Griechen nehmen weiter die Kohle....

Beiträge: 18
Zugriffe: 1.604 / Heute: 1
Griechen nehmen weiter die Kohle.... lehna
lehna:

Griechen nehmen weiter die Kohle....

5
14.08.15 13:54
#1
Athen hat dem dritten Hilfsprogramm zugestimmt.
April- April-- Alles, was bei Volksabstimmung und linkem Wahlprogramm verkauft wurde, war totaler kokolores.
Ja--- ist denn auf nix mehr Verlass???
Hatte mit Schäuble ganz stark drauf gehofft, dass die Ultralinken in Athen die Reformen zum Teufel jagen und sich aus dem Euro katapultieren
Man, man---- nicht mal auf stramme Linke kannst dich heute noch verlassen...
Griechen nehmen weiter die Kohle.... Grinch
Grinch:

Moment... jetzt gibts dann auch gleich erstmal

 
14.08.15 13:56
#2
Neuwahlen und die neue Regierung sagt: "Ey das war mit uns aber nicht abgesprochen!" und macht nix mehr...  
Griechen nehmen weiter die Kohle.... lehna
lehna:

Ok, ein Funken Hoffnung bleibt....

 
14.08.15 13:58
#3
dass die Griechen nach Neuwahlen mal wieder selbst laufen lernen.
Und dieses dämliche Hartz aus Brüssel stolz ablehnen.
Allein mir fehlt der Glaube...
Griechen nehmen weiter die Kohle.... Graf.Zahl
Graf.Zahl:

#3 Wie willst Du einem doppelt

3
14.08.15 14:00
#4
Beinamputierten jemals Laufen lernen?
Griechen nehmen weiter die Kohle.... Wunderkinn
Wunderkinn:

Auf den Händen laufen

2
14.08.15 14:03
#5
Griechen nehmen weiter die Kohle.... lehna
lehna:

Tsipras ist nach 8 Monaten...

 
14.08.15 14:05
#6
in der Realität angekommen.
Also ein Schnellchecker ist dieser Oberlinke nicht. Andere sortieren ideologischen Ballast im Kleinhirn schneller aus...
Griechen nehmen weiter die Kohle.... rotgrün
rotgrün:

Erst kommt das

 
14.08.15 14:05
#7
www.heute.de/...nd-iwf-pocht-auf-schuldenschnitt-39707120.html
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
Griechen nehmen weiter die Kohle.... Mouton
Mouton:

Der Schuldenschnitt kommt wohl, dann

 
14.08.15 14:17
#8
sind Merkel und Schäuble auch endlich in der Realität angekommen.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Griechen nehmen weiter die Kohle.... rotgrün
rotgrün:

@8

 
14.08.15 14:23
#9
Die kommen nie in der Realität an.
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
Griechen nehmen weiter die Kohle.... Tony Ford
Tony Ford:

lehna ...

 
14.08.15 22:18
#10
du ärgerst dich doch nur, dass du dich mit Tsipras vollkommen verschätzt hast und der Griechenland eben nicht wie erwartet an die Wand gefahren hat, sondern Reformen anstößt, welche die vorangegangenen Regierungen in den Jahren zuvor nicht hinbekommen haben.

Warum sollen Neuwahlen dann Verbesserungen bringen, wenn sie jene Reformen in den Jahren zuvor selbst gar nicht zustande bekommen haben?
Griechen nehmen weiter die Kohle.... Perimeter
Perimeter:

Das griechische Parlament wird immer

 
15.08.15 00:27
#11
allem zustimmen.

Jede Abstimmung ist für die lediglich die Wahl zwischen Drachme und Euro,
alles andere ist denen wahrscheinlich völlig piepe.

Deshalb müssen wir hier auch überhaupt kein schlechtes Gewissen gegen das
griechische Volk haben, nicht im geringsten.
Griechen nehmen weiter die Kohle.... lehna
lehna:

Kann Merkel nur zustimmen:

 
17.08.15 10:06
#12
"Hilft nichts, wenn wir alle nett sind"...
Das strenge Auftreten von Merkel/ Schäuble gegenüber Athen wurde nicht nur von Rom als selbstgerecht empfunden.
Auch Gysi wetterte schon lange, dass viel schneller Kohle zu seinen Athener Kumpels fliesen sollte.
Falsch, Gregor.
Es hilft nix, einem chronischen Hartzler immer neue Kohle rein zu drücken. Irgendwann musst du auch mal Gegenleistungen verlangen--- oder aufhören, zu zahlen...
www.n-tv.de/politik/...wir-alle-nett-sind-article15731921.html
Griechen nehmen weiter die Kohle.... elgreco
elgreco:

lehnachen, das ist kein Geschenk

 
17.08.15 10:17
#13
an die Griechen, das sind Kredite, da kassiert D sehr schoene Zinsen dafuer, ueber viele Jahre und zwingt immer schoen einen Waffenkauf den Griechen mit auf die Nase.

Harztler zahlen nichts zurueck.
Griechen nehmen weiter die Kohle.... lehna
lehna:

#13 Aha....

 
17.08.15 10:23
#14
Wir machen also den großen Reibach mit den Bankrottskrämern aus Athen.
Heehehehehhe...
Griechen nehmen weiter die Kohle.... ermlitz
ermlitz:

gysi

 
17.08.15 10:23
#15
meinte auch das alle was falsch machen  (er auch )))
Griechen nehmen weiter die Kohle.... meingott
meingott:

Nun ja

 
17.08.15 10:25
#16
eigentlich ist es egal ob Hartzler oder Griechenland
Das gesamte Geld landet doch irgendwie immer wieder bei den Geldgebern.
Der H4ler konsumiert das Geld...da gehen schon mal 20% Mwst an den Staat
Die Unternehmen zahlen wieder Steuern für die Mitarbeiter und Einkommenssteuer
Wer sich etwas spart zahlt 25% Kest auf Zinsen
uswusf..........

Dieses Zahlenspiel kann man beliebig fortsetzen und man kommt zum Schluss, dass ca 95% aller Gelder wieder zum Staat, bzw zu den Geldgebern gelangen

Da gabs mal eine gute Studie dazu...find aber leider den Link nicht mehr
Einzig und alleine bei einem Schuldenschnitt ensteht wahrer Verlust

SW hat 97%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 141 M Cash
Griechen nehmen weiter die Kohle.... ermlitz
ermlitz:

wenn genug zinsen drinn sind

 
17.08.15 10:26
#17
kann auch die schulden von 27 % bezahlt werden ..........  und keiner kommt zu schaden  ((oder???))


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--