Herr Bundespräsident treten Sie zurück

Beiträge: 42
Zugriffe: 981 / Heute: 1
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Herr Bundespräsident treten Sie zurück

2
04.07.03 22:38
#1
Bundespräsident Rau hat seine Schirmherrschaft für denDeutschen Gründerpreis zurückgegeben,weil in diesem Jahr die Internetapotheke Doc Morris den Preis erhält.

Rau begründete seinen Schritt mit der Rechtswidrigkeit der Internetapotheke in Deutschland und den laufenden Gerichtsverfahren!

Bravo! Rückwärts immer,vorwärts nimmer. Lieber streichen wir alle medizinischen Leistungen aus dem Katalog der gesetzlichen Krankenversicherung als das wir eine (evtl)zu überarbeitende Vertriebsform für Medikamente,die in erheblichem Umfang Kosten spart,zulassen.

Das war ein Beitrag aus der Reihe: Politiker,die das Land nicht braucht.
16 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Das Problem sind die falschen

 
06.07.03 00:07
#18
Signale,die gesetzt werden.Ich verstehe Rau nicht,seine Berater noch weniger und vor allem nicht die Dogmen,die um Apotheken und Patienten und Gesundheit gemacht werden.

Ich schätze 70% des Umsatzes machen Apotheken doch schon längst mit rezeptfreien Arzneien und irgendwelchen Kosmetika.Also wo ist das Problem?
Herr Bundespräsident treten Sie zurück Reila
Reila:

Immo-hai/big-l

 
06.07.03 01:16
#19
Immo-hai, nicht schlecht.

big l, kenne zufällig jemanden aus seinem Umfeld. Er spielt gern Skat und kippt gern einen hinter die Binde. Mehr muß man über ihn sicher nicht wissen. Aber ehrlich, was helfen denn andere Bundespräsidenten? Kann sich noch jemand an die Ruck-Rede von Roman Herzog erinnern? Wo ist denn der Ruck?
Big l., kennst Du Apotheker persönlich? Natürlich geht es ihnen schlechter als früher. Aber ich kenne z.B. eine Apothekerin in Leipzig, die muß in ihre überambitionierten Immobilienprojekte jeden Monat 20.000 € stecken. Das erwirtschaftet alles eine Apotheke mit 8 Angestellten. Jetzt geht es ihr schlecht, weil es ihr früher viel zu gut ging und sie nicht vernünftig gewirtschaftet hat, sondern gierig war. Investierte in sogenannte Abschreibungsobjekte und eine eigene 1000-m²-Villa. Auf ähnlich hohem Niveau kotzen derzeit alle Apotheker. Teile Deine Meinung. Wo ist das Problem? Na, ich würde meinen bei einem Präsidenten, der aus falscher Loyalität oder Lobbyismus aus dem falschen Verein aussteigt.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück DarkKnight
DarkKnight:

sperrt endlich proxicomi

 
06.07.03 01:47
#20
in einen Apotheker-Aushilfsjob, der dann wegfällt, wenn sich die Internet-Apotheke durchsetzt.

Dann möchte ich sein Geblubbere nochmal hören, der armselige Wichser von Gnaden der frühen Geburt. Sowas von "keine Ahnung" gibts nicht nochmal.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück CourtJester
CourtJester:

bittere Pillen

 
06.07.03 11:16
#21
Im Netz solls keine Pillen geben,
der Rau, der will schon nicht mehr leben.
Regt Euch nur alle auf Ihr Flaschen,
bald gibt es Luft nur in den Taschen;
der Apotheker hier im Land.
"Gibt's bald auf Pillendosen Pfand?"
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Reila,

 
06.07.03 11:31
#22
ich habe den Bundespräsidenten doch auch nur exemplarisch angegriffen.Zunächst hat er "überparteilich" das Volk zu repräsentieren und weiter als "moralische"Instanz den Regierungen behilflich zu sein,dringende Probleme der Gesellschaft zu lösen.So wie der Opa oder die Oma im Verhältnis zu Eltern und Kindern:Interessenausgleich und "Altersweisheit".

Wenn aber der Bundespräsident vor gut zwei Monatwen die allgemeine Allzweckwaffe "Selbstverantwortung" nachplappert und im gleichen Atemzug im Rahmen der anstehenden Reform des Gesundheitswesens gegen innovative Formen der Arzneiversorgung aufsteht,ist er untragbar geworden.

Rau hätte sein Amt nutzen können,die Vor-und Nachteile einer Internetapotheke darzustellen,dass wäre seine Aufgabe gewesen.

Zu den Apothekern und deren Verband sage ich nichts: nur es deutet einiges auf organisierte K..... hin.Die Sache wird,wenn nicht jetzt,in spätestens zwei,drei Jahren virulent.Jedenfalls haben "junge" Apotheker keine Chance im Kartell der Machthaber und Einkommensverteiler.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Na also,klappt doch

 
11.08.03 20:53
#23
Wenn ich die Meldungen aus der Tagespresse im Urlaub richtig verstanden habe,will Rau sich nicht an Spekulationen um eine mögliche zweite Amtszeit beteiligen.Und das nicht wegen der Internetapotheke,sondern aus Respekt vor der Würde des Amtes(und nota bene vor dem Hintergrund der Landtagswahlen in Bayern).Also Machtgeschacher pur;für eine echte Wahl ist er sich zu schade.Reichen die Wahlmänner der SPD in der Wahl nicht aus,tritt Rau nicht mehr an.Das hat Stil und politisches Charisma.

Schön,schön-jetzt b
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Tja,Systemabsturz-also

 
11.08.03 20:59
#24
jetzt bringt sich die FDP in`s Spiel als Königsmacher.Wunderbar,GUIDO for President!
Herr Bundespräsident treten Sie zurück kl.Sieger
kl.Sieger:

Pfui Deibel

 
11.08.03 22:25
#25
keine Achtung mehr vor dem höchsten deutschen Amt.
Der Mann ist nunmal gewählt ihr Eierköpfe, sowas nennt man Demokratie.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Tja Johannes

 
22.08.03 10:57
#26
nicht mehr auf der Höhe der zeit.Der Vesandhandel mit Arzneimitteln wird 2004 kommen.Etwas positives der Gesundheitsreform;schlecht für das Image des (Noch-)Bundespräsidenten.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück Timchen
Timchen:

Wir sollten ihn jetzt endlich austauschen.

 
22.08.03 11:32
#27
Wir haben ja genügend gleichwertigen Ersatz.
Schill, Bohlen oder Küblbeck stehen schon bereit.
Es muss ja nicht gleich ne Merkel oder ein Schäuble sein.
Lasst endlich mal Profis ran.

timchen
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

Zu meinem Posting 1)

 
04.09.03 16:39
#28
Nun wird in 2004 Doc Morris seine erste Dependance eröffnen.Siehe Posting von SL.Tja Johannes,wieder die Zeit verpennt!
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

DANKE ! Herr Bundespräsident.

 
04.09.03 19:36
#29
Eine weise Entscheidung!
Herr Bundespräsident treten Sie zurück dishwasher
dishwasher:

BL, bist Du vielleicht etwas unfair

 
04.09.03 20:09
#30
und polemisch, sowie populistisch?
Herr Bundespräsident treten Sie zurück Happy End
Happy End:

@BL: Ist das jetzt ein innerer Reichsparteitag

 
04.09.03 20:20
#31
mit anschließendem Fackelzug durch´s Brandenburger Tor für Dich? ;-)  
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

@Happy und Diswasher

 
04.09.03 22:29
#32
zunächst einmal: "Reichsparteitag und Fackelzug durch das Brandenburger Tor".Etwas lächerlicheres kann man doch gar nicht schreiben.Ich habe keine Lust,mich mit solchen Nappels wie mit Euch abzugeben.Argumente sind Eure Stärke nicht.

Nur damit Ihr es mitkriegt: Mein Thread war ironisch mit gesellschaftsrelevantem Hintergrund.Da ich nun auch noch zufällig aus NRW stamme und das Wirken von Herrn Rau als Ministerpräsident kenne,steht mir eine persönliche Meinung zu.Seine Amtszeit als Bundespräsident hatte wenige Sternstunden--wenn man von dem allseits beliebten Apell an die Eigenverantwortung--absieht.Seine Entscheidung zum Zuwanderungsgesetz,dass seine SPD Ministerpräsidenten-Maut Manni und Wowereit(als BR-Präsident)-ihm verfassungswidrig vorberetet hatten,hat er gegen den Rat seiner Experten ausgefertigt.Mit seiner einseitigen Parteinahme für die Pharma-und Apothekenlobby hat er gegen seinen Amtseid gehandelt.

Ich glaube,dass er einfach senil ist.Das ist kein Problem und wird uns so oder so alle erreichen.Deshalb war seine Entscheidung überfällig.

Und eine Frage kann ich mir nicht verkneifen: Happy,was macht eigentlich der dicke Beck in Rheinland Pfalz? Der ist zwar noch relativ jung,aber unfähig und korrupt.Habt Ihr die Spuren seines Regierungsdirektors im Aufsichtsrat des FCK zwischenzeitlich beseitigt?

Auf auf,Verdammte dieser Erde...

Ciao B.L.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

@Happy

 
04.09.03 22:43
#33
sag mal: Was bedeutet ;-)? Ist das ironish? Wenn ja,bleibe ich bei meinem Posting.Dann wäre Dein "Witz" aber etwas daneben.Im Moment gibt`s doch schon wieder Stress in Berlin und Osteuropa,weil hier in Berlin ein "Vertriebenenmuseum bzw eine Gednkstätte" eingerichtet werden soll.

Irgendwann leben wir nur noch in der Vergangenheit.Kein Wunder mit den Sozis hat Deutschland die Zukunft hinter sich!-ggg B.L.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück Happy End
Happy End:

@Little L

 
04.09.03 22:46
#34
Du musst halt im Gegensatz zu mir noch etwas üben, wenn Du ironische Postings schreiben willst *g*

PS: Mir war nicht bewusst, das einem Bildungsbürger wie Dir der Auspruch mit dem Reichsparteitag nicht bekannt ist *g*
Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

@Grosses happy

 
04.09.03 22:56
#35
I´ll do my very best.By the way...

Ciao B.l:-)
Herr Bundespräsident treten Sie zurück satyr
satyr:

Wenn du schon das Thema korrupt anscheidest BL

 
04.09.03 23:12
#36
vergiß die nicht: H.Kohl Edi edmund Stoiber Rolli der Pate Koch Fj Strauß
der Hinkende Graf hab ihn selig Möllemann ich hab sicher noch ein paar vergessen.
Wenn du schon alles weißt und um dich schaust mach bitte beide Augen auf.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück satyr
satyr:

Da hät ich doch fast die Straußabkömmlinge

 
04.09.03 23:18
#37
vergessen ein unverzeihlicher Fehler.
Und wo sind die Mitglied und wo in der Ragierung?
Ja in der Bananenrepublik Bayern.
Und wer ist da die Oberbanane?
Richtig ich hab schon immer die Hand aufgehalten eddi edmund Stoiber

Schweizer Konto der Strauß-Kinder entdeckt

Bei ihren Geldwäsche-Ermittlungen gegen Max Josef Strauß ist die Staatsanwaltschaft Augsburg auf ein mysteriöses Schweizer Konto gestoßen. Darüber konnte offenbar auch Strauß' Schwester, die stellvertretende CSU-Chefin und bayerische Kultusministerin Monika Hohlmeier, zumindest zeitweise verfügen.

Herr Bundespräsident treten Sie zurück big lebowsky
big lebowsky:

@Satyr

 
04.09.03 23:25
#38
Soll ich dir mal etwas verraten? Mit Deiner Aufzählung hast Du Recht.Ein paar fehlen noch--Leisler Kiep,Pfahl,Schäuble oder Burmeister,die Kölner SPD Klüngel Gang,oder die Wuppertaler...

Ihr seht das zu verbissen.Wenn ich gegen die SPD und deren Politik polemisiere,heisst das noch lange nicht,das ich für Koch oder Merkel oder Stoiber bin.Leider wird das hier in Deutschland mittlerweile auch im Privaten wie in einem Fraktionszwang gesehen.Wer nicht für mich ist ,ist gegen mich.Die SPD macht eine Scheisspolitik,hat grösstenteils unfähige Minister und schafft keine neue Ausrichtung des Landes.

Im Prinzip kann man die Statements unter dem Motto abharken: "Wir warten auf den Aufschwung".Das ist zu wenig.Die Reformen sind bestenfalls halbherzig--Antworten werden nicht aufgzeigt.Die Presse fordert vom Medienkanzler Tribut,den er halbherzig erbringt.
Wir werden sehen.

Ciao B.L.
Herr Bundespräsident treten Sie zurück satyr
satyr:

Wenn man davon mal absieht,daß Politiker Menschen

 
05.09.03 00:02
#39
sind und wo die Menschen sind menschelts und uns der Sache zuwenden.
Arbeitslosikeit damit zu bekämpfen daß alle länger arbeiten müssen ist der größte Blödsinn den ich je gehört habe.
Denn der Arbeitsmarkt sieht im Moment und schon früher so aus daß Leute in meinem Alter
49 schon als nicht mehr vermittelbar gelten.
Also frage ich mich wo bitte sollen Leute bis 67 arbeiten?
Herr Bundespräsident treten Sie zurück BeMi
BeMi:

Pardon, satyr,

 
05.09.03 00:05
#40
diagnostiziere,
Du hast weder Fantasie noch Ahnung.

Ciao
Bernd Mi
Herr Bundespräsident treten Sie zurück satyr
satyr:

Im übrigen ist es bei mir so ich habe

 
05.09.03 00:07
#41
nicht Schröder gewählt sondern Stoiber nicht gewählt.
Und es stimmt ich bin seit 34 Jahren in der SPD aber eher die Karteileiche.
Den letzen Wahlkampf den ich noch mitgemacht habe war bei Willy Brandt.
 
Herr Bundespräsident treten Sie zurück BeMi

Mit 15 schon Genosse?

 
#42
Gute Nacht Marie

Seite: Übersicht Alle 1 2

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--