Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder

Beiträge: 4
Zugriffe: 633 / Heute: 1
Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder kiiwii
kiiwii:

Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder

 
17.01.08 10:54
#1
...und die Hessen schicken nen ungezogenen Bengel nach Sibirien...


Verrückte Welt.



17. Januar 2008, 08:55 Uhr

STUDIE


Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder

Jeder dritte Todesfall unter Kindern weltweit wird durch Unterernährung verursacht. Dreieinhalb Millionen Kinder unter fünf sterben jedes Jahr an den Folgen des Hungers. Aber auch die Überlebenden haben lebenslang mit den Spätfolgen der Unterernährung zu kämpfen, zeigen aktuelle Studien.

Vier von fünf unterernährten Kindern leben in einem von nur 20 unterschiedlichen Ländern, viele davon im südlichen Afrika und in Südasien. Die meisten Kinder sterben mittelbar an Unterernährung, weil sie anfälliger für Krankheiten sind. Mit am schlimmsten wirke es sich aus, wenn die Mutter in der Schwangerschaft an Vitamin-A- und Zink-Mangel leide. Die Fachzeitschrift "Lancet" hat dem Thema weite Teile ihrer aktuellen Ausgabe gewidmet - eine ganze Reihe internationaler Forscherteams schlägt Alarm.

Kinder (in der extrem armen argentinischen Provinz Chaco): Weltweit führt Armut zu Unterernährung - und die hat selbst bei Überlebenden lebenslange Folgen
AP

Kinder (in der extrem armen argentinischen Provinz Chaco): Weltweit führt Armut zu Unterernährung - und die hat selbst bei Überlebenden lebenslange Folgen
Besonders schlimm betroffen seien Birma, Uganda, Indien, China und Südafrika, sagte "Lancet"-Chefredakteur Richard Horton. Den größten Erfolg hätten Hilfen in der Zeit von der Schwangerschaft der Mutter bis zum zweiten Geburtstag des Kindes. "Nach einem Alter von zwei Jahren hat Unterernährung einen unabänderlichen Schaden für die künftige Entwicklung angerichtet."

Untersuchungen in Brasilien, Guatemala, Indien, den Philippinen und in Südafrika hätten gezeigt, dass ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen Unterernährung in den ersten Lebensjahren und der Gesundheit im Erwachsenenalter bestehe. Je schlechter ein Kind ernährt sei, umso größer sei die Wahrscheinlichkeit, dass es später klein bleibe, schlecht in der Schule und schlecht bezahlt im Beruf sei sowie selbst einmal Kinder mit niedrigem Geburtsgewicht bekomme.

.............mehr hier:





URL:

   * http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,529114,00.html
MfG
kiiwiipedia
Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder 3902399
I don't like Pizzass
Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder oliweleid
oliweleid:

Fazit: Aktionäre sind Mörder

 
17.01.08 10:55
#2
odda?
oliweleid
Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder kiiwii
kiiwii:

erklär

 
17.01.08 11:01
#3
MfG
kiiwiipedia
Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder 3902423
I don't like Pizzass
Hunger tötet jährlich viele Millionen Kinder oliweleid

Es könnten 12 Milliarden Menschen ernährt werden

 
#4
Hunger - Verbrechen des Massenmordes

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Von Elmar Getto

„Die ärmsten Länder müssen die höchsten Zinsen zahlen - das ist nicht gerecht", so äußerte sich der Österreicher Fischler, ehemaliger EU-Agrar-Kommissar, in Richtung Weltbank bei der Premiere des Dokumentarfilmes „We feed the world" von Erwin Wagenhofer über die Lebensmittelkonzerne. Der ehemalige Schweizer Parlamentarier Jean Ziegler, heute UN-Sonderberichterstatter für das Menschenrecht auf Nahrung, brachte es beim gleichen Ereignis auf den Punkt: „Der Hunger ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit!"

[...]

Tatsächlich wohnen wir im Moment dem bei weitem größten Völkermord aller Zeiten bei.

Tausende sterben täglich, Zehntausende von Kinder im Monat, Millionen pro Jahr, Opfer von Unter- und Falschernährung aus Armut, von Krankheiten, die längst ausgerottet sein könnten, während die Großkonzerne, -banken und -spekulanten ihre Zinsen bei den Entwicklungsländern eintreiben.

Dieser Massenmord übertrifft selbst die Taten der deutschen Faschisten bei weitem.

[...]


Aus:  karlweiss.twoday.net/stories/4619827/
oliweleid


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--