Hänge in Mittelhessen bei Unwetter abgerutscht

Beitrag: 1
Zugriffe: 131 / Heute: 1
Hänge in Mittelhessen bei Unwetter abgerutscht lassmichrein

Hänge in Mittelhessen bei Unwetter abgerutscht

 
#1
Wasser im Kreiskrankenhaus Dillenburg
VergrößernWasser im Kreiskrankenhaus Dillenburg (Foto: dpa)

18. September 2006

Hänge in Mittelhessen bei Unwetter abgerutscht

Heftige Gewitter haben Schaden in Mittelhessen angerichtet. Der starke Regen führte in der Nacht zum Montag zu Überschwemmungen. Wie die Polizei im Ort Dillenburg berichtete, liefen zahllose Keller voll. Hänge rutschten ab, Straßen wurden unterspült und Autos fortgerissen. Der unterste Stock des Kreiskrankenhauses musste evakuiert werden, weil Wasser in das Gebäude eingedrungen war. Die Patienten wurden innerhalb des Krankenhauses verlegt. Ein 14 Jahre alter Junge wurde von einem über die Ufer getretenen Bach mitgerissen. Er überlebte mit Unterkühlungen. Drei Mal schlug ein Blitz in der Gegend ein und verursachte Brände. Im Lahn-Dill-Kreis fingen Dachstühle Feuer. Menschen wurde dabei nicht verletzt. Die Bundesstraße 253 zwischen Dillenburg und Biedenkopf und die B 255 zwischen Herborn und Gladenbach waren zeitweise wegen Überflutung gesperrt. Auch in Marburg standen Straßen unter Wasser. (nz)

// Artikel drucken
// Artikel versenden
 

...be happy and smile



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--