema Russen jetzt erstmal für die nächsten Wochen , Monate vom Tisch ist. Ich bin übrigens nicht der Meinung, dass ein möglicher Kauf von 29 % den Kurs deutlich nach oben treiben würde. Es gibt dann sicherlich einige Aktionäre, die sich gerne von Ihren Aktien trennen würden. Ich z.B. bin ungern in ein Unternehmen investiert, dass mehr oder weniger von der Politik beeinflusst wird. Und erst recht nicht von der Russischen. Infineon hätte sicherlich deutlich mehr Schwierigkeiten bestimmte Aufträge aus dem Amerikanischen und Asiatischen Raum zu erhalten. Und das wiederum würde den Aktienkurs definitv belasten. Hr. Bauer hat gut daran getan, diese Gerüchte zu kommentieren. Interessant ist allerdings seine erneute Verweigerung eines Kommentares an dem Wireless Verkauf. Das deutet mittlerweile stark darauf hin, dass an den Gesprächen etwas dran ist. Eine offizielle Bestätigung gibt es ja bis heute von keiner Seite.
Infineon (moderiert) sharpals
sharpals:

@ duftpapst

 
15.07.10 19:51

da ist weder IFX noch Dialog drann schuld. Es ist ein klassischer dessignfehler ... höchstwarscheinlich haben die tester das gerät mit einem headset verwendet, bzw mit dem ohrhörer, so daß die antennen immer frei lagen. Keiner ist auf die Idee gekommen, daß es welche gibt, die es wie ein normales telephon halten und dann die antennen komplett abschirmen. Ähnliches gilt für die feldstärkeanzeige, keine der chips liefert falsche daten !! Alleine die software hat nicht richtig gerechnet. 

 

Gruß Michael

Infineon (moderiert) korrekt
korrekt:

;-)

 
15.07.10 19:56

Eine Verweigerung eines Kommentares kam Gestern im übrigen auch vom Intel Chef Deutschland trotz hartnäckigen Nachfragens der N-TV Moderatorin.Kein Dementi,kein formales Zustimmen ... Ergo wird da ein schmackhaftes Süpple gekocht mit hoffentlich herzhaft bekömmlichen Zutaten. Mahlzeit allerseits ;-)


Seite: Übersicht ... 593  594  596  597  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: poolbay, Weltenbummler

Neueste Beiträge aus dem Infineon Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 2.521 Zukunft: Infineon uli777 aurin 19.07.19 22:48
109 44.843 Infineon (moderiert) 1chr 1chr 19.07.19 16:02
10 659 ++ Chipwerte querbeet ++ Panda123 poolbay 19.06.19 13:07
2 20 Renesas Electronics - Chips aus Japan SchöneZukunft SchöneZukunft 10.12.18 16:16
  7 Infineon Abverkauf geht in die zweite Runde unter Weltenbummler mamajuana1968 16.11.18 08:18

--button_text--