Hallig Gröde wählt gegen den Trend

Beiträge: 6
Zugriffe: 1.219 / Heute: 1
Hallig Gröde wählt gegen den Trend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Hallig Gröde wählt gegen den Trend

6
08.05.17 15:13
#1
33% für die Piraten, damit stärkste Kraft auf der Hallig! Respekt!

Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)
Hallig Gröde wählt gegen den Trend cumana
cumana:

Auf Anweisung von Berlin,

5
08.05.17 15:33
#2
wird Gröde von den Möven zugeschissen det jehr ja wohl jarnicht oda!!!
Hallig Gröde wählt gegen den Trend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Und "Die Partei" hat gut 8000 Zweitstimmen

3
08.05.17 21:54
#3
auf sich vereinen können - landesweit.
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)
Hallig Gröde wählt gegen den Trend Juto
Juto:

die partei

3
08.05.17 22:13
#5
hat auch gute vertreter:
wer es nicht glaubt, bitteschön:
es steht sogar auf dem plakat!
(Verkleinert auf 83%) vergrößern
Hallig Gröde wählt gegen den Trend 988553
Hallig Gröde wählt gegen den Trend Dr.UdoBroemme

Jetzt wird um die Regierung gepokert

 
#6
Ganz durchsichtig das Spiel der SPD.

Jeder weiß, dass es mit Albig an der Spitze keine Ampelkoalition geben wird, allerhöchstens und nur mit großen Bauchschmerzen mit einem anderen SPDler.

Trotzdem tut die SPD-Spitze so, als ob man mit Albig eine neue Regierung bilden wolle, nur um den Abtritt Albigs als Verhandlungszugeständnis in die Waagschale werfen zu können.

"Schaut her, wir kommen euch schon soweit entgegen, dass wir sogar Albig für die Ampel absägen, jetzt seid ihr am Zug".
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--