Grünen-Parteitag lehnt"Olympia 2018"in Garmisch ab

Beiträge: 65
Zugriffe: 1.180 / Heute: 1
Grünen-Parteitag lehnt
kiiwii:

Grünen-Parteitag lehnt"Olympia 2018"in Garmisch ab

5
21.11.10 03:39
#1
Grünen-Parteitag lehntOlympia 2018in Garmisch ab 9140405
Sind sie doch die Dagegen-Partei? Am späten Samstagabend sendet der Bundesparteitag der Grünen genau dieses Signal aus: Die klare Mehrheit der Delegierten folgt einem Antrag, der sich gegen die Münchener Olympia-Bewerbung 2018 richtet. Die Parteiführung ist düpiert.
39 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Grünen-Parteitag lehnt
Rubensrembr.:

Die Hoteliers haben doch schon

 
21.11.10 16:37
#41
ihre Mehrwertsteuervergünstigung in Milliardenhöhe bekommen, übrigens auch
dank der CSU. Sollen noch einmal Milliarden reingebuttert werden für diese
Doping-Spiele, damit die Hoteliers noch mehr Kohle machen?
Grünen-Parteitag lehnt
Rubensrembr.:

Außerdem ist sowieso erst einmal

 
21.11.10 18:36
#42
Hamburg mit den Sommer-Spielen dran. Wenn dann noch Gold zum Rausschmeißen
übrig bleibt, dann kann München mit Garmisch sich noch einmal melden.
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

@ Talisker

 
21.11.10 18:36
#43
ich schreibe Quatsch

für welche Kohlekraftwerke sind denn die Grünen ?
benenne mir nur eines.. aber nicht das von Hamburg, das haben sie für einen Minister-Posten genehmigt (zuvor haben sie dagegen Wahlkampf gemacht)

Sie müssen nicht alles kritiklos schlucken bei den Erneuerbaren?
Was für eine Kritik... das nennst Du Kritik, wenn sie gegen Winmühlen demonstrieren ?
Wo soll denn der Strom herkommen =?

Ja sie sind gegen die Überlandleitungen. Aber ohne diese Leitungen funktioniert das System EEG nicht !
Wenn im Süden die Sonne scheint, dann muss der Strom in den Norden.
Wenn im Norden der wind weht, dann muss der Strom in den Süden ! usw.
informiere Dich mal über das System !

Wo soll denn in Berlin noch schneller gefahren werden=?
bin gespannt auf Deine Antwort!
Grünen-Parteitag lehnt
Rubensrembr.:

Außerdem versteh ich überhaupt nicht,

 
21.11.10 18:40
#44
warum sich die Sitte so aufregt. Obwohl ich von den Grünen in Hamburg überhaupt
nicht begeistert bin, so ist sie immerhin noch die einzige Partei, in der innerparteiliche
Demokratie noch funktioniert.
Grünen-Parteitag lehnt
Calibra21:

Die Grünen sind nicht mehr als

3
21.11.10 18:51
#45
ökologische Egoisten. Umweltzerstörung überall, nur nicht bei uns. Beim Olympiastandort München würde die Umwelt von allen Standorten am wenigsten leiden. Bei allen anderen Standorten müssten die Arenen aus dem Boden gestampft werden.
www.wspa.de
Grünen-Parteitag lehnt
Talisker:

Okay

 
21.11.10 18:51
#46
Aber das ist der letzte Beitrag von mir dazu, du reagierst immer nur mit neuen Fragen, mach erstmal ne ordentliche Rechnung bei SAKU.

Du nennst selber ein Kohlekraftwerk, aber ich darf es nicht nennen? Wie bizarr ist das denn?
Kritik an bestimmten Energieformen. Nicht alles, was das Label Erneuerbare Energie hat, ist auch gut. Gerade aktuell in der Diskussion Biogasanlagen. Und nicht jeder Standort ist für Windkraft gut.
Das Gegenteil von Überlandleitungen sind Erdkabel. Die sind aber teurer. Evtl. bist du einfältig, aber so einfältig, wie deine kleine Aufzählung der geographischen Gegebenheiten ist, sind die Grünen nun doch nicht.
Lies zum Thema Berlin
http://www.ariva.de/forum/...-fuer-ganz-Berlin-425798?search=K%FCnast
Da findest du u.a. ganz am Ende den Satz: "Zudem gelte schon in 78 Prozent der Berliner Straßen teilweise oder ganztägig Tempo 30." Und Künasts Plan lautet:
"Der Plan: Als Grundgeschwindigkeit soll überall Tempo 30 statt 50 gelten und nur da, wo es ein Verkehrsschild erlaubt, darf schneller gefahren werden."

Gruß
Talisker
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

rubensrembra

 
21.11.10 18:53
#47
innerparteiliche Demokratie?

was ist denn das für eine Demokratie - gegen alles ?!

so kann man ein Land nicht führen!

immer schon auf alles aufspringen worüber man sich gerade aufregt. ob gut oder schlecht!

Kannst Du mir erklären, warum der Grünen Chef Kretschmann und die gesamte Partei 2005 noch im Bundestag beschlossen haben die Zug-Strecke Ulm Wendlingen auszubauen.
Und dann heute wieder auf Stimmungen gegen S21 auf zuspringen und dagegen zu sein.
Das ist purer Popolismus
Hier geht es nicht um unser Land sondern um Stimmen und Machtgewinn der Grünen !
Grünen-Parteitag lehnt
Rubensrembr.:

Wieso?

2
21.11.10 19:00
#48
Die Grünen handeln hinsichtlich der Olympischen Spiele nicht gegen mich. Das
Geld sollte lieber in Forschung und Bildung gesteckt werden anstatt in diese
Doping- und Ablenkungsspiele. Gegen Langeweile in dieser Zeit empfehle
ich ein Buch.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

@ Talisker

 
21.11.10 19:07
#49
Das Kohlekraftwerk in Hamburg wollten die Grünen auch verhindern, ihr gesamter Wahlkampf war darauf ausgerichtet ! oder weißt Du das nicht ?
Sie haben ihre Wähler auch hier hintergangen, indem sie den Neubau des Kohlekraftwerkes genehmigt haben. Und warum haben sie das getan?
Die Grünen bekamen z.B. das Umweltministeramt und die neugebackene Umweltsenatorin Anja Hajduk genehmigte das Kraftwerk.

Tempo 30 soll also überall gelten und das ist schon bei 78 Prozent der Straßen, ich kenne Berlin sehr gut. Auch wenn es so in einer Zeitung stand, das kann ich nicht glauben. ich bin schon viel in Berlin gefahren.
Und glaubst Du wirklich, das die Grünen viele Tempo 50 Schilder aufstellen, zumal der Chef des Verkehrsausschusses im Bundestag, der grüne Politiker Winfried Hermann, forderte in diesem Jahr für alle deutschen Städte eine City-Maut. Damit die Pendler nicht mehr mit dem Auto in die Innenstadt fahren, argumentierte er.
Grünen-Parteitag lehnt
Rubensrembr.:

Außerdem propagiert die CDU/CSU doch,

 
21.11.10 19:08
#50
dass Menschenansammlungen den Terror anlockt. Wie kann man sich da um die
olympischen Spiele bewerben? Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, so
hat sich gerade München bei der Abwehr von Terroristen nicht gerade mit Ruhm
bekleckert.
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

@ Rubensrembra

 
21.11.10 19:09
#51
Das Geld fließt doppelt und dreifach zurück.
Die vielen Leute, die in unser Land kommen.
Das Ansehen steigt usw.

Bist Du auch gegen den Ablekungs Vettel ?
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

Rubensrama

 
21.11.10 19:10
#52
dann sollten wir alle Bahnhöfe erst mal sperren und auch die Weihnachtsmärkte in diesen Jahr !

wenn man nach Dir geht
Grünen-Parteitag lehnt
Rubensrembr.:

Wohin fließt das Geld?

 
21.11.10 19:12
#53
Bei mir ist nichts gelandet.
Grünen-Parteitag lehnt
Talisker:

Haben

 
21.11.10 19:13
#54
die Grünen das Kraftwerk genehmigt? Ja oder nein?
Die Zahlen zu Berlin stammen vom ADAC. Der hat evtl. noch auf anderen Straßen nachgeschaut, als du gefahren bist.
Du erzählst Quatsch. Wenn man dir den Quatsch nachweist, kommt von dir nur neuerlicher Quatsch bzw. irgendwelche Ausweichthemen. Siehe den SAKU-Thread.
Das wars jetzt aber endgültig von
Talisker
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

Talisker

 
21.11.10 19:18
#55
Die Grünen haben einen Wahlkampf dagegen gemacht und dann für einen Ministerposten dann das genehmigt, das sie die Wähler versprochen haben zu verhindern.
- Aber Du findest das gut... traurig, sehr traurig

Ich erzähle quatsch, dann gebe Dir doch Mühe mir nicht etwas vorzuwerfen, sonder sachlich zu argumentieren
Grünen-Parteitag lehnt
WaltraudSittler:

@ Rubens

 
21.11.10 19:20
#56
wir sind eine Gemeinschaft.
Wenn es allen besser geht, dann geht es Dir auch besser...

Wir/Du solltest nicht egoistisch sein
Grünen-Parteitag lehnt
jocyx:

bei der Weltmeisterschaft im Fussball ist auch

 
21.11.10 19:24
#57
kein Geld zurueckgeflossen. In Nuernberg haben sie minus gemacht. Auch gab es amerikanisches Bier in Plastebechern und das in einer Hochburg des Bieres in Franken.
Reich ist nur die FIFA und ihre Funktionaere geworden.
Auch die Abschlussrechnung in Vencouver sah nicht rosig aus .
Grünen-Parteitag lehnt
kiiwii:

Leute,tretet den Grünen bei,wenn Ihr PolitKarriere

3
21.11.10 19:29
#58
machen wollt...

Wenn die 20 % bekommen sollten, fehlen ihnen vorn und hinten die Leute, um die erlangten Mandate auch besetzen zu können...

...also auf, nix wie hin...
Grünen-Parteitag lehnt
wongho:

Grüne sind sowieso unsportlich

 
21.11.10 20:38
#59
wozu Olympiade, die können nur Haschisch rauchen, hah
Grünen-Parteitag lehnt
Talisker:

Das geht nicht, kiiwii,

 
22.11.10 06:21
#60
der Markt ist leer gefegt.
Die Karrieregeilen sind längst alle in der FDP.
Gruß
Talisker
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Grünen-Parteitag lehnt
Talisker:

Schlimmschlimmschlimm,

 
22.11.10 06:47
#61
diese Grünen. Ab jetzt für mich als Beamten unwählbar:


Klientel zur Kasse

Beim Parteitag in Freiburg entschieden sich die Grünen für eine starke Bürgerversicherung. Das Modell soll besser, billiger und gerechter sein. Ist das wirklich so? VON H. HAARHOFF & S. REINECKE
Für Biggi Bender, die gesundheitspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, ist die Sache klar: Kein anderes Land, ruft sie in Freiburg, leiste es sich, dass 90 Prozent der Bevölkerung im Solidarsystem krankenversichert, die Besserverdienenden aber in privaten Krankenkassen seien. "Wir brauchen die Beamtin und die Architektin im Solidarsystem", sagt sie. Die Delegierten, unter ihnen viele Beamtinnen und Architektinnen, jubeln. Fraktionschef Jürgen Trittin hält sogar eine Senkung der Beiträge um bis zu 3 Prozentpunkte für möglich.
www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/klientel-zur-kasse/

Die sind ja sowas von dagegen, da bin ich gegen. Noch sprechen sie ja zum Glück nur von den weiblichen Beamten und Architekten.
Gruß
Talisker
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Grünen-Parteitag lehnt
Bundesrep:

Die Grünen sind auf der Höhe der Zeit

 
22.11.10 07:25
#62
Bei der Bedrohungslage durch den Globalterrorismus kann man doch keine Olympischen Spiele veranstalten. Schon gar nicht in den Südlagen der Republik. Die sind mit sowas ja bekanntlich schnell überfordert, das könnte in einer Katastrophe enden. Außerdem fehlt nach dem Abgang von Größen wie Schmidt oder Ben Wisch der deutschen Politik das Krisenmanagment. Angstmachen auf breiter Front ist die bessere olympische Idee. Die geht nicht nur alle vier Jahre, die geht immer.
Grünen-Parteitag lehnt
unruhestand:

Ach was, die Grünen

 
22.11.10 07:51
#63
tun so wie wenn sie regieren würden. Sie fordern, Sie ändern, nur wie? In der Opposition oder als Juniorpartner?
Grünen-Parteitag lehnt
kiiwii:

Bürgerversicherung -kann ich gutfinden; müssen die

 
22.11.10 20:39
#64
Beamten endlich auch mal zahlen...

Und ans Häuschen im Grünen gehts auch dran...und an die Mieten...
Grünen-Parteitag lehnt

Hä?

 
#65
Ans Häuschen im Grünen? Vasteh ich nicht.
Gruß
Talisker
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--