Großbritannien: Vorbild für Deutschland?

Beiträge: 3
Zugriffe: 829 / Heute: 1
Großbritannien: Vorbild für Deutschland? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Großbritannien: Vorbild für Deutschland?

 
18.05.17 21:18
#1
www.stern.de/panorama/...cht-eu-auslaender-zahlen-7458150.html

Premierministerin Theresa May will die Zuwanderung von Nicht-EU-Ausländern nach Großbritannien finanziell unattraktiver machen. Das geht nach Angaben britischer Medien aus dem Wahlprogramm der Konservativen hervor, das May heute vorstellen wird. Unternehmen werden demnach künftig für die Beschäftigung von betreffenden Fachkräften verstärkt zur Kasse gebeten; die Nicht-EU-Ausländer müssen außerdem mehr für Leistungen des staatlichen Gesundheitsdienstes NHS zahlen. «Eine zu schnelle und zu hohe Einwanderung erschwert den Aufbau einer Gesellschaft, die zusammenhält», zitiert der Sender BBC die Premierministerin.

Großbritannien: Vorbild für Deutschland? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Umverteilung hin zu Briten

 
18.05.17 21:27
#2
www.handelszeitung.ch/politik/...-eu-auslaender-zahlen-1405539

Umverteilung hin zu Briten

Erst seit April wird in Grossbritannien die «Immigration Skills Charge» erhoben. Die Abgabe gilt nur für die Einwanderung von Fachkräften aus Nicht-EU-Staaten und beträgt pro Jahr 1000 Pfund. Dieser Betrag soll sich verdoppeln. Die Einnahmen sollen zur Qualifizierung britischer Arbeitskräfte genutzt werden.
Großbritannien: Vorbild für Deutschland? Rubensrembrandt

Obergrenze: unter 100 000

 
#3
www.swr.de/swraktuell/.../id=396/did=19567058/nid=396/1t1ti25/

Die Zahl von 270.000 Zuwanderern pro Jahr, davon die Hälfte aus den Ländern der EU, sei viel zu hoch und müsse unter 100.000 gedrückt werden, so May.  


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--