In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen

Beiträge: 8
Zugriffe: 224 / Heute: 1
In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen danjelshake
danjelshake:

In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen

 
22.07.05 12:43
#1
Zwischenfall gekommen

Nach Angaben von Sky News ging es um einen Selbstmordattentäter, der gerade eine Bombe zünden wollte. Ein Augenzeuge sagte der BBC, er habe in der Station Stockwell in einem wartenden Zug gesessen.

Plötzlich sei ein Mann auf den Zug zugestürmt, verfolgt von Polizisten. Diese hätten ihn mit fünf Schüssen getötet. Die Polizei bestätigte die Schüsse.
In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen jungchen
jungchen:

ausgeschlafen? o. T.

 
22.07.05 12:44
#2
In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen ruhrpott
ruhrpott:

Moschee umstellt

 
22.07.05 12:47
#3
Beamte der Polizei haben einen Mann in eine U-Bahn-Station verfolgt und niedergeschossen. Im Osten Londons umstellte die Polizei eine Moschee.

In der Nähe der Londoner U-Bahn-Station Stockwell haben Polizisten auf einen Mann geschossen. Das hat Scotland Yard bestätigt. Der britische TV-Sender «Sky News» bezeichnete den Mann als Selbstmordattentäter. Das ist offiziell jedoch noch nicht bestätigt. Die U-Bahn-Station wurde evakuiert, das Gebiet um Stockwell Station ist abgesperrt.
«Sky» zitiert einen Passagier. Briony Coetsee sagte demnach, er sei in der U-Bahn gewesen. Plötzlich hätte jemand gerufen. «Raus hier», dann habe er Schüsse gehört.

Zivilfahnder der Polizei hatten nach ersten Informationen den asiatisch aussehenden Mann in die U-Bahn-Station verfolgt. Dort sollen mehrere Schüsse gefallen sein. Zeugen sprechen davon, dass der Mann erschossen wurde. Ein «Sky»-Reporter sagte, es sei nicht klar, ob der Mann erschossen worden sei oder nur verletzt wurde.



Unklare Berichte

Die Berichte über die Ereignisse sind nach wie vor unklar. In einigen heißt es, der Mann habe gerade eine Bombe zünden wollen, die er unter seinem Mantel verstecht hatte. Nach anderen sei er in die Anschläge von Donnerstag auf drei U-Bahn-Stationen und einen Bus verwickelt.

Zwei U-Bahn-Linien, die Victoria und die Northern Line, haben den Betrieb eingestellt.



Bombenalarm in Moschee

Im Osten Londons haben bewaffnete Polizisten vorübergehend eine Moschee umstellt. Das berichtet die BBC unter Berufung auf Augenzeugen. Spürhunde seien vor Ort. Grund war ein Gegenstand, wegen dem Bombenalarm ausgelöst wurde. Der habe sich jedoch als falsch herausgestellt, berichtete die Polizei.



Bekennerschreiben

Inzwischen hat sich die Abu-Hafs-al-Masri-Brigade zu den Anschlägen vom Donnerstag bekannt. Eine Erklärung der Gruppe wurde im Internet veröffentlicht. Die Brigade hatte sich schon zu den Londoner Anschlägen vom 7. Juli bekannt. Ob die Erklärung echt ist, konnte bislang nicht geprüft werden. (nz)


Ausgedacht ist oft viel schöner als die Wahrheit.
Deshalb verkauft sich die BLÖD-Zeitung wie Sau.
Vorteil: Das Denken wird einem abgenommen.
Nachteil: Das Denken wird einem abgenommen.

Viele Grüße

....................../´¯/)
....................,/¯../
.................../..../
............./´¯/'...'/´¯¯`·¸
........../'/.../..../......./¨¯
........('(...´...´.... ¯~/'...')
..........................'...../
..........''............. _.·´
..........................(
.............................

aus dem Ruhrpott

In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen danjelshake
danjelshake:

@ jungchen

 
22.07.05 12:48
#4
geht so... warum fragst du??
In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen lassmichrein
lassmichrein:

? Bomben die Christen jetzt zurück ???

 
22.07.05 12:49
#5

...be lmr and smile

 

 

 

 

 

 

 

(Immer noch Alizee - aber auf allgemeinen Wunsch jetzt nimmer klein, sondern mittelgroß!!!)

In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen jungchen
jungchen:

danjel

 
22.07.05 12:54
#6
In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen all time high
all time high:

Geschichte wiederholt sich,leider (immer)

 
22.07.05 12:54
#7

So wie es jetzt aussieht,besteht die möglichkeit,dass sich die geschichte wiederholt.
Am anfang brennen moscheen,dann menschen usw.
Und wie immer werden unschuldige die folgen tragen müssen. Mich wundert vorallem,dass bisher die "rechten"  dieses thema nicht aufgegriffen haben.

mfg
ath

In der Londoner U-Bahn ist es zu einem neuen danjelshake

@ jungchen...

 
#8
das is schon wieder ne neue meldung ;o)
den hier hamse ganz erschossen... und der hatte au ne bombe dabei.

@ath
wundert mich auch... entweder is proxi bereits vor aufregung an nem herzkasper gestorben oder er hat keinen internetzugang mehr *g*

mfg ds
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--