Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 164  165  167  168  ...

Gold traden - long bzw. short

Beiträge: 5.613
Zugriffe: 997.581 / Heute: 22
Goldpreis 1.323,87 $ -0,18% Perf. seit Threadbeginn:   +1,56%
 
Gold traden - long bzw. short harry74nrw
harry74nrw:

Die Engländer auch longer

 
12.04.16 21:36
www.businessinsider.de/hsbc-buy-gold-2016-4?r=US&IR=T

KZ 1500
SL 1200

1260 nächste Hürde
Gold traden - long bzw. short martin30sm
martin30sm:

Long raus

 
13.04.16 13:16
KK: 6,28
VK: 7,04

Auch Kleinvieh macht Mist!
Gold traden - long bzw. short NikeJoe
NikeJoe:

Ein Gold-Short könnte wieder

2
13.04.16 23:20
...interessant werden. Sieht alles nach Top-Formation aus.

Die US-Börsen zeigen Stärke. Hier sind wir an der oberen Begrenzung des Abwärtstrends angekommen. Jede weitere Stärke im SPX bedeutet den Ausbruch nach oben und somit die Chance auf ein neues ATH.
Auch die US-Banken laufen wieder nach oben.

Die EM-Minenaktien sind heillos überkauft und drohen wieder zu korrigieren und diese Korrekturen sind berüchtigt.... Ziel 140 im HUI, oder so... also -30% Korrekturgefahr.

Gold traden - long bzw. short boleptic
boleptic:

das was joe sagt!

 
14.04.16 10:58
Frage ist nur: wie lange wird der anstieg der indizes dauern? Es ist langsam zeit für eine länger andauernde korrektur und einen richtigen bärenmarkt, finde ich.
Gold traden - long bzw. short NikeJoe
NikeJoe:

Irgend etwas wird fallen

 
14.04.16 19:40
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass alle Märkte längere Zeit gleichzeitig ansteigen.

Gold kündigt heute die Fortsetzung der Korrektur an, die eigentlich am 11.2. begann (als der SPX das Tief erreichte). Gold wird so lange korrigieren, so lange die Börsen Stärke zeigen.

Und die Aktien gelten als "alternativlos", so lange die Fed die Leitzinsen nicht weiter anhebt.


Gold traden - long bzw. short martin30sm
martin30sm:

Gold Long wieder rein

 
15.04.16 11:30
Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

Zurück aus dem Urlaub

 
18.04.16 09:25
Das ist ja ein lustiges Gezapple beim Goldpreis heute morgen. Warum eigentlich?
Gold traden - long bzw. short boleptic
boleptic:

@kröt

 
18.04.16 12:56
Diese woche ezb zinsentscheid. Deshalb vllt? Oder halt weil die indizes rumspinnen und es bei öl wieder gezicke zwischen den förderländern gibt...
Gold traden - long bzw. short martin30sm
martin30sm:

Long raus

 
18.04.16 14:30
KK: 6,57
VK: 7,38
Gold traden - long bzw. short NikeJoe
NikeJoe:

S&P500 bricht den Abwärtstrend

3
19.04.16 07:55
Es könnte nochmals zu einem neuen ATH kommen und dann ziehen die Aktien vermutlich in einem Crack-Up-Boom -- weil alternativlos --- nach oben.
Auslösen könnte das die Verweigerung der letztes Jahr angekündigten zügigen Zinsanhebungen in den USA.
Sonst ist weltweit die Geldpolitik weiterhin ultra-locker.

Ein Ausbruch im SPX würde wieder stärkeren Druck auf das Gold ausüben.
Wie gesagt im Gold ist eher der Short angesagt, aber besser die Korrektur abwarten und dann später vielleicht wieder long. Die COT Daten im Gold bleiben weiterhin bärisch (die Spekulanten sind hier viel zu bullisch!).

Die EM-Minenaktien wollen noch nicht in eine Korrektur. Das ist wirklich seltsam.
Aber auch da wird die Korrektur kommen, weil der Markt short-term schon sehr stark überkauft ist.

(Verkleinert auf 27%) vergrößern
Gold traden - long bzw. short 908547
Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

Gold Keil

2
19.04.16 08:05
Habe mich nach dem Urlaub mal eingelesen, und fand bei Hamed die Idee mit Konsolidierungskeil ganz charmant.
Mehr Infos dazu unterwww.formationstrader.de/...er-starke-bullen-am-widerstand.html
Kurz Info Long wenn es oben raus geht aktuell etwa bei 1253$ und short Richtung 1200$ wenn es unten raus geht aktuell bei 1218$. Je länger die Konso dauert desto stärker der Ausbruch.
(Verkleinert auf 84%) vergrößern
Gold traden - long bzw. short 908551
Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

In einer Woche wieder großes Theater

 
20.04.16 10:16
Nächsten Mittwoch wieder FED mit Janet Yellen, wenn ich mich richtig erinnere. Bis dahin wohl weiter im Keil, dann wahrscheinlich Ausbruch in die eine oder andere Richtung. Eine kleine letzte Zinserhöhung demnächst würde Sinn machen wegen den US Wahlen im Herbst. (September oder November könnte doch als unzulässige Beeinflussung der Wähler ausgelegt werden)
Die Märkte könnten dann am Mittwoch unmittelbar darauf hysterisch überreagieren und sich nächsten oder übernächsten Handelstag wieder ihre  eigentliche Richtung finden.  
Gold traden - long bzw. short NikeJoe
NikeJoe:

COT Daten im Gold sind Horror

 
20.04.16 19:11
Siehe Analyse: www.kitco.com/commentaries/2016-04-18/Gold-Market-Update.html

Der Optimismus der Spekulanten (Gold-Bugs) ist stark angestiegen!
Gold sollte demnach "bald" zumindest an die MA200 zurückfallen.

Erst der kommende Rückschlag im Gold wird zeigen ob das Tief vom Dezember hält, oder Goldman Sachs wieder recht behält.
Man sollte die Party verlassen wenn sie am Schönsten ist... doch wer tut das schon?


Gold traden - long bzw. short gloryjacksonhole
gloryjacksonh.:

Der Keil

3
20.04.16 19:38
ist mir auch schon aufgefallen, Spitze im Mai. Wird vermutlich nachoben ausbrechen.

Dow Jones wird nen neues ATH hinlegen, Dow Transportation Index vermutlich  nicht, was zum nächsten Einbruch des Dow Jones führt.
(Verkleinert auf 61%) vergrößern
Gold traden - long bzw. short 908990
Gold traden - long bzw. short boleptic
boleptic:

keil

5
20.04.16 20:16
Ja...

Was ist denn nun genau sache (langfristig)?
- größere korrektur der indizes. Ja. Wird langsam zeit.
- gold ist vor einiger zeit aus dem lange andauernden abwärtstrend ausgebrochen.
- die fed ist gezwungen langsam wieder die leitzinsen zu erhöhen.
- asien sieht wirtschaftlich nicht so gut aus, wie es die offiziellen daten verlauten lassen.
- diverse staaten holen ihre goldreserven aus den USA zurück (!).
- die banken zocken in den rohstoffen momentan wie wild.

Gold wird (muss) langfristig steigen, weil es immer noch als sicherer hafen hilt.

Was den keil betrifft: klar, es -könnte- auch zu einem ausbruch nach unten kommen. Dann müssten die indizes aber auch eine rallye hinlegen, die ihres gleichen sucht. Und ich halte eine rallye im jetzigen marktumfeld für absolut irrational. Zumal sie während des sommerlochs stattfinden würde. Es könnte natürlich nochmal bis mitte/ende mai zu einem kurzen starken anstieg der indizes kommen (was ich für sehr wahrscheinlich halte), danach ist aber endgültig die luft raus und wir werden einen starken bärenmarkt erleben. Wir sollten auch im hinterkopf behalten, dass in den USA ein Machtwechsel ansteht. Sollte hillary gewinnen, wird das mit dem crash garantiert kommen. Und ein krieg in irgendeinem muslimisch geprägten land... ist ja schon beinahe tradition. Das würde sich dann positiv auf die ölpreise aswirken. Bevor ich weiter abschweife:

Nur persönliche meinung, keine handlungsempfehlung.
Gold traden - long bzw. short NikeJoe
NikeJoe:

Es könnte auch ein Ausbruch im S&P500

6
20.04.16 20:53
...nach oben kommen. Ich schätze die Chancen gar nicht so schlecht ein.

Fundamentale Dinge (hohe Bewertungen, etc.) spielen da fast keine Rolle, weil nur die Psychologie der wirklich großen Spekulanten (Hedge-Funds, Pensionsfonds,...) relevant ist. Hier hat die Fed sehr viel Macht. Nur die Fed könnte durch eine hawkische Vorgehensweise einen stärkeren Anstieg im SPX noch verhindern.

"Don't fight the Fed" gilt vermutlich auch jetzt wieder.


Gold traden - long bzw. short gloryjacksonhole
gloryjacksonh.:

@Nike

4
20.04.16 21:50
Es wird nen kurzfristiger Fehlausbruch .
Die Gemengenlage ist dem Jahre 2000 sehr ähnlich.

Dow Transportindex hatte sein Hoch 1998, Dow Jones etwas später.
Gleiches Bild heute ne fiese Tradingrange beim Dow,fallender Transi.

Nach Dow Theory müssen neue ATH´s von beiden Indizes + massiven Volumen bestätigt werden.

Hier bringt Bigmoney  die Gewinne unters Volk.
Öl ist inflationsbereinigt so billig wie im Jahr 1998.
(Verkleinert auf 39%) vergrößern
Gold traden - long bzw. short 909022
Gold traden - long bzw. short boleptic
boleptic:

joa

 
21.04.16 02:55
Was die psychologie angeht, hat joe vollkommen recht. Das ist auch das einzige worauf ich meine tradingstrategie begründe, mal so nebenbei. Was aber den ausbruch oder einen weiteren anstieg eines index angeht, bin ich anderer meinung. Die indizes werden momentan durch die zockerei (man könnte schon fast "gezielte kursmanipulation" sagen) bei rohöl hochgezogen/mitgeschliffen. Und das kann auch mal ganz schnell in die andere richtung gehen, da es mmn keine rationale begründung für den anstieg des ölpreises gibt. Da wird einfach wie bekloppt geld reingepumpt und die kursbewegungen sind, wenn man sich jeden tag den realtimekurs anschaut, vollkommen manipuliert. Sieht für mich so aus, als würden diverse länder grade einen wirtschaftskrieg an der börse austragen...

Das, was göory sagt, ist sehr interessant.

Gold traden - long bzw. short NikeJoe
NikeJoe:

Zum Rohöl (meine Meinung)

 
21.04.16 08:44
Also prinzipiell ist die fundamentale Lage anscheinend fast aussichtslos. Extreme Überproduktionen weltweit und niemand möchte reduzieren weil eben Marktwirtschaft da fast nirgends eine Rolle spielt. Es wird hier wirtschaftlich Krieg geführt. Die Saudis und andere gegen die USA, die ihre Produktion so enorm ausgeweitet hatten und damit den Krieg eröffnet hatten ??

Aber es ist auch so, dass gerade in einer solchen Extremsituation die Kurse eine Wende beginnen -- also wenn absolut niemand damit rechnet. Das könnte auch beim Rohöl so sein. Ein Test des Tiefs ist durchaus noch möglich, aber $35 stellen jetzt eine recht gut Unterstützung dar.

Wir könnten heuer auch durchaus $50 wieder sehen...



Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

Goldkeil und Silber

4
21.04.16 09:49
Es scheint als ob Gold tatsächlich aus dem Keil nach oben ausbricht, zur Sicherheit warte ich noch auf US heute Mittag oder bis zum Wochenende. Tradingplan: kleine Posi Long, Richtung 1271 und 1283$, den März Hochs.
Stopp Loss wäre das Tagestief von Mittwoch bei 1243$ auch wegen Zinsunsicherheiten etc. erwarte ich keinen Durchmarsch bei 13XX$.
Ich hab so das Gefühl, dass seid April Silber vorwegläuft? Wäre nun ein guter Hinweis wohin die Reise geht. Die nächsten Wochen müssen jedoch zeigen ob Silber nun die Richtung für Gold vorgeben wird.

Das wäre dann ein guter Signalgeber. Von Januar bei Ende März lief Silber Gold nur relativ lahm hinterher. Silber hatte aber brav höhere Hochs und Tiefs ausgebildet. (Orange Linien) und einen starken Widerstand (blaue Linie) überwunden.
(Verkleinert auf 92%) vergrößern
Gold traden - long bzw. short 909109
Gold traden - long bzw. short harry74nrw
harry74nrw:

1250 , 1260

 
21.04.16 14:20
Technisch getrieben genommen
die Minen hatten es Frühindikator angedeutet,
nun ist die Frage bis wohin?
Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

Gold bleibt vorerst im Keil

 
22.04.16 13:21
Also wenigstens kein long vor Yellen nötig, denn in der nächsten Woche kann es auch schnell mal zum Ausbruch (oder Fehlausbruch) nach unten kommen. Somit ein ruhiges Wochenende möglich. Erstes Zeil für long wurde gestern ja knapp erreicht, 4145 aber ich war zu langsam und warte weiter geduldig auf die nächste Chance. Short unter 1220$ ebenso möglich Ziel 1200 und 1180$.
Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

erstes Zeil für long war 1271 $

 
22.04.16 13:24
Gold traden - long bzw. short boleptic
boleptic:

@kröt

 
22.04.16 14:10
Sehe ich auch so. Werde versuchen mein ganzes depot plattzumachen, bevor mir die fed da irgendwelche löcher reinreißt. Hat mich beim letzten mal schon einige nerven gekostet, als indizes und gold gleichzeitig gestiegen sind. Die reaktionen der märkte auf aussagen von yellen werden immer dubioser, finde ich.  
Gold traden - long bzw. short Schildkröt
Schildkröt:

Bei Gold alles beim Alten

 
25.04.16 18:49
Gold bleibt gemütlich im Keil unter 1220$ short Richtung 1200$ über 1243 (da wären EMA 50 und 200 über die Stunde) heute; wäre noch etwas Luft nach oben.
Über 1265  über die Woche wäre dann wäre der Weg frei bis 13xx.
PS: Nach einer alten US Traderweisheit ist ein Bärenmarkt mit Kursen stabil 20% oberhalb vom Tief (bei Gold bei 1050$) überwunden.

Seite: Übersicht ... 164  165  167  168  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Goldpreis - Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
344 253.251 "Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" maba71 Akhenate 05:01
24 11.445 Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten. spgre Jupiter11 02:33
58 3.398 Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus Galearis 18.02.19 21:46
12 2.969 Barrick Gold 2.0 Meiertier1 steve2007 16.02.19 20:59
  16 Kommt DRDGold zurück? Cuba Maß Vassago 13.02.19 12:05

--button_text--