Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister!

Beiträge: 20
Zugriffe: 2.176 / Heute: 1
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! casinoplus
casinoplus:

Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister!

28
13.11.10 11:17
#1
Unser Minister Guttenberg sagt: „Ressourcen- und Energiesicherheit sind vitale Interessen nahezu jedes Staates dieser Erde, im Übrigen auch der Bundesrepublik Deutschland, auch wenn dies manche Schöngeister bis heute nicht wahrnehmen wollen.
Na schön, das stimmt auch! Aber was hat das mit dem Krieg in Afghanistan oder im Irak zu tun?

Bedeuten unser Wirtschaftsinteresse und unsere Sicherheit, dass wir andere Länder erobern, hunderttausende Zivilisten ermorden, das Land in Schutt und Asche zerbomben und die Bevölkerung ausbeuten? Sicherlich nicht!
Unsere Sicherheit und unsere Wirtschaftsinteressen liegen innerhalb unserer Grenzen und nicht außerhalb, und sind von unseren Beziehungen zu unseren Nachbarn abhängig.
Sind Afghanistan und Irak unsere Nachbarn?

Ich glaube, dass Guttenberg der einzige hier ist, der das nicht wahrnehmen will!
Wenn ein Staat gute und freundschaftliche  Beziehungen zu den anderen Staaten hat, dann wird dessen Sicherheit garantiert und die Wirtschaft tadellos funktionieren. Aber wenn ein Staat, wie die USA nur mit Kriegen und Eroberungen ihre Sicherheit und Wirtschaft garantieren will, so gibt es weder das Eine noch das Andere.

Die Wirtschaft der Amerikaner wird immer von den Wall Street Spekulanten ruiniert und nicht vom Ausland. Die innere Sicherheit der Amerikaner ist auch von diesen Spekulanten und der Mafia die auch damit verbunden sind, abhängig geworden.
Wenn die Amerikaner eine friedliche Auslandspolitik und eine vernünftige Inlands-,  und Wirtschaftspolitik betreiben würden, würde so etwas nicht passieren.
Und so ist es auch mit Deutschland. Sowohl unsere Wirtschaft als auch unsere Sicherheit werden durch unsere friedlichen und nicht kriegerischen Beziehungen zum Ausland garantiert.

Guttenberg agiert hier als Kriegsminister und als Kolonist! Seine Politik, die er hier vertritt, bringt uns keine Sicherheit, wie er behauptet. Und was Wirtschaft anbelangt, müsste er eigentlich auch wissen, dass unsere Wirtschaftskrisen immer nur von der amerikanischen Börse ausgehen und nicht von Asien oder Afrika.

Der internationale Terrorismus ist dank der amerikanischen Kriege entstanden und wurde gefördert.
Guttenberg unterstützt mit seinen Äußerungen die Ausbeutung der Dritten Welt und es sind dann nur einige Schritte bis es zu Kolonialismus kommt!
Wir sollten unser Brot ehrlich verdienen und nicht durch Ausbeutung und Ermordung von Armen in Asien und Afrika. Das haben wir bereits vor 150 Jahren getan, und was es uns gebracht hat, haben wir ja gesehen.

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,728423,00.html
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Eichi
Eichi:

Das liegt im Blut, denn

4
13.11.10 12:26
#2
der Adel hat im Mittelalter ständig irgendwo Kriege geführt.
Man vertraut der Politik und den Behörden.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Slater
Slater:

er ist zumindest ehrlich

7
13.11.10 12:29
#3
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! casinoplus
casinoplus:

@Slater

17
13.11.10 12:43
#4
Ja, was bringt seine Ehrlichkeit unseren Soldaten, außer der Gefahr zu sterben?

Warum sollten wir unsere Soldaten für die falsche Politik der Amerikaner opfern? Genügt es uns nicht wegen ihnen die sich immer wiederholenden Wirtschaftskrisen am Hals zu haben!
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Slater
Slater:

ich bin da ganz Deiner Meinung.

5
13.11.10 12:54
#5
Ich finde, die sollten unsere Jungs und Mädels aus Afghanistan nach Hause holen.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Eichi
Eichi:

Ein Soldat fürchtet nur

3
13.11.10 16:23
#6
Gott und sonst nichts!
Man vertraut der Politik und den Behörden.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! kiiwii
kiiwii:

...ein preussischer Soldat...

3
13.11.10 16:28
#7
...aber Preussen ist untergegangen...
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Curuba
Curuba:

Wir Deutschen

4
13.11.10 16:42
#8
fürchten Gott und sonst nichts auf der Welt!

So heißt es richtig, Grinch ;)

Mein Gott, da hat der Gutenberg mal nicht durch die rosa rote Brille gesprochen und ganz unverbrlühmt die Wahrheit gesagt? Wen schockierts? Mich nicht!

Ein überschauberer prozentualer Anteil ( 15 - 20 % ) der Weltbevölkerung lebt nun mal auf Kosten der überwiegenden Mehrheit der Weltbevölkerung auf ziemlich breiten Fuße. Wenn ihr damit ein Problem habt, zeigt nicht mit dem Finger auf andere, sondern fangt bei euch an und schraubt euren Lebensstandard zurück.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! casinoplus
casinoplus:

Terroristen sind auf dem Weg nach Deutschland

14
13.11.10 19:16
#9
So lautet der Titel bei mehreren Zeitungen!


Die zwei Inder und zwei Pakistaner seien in zentralasiatischen Lagern ausgebildet worden und planten im Auftrag der Extremistenorganisation Al-Kaida noch im November einen Anschlag in der Bundesrepublik. Auch einem vertraulichen Papier des Bundeskriminalamts (BKA) zufolge plant Al-Kaida laut 'Focus' nachhaltig "Anschläge sowohl auf Deutschland und europäische Länder als auch auf die USA".

www.rtl.de/medien/information/rtlaktuell/...erwegs-zu-uns.html


Jetzt fangen die Amerikaner schon wieder mit ihrem Terror-Horror-Szenario an.
Wenn die Amis so gut informiert sind und die genaue Identität der angeblichen Terroristen wissen, warum veröffentlichen sie nicht ihre Bilder Weltweit, damit sie nicht entkommen können?
Oder handelt es sich wieder um Angstmacherei, um die Europäer wie immer in Panik zu versetzen?
Wir befinden uns in Geiselhaft der Amerikaner und lassen uns von ihnen in die Irre führen!! Das ist das Dilemma der Europäer.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Basterd
Basterd:

Sry, aber Guttenberg IST Kriegsminister

4
13.11.10 19:19
#10
Wer das noch nicht verstanden hat, sry.

Ich kann den Schnee schon riechen. Der Winter kommt.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! ezfox
ezfox:

Kämpfer-Orden für Bundeswehrsoldaten...

2
13.11.10 19:41
#11
Soldaten der Bundeswehr sollen schon bald mit einer neuen Medaille ausgezeichnet werden. Der Orden wird nach SPIEGEL-Informationen auf Initiative von Verteidigungsminister Guttenberg für Einsätze im Kampf verliehen. Eine Reduzierung der Truppenstärke am Hindukusch steht vorerst nicht zur Debatte.

Hamburg - Für den Einsatz im Kampf können Bundeswehrsoldaten künftig mit einem neuen Orden belohnt werden. Auf Initiative von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) billigte Bundespräsident Christian Wulff nach SPIEGEL-Informationen eine neue Gefechtsmedaille. Diese Sonderstufe der Einsatzmedaille der Bundeswehr soll an jene Soldaten verliehen werden, die "mindestens einmal aktiv an Gefechtshandlungen teilgenommen oder unter hoher persönlicher Gefährdung terroristische oder militärische Gewalt erlitten" haben.

weiter... www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,728961,00.html
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Basterd
Basterd:

Wissen wir doch schon

2
13.11.10 19:41
#12
Ich kann den Schnee schon riechen. Der Winter kommt.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Pate100
Pate100:

also ich finde

5
13.11.10 19:51
#13
wenn wir schon krieg führen müssen, dann sollte sich das wenigstens auch auch für deutschland lohnen.
So einen schwachsinn wie in Afghanistan, wo unsere jungs völlig sinnlos sterben, würde ich sofort beenden bzw. nie anfangen.
Ups aber das ist wohl überhaupt nicht politisch korrekt...*gg*
ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Basterd
Basterd:

Afghanistan und sinnlos ?

2
13.11.10 19:52
#14
Sry, Pate, aber Du solltest erst mal Weltgeschichte studieren.

Ich kann den Schnee schon riechen. Der Winter kommt.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Pate100
Pate100:

ich kann mir keinen sinnloseren krieg als da

4
13.11.10 20:01
#15
vorstellen!! Ich hätte die nach dem anschlag in grund und boden gebombt
und hätte es dabei belassen. von mir aus können die da ihren archaischen
lebenstiel bis in alle ewigkeiten ausleben. mir scheiß egal was die taliban da machen....

und doppelt sinnlos ist der einsatz, weil absolut jeder verantwortliche weiss, das dieser krieg niemals zu gewinnen ist. es geht doch nur darum nicht komplett das gesicht beim abzug zu verlieren.

naja jetzt ham mer erstmal einen korrupten wahlfälscher an der macht der die demokratie am hindukusch verteidigt.. HAHA das ist echt geil.ich könnt mich da wegschmeißen vor lachen. und dafür haben wir nun milliarden versenkt und dutzende deutsche tote in
in kauf genommen.

ja das ist der sinnloseste krieg aller zeiten!!!
ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Pate100
Pate100:

ps: thema weltgeschichte

3
13.11.10 20:16
#16
wie erging es denn eigentlich den Inselaffen und russen in Afghanistan?
afghanistan dauerhaft zu besetzen, sollte mit blick auf die geschichte, niemals in
betracht gezogen werden! da kannste nur verlieren...

aber dann auch noch die demokratie einführen zu wollen, ist an schwachsinnigkeit
(und selbstüberschätzung) nicht mehr zu überbieten.
ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! tobirave
tobirave:

Logischerweise braucht man so viel MItgefühl

2
13.11.10 20:38
#17
mit Soldaten die nun sterben, irgendwie nicht haben.
Warum sind sie denn Soldaten geworden? Schlimmstenfalls könnten sie noch vor ihrem Einsatz im Krieg aussteigen.

Also einerseits relativ viel Kohle verdienen wollen und dann Schlendrian  und Faulheit über Jahre hinweg sich hingeben aber die ganz originäre Gefahr nicht sehen wollen.

Meiner Meinung nach ist es kein Verdienst, "Krieger"  zu sein, egal wieviel Menschen an getötet hat, oder vor der Tötung retten konnte.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! potzblitzzz
potzblitzzz:

Wo waren eigentlich die christlichen Grundsätze

5
13.11.10 21:01
#18
des Neuen Testaments als George W. Bush den Krieg begann?

Das war ein "Auge um Auge" Feldzug des früheren US-Präsidenten, der sich doch sonst bei jeder Gelegenheit auf Gott beruft. Einfach hingenommen hat man, dass tausende Zivilisten, die nun mal überhaupt nichts mit 9/11 zu tun haben, totgebombt wurden.

Gott habe ihm gesagt, er müsse den Terrorismus bekämpfen, und das Volk bejubelte ihn dafür. Wenn DAS mal nicht extremistisch war, dann weiß ich es nicht. Unabhängig davon, dass es um den Zugang zu Bodenschätzen, Energie, Drogen und Machterhalt geht.

Einfach kriminell und zutiefst ekelerregend, dass er sogar jetzt noch hinter seinen angeordneten Foltermethoden steht. Der Mann und seine Gefolgschaft gehören eigentlich vor ein Gericht.
Dumme Menschen stellen keine Fragen.
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! Nurmalso
Nurmalso:

Ressourcen? Vitale Interessen?

2
13.11.10 21:03
#19
Brauchen wir jetzt Lebensraum im Osten?
Guttenberg agiert wie ein Kriegsminister! BigSpender

tja, nun ist Feierabend!

4
#20
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--