Herbstgedicht:

Beiträge: 7
Zugriffe: 1.719 / Heute: 3
Herbstgedicht: Scontovaluta
Scontovaluta:

Herbstgedicht:

4
18.11.16 00:11
#1
Meine Arme sind noch braun, ganz braun vom Sommer,
auch die Haare sind noch so, so blond vom Sommer,
der Bauch blieb doch bleich, der Rücken auch,
und Ameisenbisse, deren Wundmale blieben mir auch.
Herbstgedicht: DN060170
DN060170:

Blätter am Baum - kaum.

3
18.11.16 00:24
#2
Herbstgedicht: boersalino
boersalino:

Im heiseren Nachtlied

7
18.11.16 04:50
#3
des Jahres
taumeln die Krähen.
Und sanft rührt das Laub
an der Glocke des Herbstes.

Ahnungsvoll blickst
du
zurück auf den zypressenen Sommer
als wendete sich
die Zeit
für immer
und hier.

Herbstgedicht: vinternet
vinternet:

...

3
18.11.16 05:48
#4
Wenn in der Flasche gefriert das Bier ... dann steht der Winter vor der Tür !
Herbstgedicht: seltsam
seltsam:

Herbstgedichte so früh am Morgen

4
18.11.16 06:42
#5
das deutet hin auf sommerliche Sorgen.
Denn wer so zeitig  dichten will,
dem fehlt der der gute Arbeitswill´

Herbstgedicht: The_Hope
The_Hope:

Das Gesicht

3
18.11.16 07:09
#6
morgens im Spiegel
welk wie Blätter
Gestern viele   Bierchen
weniger wäre wohl besser
Das Alter ist, aller Kritik unbenommen
nun zum Herbst gekommen

(Narrencopyright)
Glückauf
Herbstgedicht: Scontovaluta

Dank an Alle, alle die hier schrieben,

 
#7
nur Sommer: Was ist Dir geblieben?
Uns ward klar was Du mal erbst:
Den Herbst!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--