Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch

Beiträge: 106
Zugriffe: 4.926 / Heute: 1
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Zwergnase
Zwergnase:

Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch

16
15.03.15 22:16
#1
Endlich mal einer, der nicht nach Schäubles Pfeife tanzt, sondern Paroli gibt.

Der lässt sich auch nicht von Jauch und seinen Konsorten den Schneid abkaufen, klasse.

Ziemlich locker drauf und souverän.
In der Situation, in der die Griechen stecken, konnte denen echt nix besseres passieren. Endlich mal ein Politiker mit Eiern in der Hose, der zu seinen Wahlversprechen zu stehen scheint.

Schon allein deshalb würd ich denen die Schulden erlassen. ;)
80 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5


Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Wenn Varoufakis bei Günther Jauch

 
16.03.15 14:50
#82
gelogen haben sollte, was den Stinkefinger angeht, dies locker aus der Hüfte gegenüber einem Millionenpublikum, dann stellt sich die Frage: Wo und Wann gegenüber Wem in der EU hat er überhaupt mal die Wahrheit gesagt ?

:/
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch slimmy
slimmy:

ferkeln bringt nix

 
16.03.15 15:16
#83
eigentlich sind sich alle einig, was in griechenland läuft. frage nur: wie machen wir ein passables eu-land davon. gelingen wirds, nur wann und wie. und da sind die sozis, der jetzigen regierung ein größeres schrittchen. lasst uns dies eu-familienmitglied geduldig mitschleppen und jedem auf die finger haun, der ein geschäft aus deren wehrlosigkeit machen will....
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Tony Ford
Tony Ford:

der Stinkefinger...

 
16.03.15 15:28
#84
ist doch völlig egal, weil Emotionalitäten auf dieser Ebene einfach von keiner Relevanz sind.
Würde man eine Relevanz ausmachen, so würde dies ganz schnell in eine von Emotionen getriebene unsachliche Politik münden, was wiederum den Populisten am Rande Rechts wie Links in die Karten spielt.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch sackpfeife_2.0
sackpfeife_2.0:

Nochmal das Zitat

3
16.03.15 16:20
#85
meines leider viel zu früh verstorbenen griechischen Freundes Panthelis:

"Merke, mach' keine Geschäfte mit Griechen!"

:/

Dessen ungeachtet gilt m.E.: Wir brauchen die Griechen im Kulturkampf gegen den Islamismus und die Islamisierung Europas.

://
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch slimmy
slimmy:

griechen haben ja..

 
16.03.15 16:51
#86
..eine längere geschichte als wir; dann ist vielleicht auch ihre erfahrung größer. oder sie sind einfach zuu alt!?
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch deadline
deadline:

seit wann ist ein Stinkefinger eine Beleidigung

 
16.03.15 16:59
#87
was regieren uns für Kinder die sich an soetwas hochziehen

meine Fresse

Denkt lieber mal über Angis Vergangenheit nach, soetwas regiert Deutschland, pfui

alles klar
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch seltsam
seltsam:

zeig mal einem Volkspolizisten den selben

 
16.03.15 17:27
#88
wirst Dich wundern, wie sie Dich hochziehen...
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch komatsu
komatsu:

alle Regierungen vor den Linken in GR

4
16.03.15 17:29
#89
haben die Steuerhinterziehungen der Reichen und auch der mittelständischen Selbständigen gedeckt bzw. nichts dagegen unternommen, obwohl Listen aus der Schweiz vorhanden waren..
Gedeckt hat das auch die EU in Verbindung mit Merkel, die Samaras wiederwollte, obwohl auch er in die Steuerhinterziehung mit seinen Ministern und sonstigen Parteisteuerhinterziehertypen verwickelt war bzw. das geduldet hat..

Die Troika bestand beispielsweise auf Entlassung von 300 Putzfrauen und Schließung des griechischen Rundfunks, aber nicht auf die Eintreibung der 300 Milliarden Steuerschulden, die die Superreichen Griechenlands bisher angehäuft haben..
Denen wurde selbstverständlich erlaubt, ihre Milliarden in der Schweiz oder London in Sicherheit zu bringen - davon wußte die EU und auch Schäuble, der hier den unwissenden Deppen spielt und mit seinem Gichtfinger auf Varoufakis zeigt..

Jetzt die Linken nach 2 Monaten danach zu fragen, wieso noch nichts unternommen wurde, grenzt an bewußter Irreführung der ungebildeten Stammtischdeutschen, die durch Söder und Konsorten in ihrer Sprache bestätigt werden, nachdem sie ja sonst nichts lesen bzw. für Hintergrundinformationen eh zu blöd sind..

Zu den Stammtischbrüdern kann man jetzt auch Jauch zählen, der wie zu beobachten war ebenso nix verstanden hat und sich dazu Leute reinholt, die in ihrer Griechenlandsicht ebenso naiv sind - ausgenommen die TAZ-Wirtschaftsredakteurin..

Für Jauch war der Stinkefinger am Ende so wichtig, daß er seine traurige Vorstellung damit abschließen mußte, sozusagen der Höhepunkt seiner Muppitshow..

Der Journalismus im Öffentlichen hat sich damit wieder mal demaskiert als Stammtischzugabe für demente Dummköpfe, denen man wie immer alles vorsetzen kann und bei denen Widerspruch kaum zu erwarten ist, da die tatsächlich alles glauben..
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch ecki
ecki:

Griechenland gleicht Patienten auf Intensivstation

 
16.03.15 17:55
#90
Griechenland gleicht einem Patienten auf der Intensivstation, der an dramatischem Blutverlust leidet. Auf der einen Seite des Bettes steht das Ärzteteam von EU, IWF und EZB und verabreicht eine neue Bluttransfusion in den rechten Arm, während auf der anderen Seite des Bettes ein zweites Ärzteteam kräftig Blut aus dem linken Arm abzapft. Und dann wundern sich alle, dass der Patient nicht gesund wird.

Ganz treffend
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Zwergnase
Zwergnase:

Das mit dem Stinkefinger ist doch lächerlich

5
16.03.15 18:03
#91
und nur 'n Ablenkungsmanöver vom Eigentlichen. Varufakis hat's auch nicht nötig, die übliche Polit-Show zu zelebrieren (Krawatte ist ihm z.B. lästig und das Tragen zeugt auch nicht gerade von Kompetenz), er ist halt einer aus der Mitte des Volkes und da geht ihm halt schon mal der Gaul durch. Also mal schön die Kirche im Dorf lassen, zumal das mit dem Mittelfinger angeblich letztes Jahr passierte, demnach als er noch gar nicht im Amt war.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Dacapo
Dacapo:

Mir gefällt die klare

4
16.03.15 18:13
#92
und direkte Sprache von Varufakis
Das Geeiere und Gelabere von Schäuble ist schon Körperverletzung für die Ohren
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Astro-TV
Astro-TV:

#90 Wenn du die Protagonisten des

 
16.03.15 18:20
#93
'zweiten Ärzteteams' genauer definieren würdest, wäre vielleicht ein grüner Stern für dich drin.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch 007Bond
007Bond:

zu #73

 
16.03.15 18:39
#94
Ändere einmal 800 Milliarden zu  800 Millionen ...

www.n-tv.de/wirtschaft/...-in-der-Schweiz-article14703551.html
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Timchen
Timchen:

Eigentlich ist es doch nur wichtig

 
16.03.15 18:46
#95
mit welchen Massnahmen die griechische Linke und Rechte
Griechenland vorwärts bringen will.
Stattdessen wird über Stinkefinger, Reparationen und
Spocks Bude diskutiert.
Irgendwie armselig und es lässt das Schlimmste von diesen
Chaoten erwarten.
Nur anton träumt noch.
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Eichi
Eichi:

Aber diese Verarscherregierung bringt

2
16.03.15 18:55
#96
doch überhaupt nichts, im Gegenteil.

Vor der Wahl hatte Griechenland noch Geld in der Kasse, jetzt haben die Abermio Schulden und zapfen bereits die Sozialkassen im Lande an.
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch wilbär
wilbär:

Schäuble leidet halt nun mal an

4
16.03.15 19:00
#97

partieller Amnesie , gerichtlich bestätigt, ( da er nicht mehr wusste, wieviele Koffer mit CDU Schwarzgeld er nach Luxemburg verbrachte ) sonst wäre er nämlich  vorbestraft.

Vermutlich hat er bei den Luxenburger Banken genug Spezies der Nea Dimokratia auf einen Kaffee getroffen.

Solange es konservative Parteien sind, dürfen sie in Europa jedes Gesetz brechen, daß sieht auch unsere Mutti so.

Gruß Wilbär.

Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch pfeifenlümmel
pfeifenlümmel:

Die Clowns

 
16.03.15 19:09
#98
im Zirkus mag ich auch.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch saba
saba:

Der Stinkefinger ist zweitrangig

2
16.03.15 19:28
#99
stellt es sich aber heraus, dass das Video echt ist, Varoufakis also bei Jauch gelogen hat,dann hat der Minister ein großes Problem.



Viel erschreckender fand ich,dass der Varoufakis nur kleine Liquiditätsprobleme seines Landes sieht. Na wunderbar, dann braucht er ja auch kein Geld mehr,  weil man davon ausgehen darf, dass er sie spielend gelöst bekommt.

Reine  Dampfplauderei eines unseriösen Gauklers.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Astro-TV
Astro-TV:

Dein letzter Satz, wäre eine schöne Einleitung zu

 
16.03.15 19:34
zu deiner Autobiografie, saba.
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch saba
saba:

Und am Herrn Fuckyouvakis

 
16.03.15 19:39
oder wie dieser prollige Halbstarke heißt, kann man sehr schön festmachen, dass Sozialismus nur so lange wunderbar funktioniert,wie das Geld der Geber fließt.  
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Astro-TV
Astro-TV:

Jetzt wirst du aber ganz schön ungerecht, saba.

 
16.03.15 19:41
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch saba
saba:

#100 übernimmst du jetzt den Part

 
16.03.15 19:59
vom User Astragalaxia in Sachen Stalking?

btw. das mit dem Treffen wird nix, ich wohne 650 km vom Pott entfernt. Im Süden unserer Republik. In dem Land, welches fast alle anderen Bundesländer subventioniert,damit die das Füllhorn ihrer sozialen Wohltaten ausschütten können. Das Geld der anderen....... (siehe auch den Griechen Fuckyouvakis.)

 
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Astro-TV
Astro-TV:

Wie definierst du Stalking? Lockere Gespräche

 
16.03.15 20:05
sind für dich Stalking? Du beleidigst mich und wenn ich mit Humor antworte, fühlst du dich angegriffen. Ich dachte nicht, dass du so ein Mädchen bist, ehrlich. Ich hatte dich eigentlich für tougher gehalten.  
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Tony Ford
Tony Ford:

#96...

 
16.03.15 21:31
Die alte Regierung hatte das Geld auch nur von der EU, IWF & Co. weil sie nach dessen Pfeife getanzt haben.
Die neue Regierung jedoch wurde ins Amt gewählt, weil das Volke dieses, nach der Pfeife tanzen, so nicht mehr mitmachen möchte. Klar bei 26% Arbeitslosigkeit, 50% die am oder unterhalb des Existenzminimums leben, da ist irgendwann der Punkt erreicht, indem ein Volk sich zur Wehr setzt.
Ergo wurden Tsipras und Co. ins Amt gewählt, damit sie dieses Reformprogramm eben NICHT 1:1 fortführen, sondern dem notleidenden Volke eine zeitnahe Perspektive bieten.
Dementsprechend kann Tsipras und Varoufakis den Wunsch auf Einhaltung der Reformen nicht einfach abnicken und ist verpflichtet die Reformen so zu verändern, dass die zeitnahen Perspektiven erkennbar sind.
Wenn die Ex-Troika auf diese Reformen besteht und keinerlei Veränderungen zulassen wird, so hat Varoufakis bereits angekündigt, dass dann wohl Neuwahlen ausgerufen werden könnten.

D.h. dass was die Regierung in Athen macht, ist es den Willen des Volkes auch gegen den Gläubigern durchzusetzen versuchen, dafür wurde sie gewählt.  
Ich find den Griechen Varoufakis echt sympathisch Timchen

#105

 
Das ist eine erschreckende Zukunftsperspektive für
Griechenland.
Nur zu wissen, was man nicht will.
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--