Gewöhnlicher Landesverräter

Beitrag: 1
Zugriffe: 1.810 / Heute: 1
Gewöhnlicher Landesverräter Boersiator

Gewöhnlicher Landesverräter

 
#1
NS-Opfer Bonhoeffer verhöhnt

Der Chef des Wasserkraftverbandes in Baden-Württemberg hat den im KZ ermordeten NS-Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer als "ganz gewöhnlichen Landesverräter" bezeichnet und damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Der Verbandspräsident Manfred Lüttke wurde unter anderem vom Landesumweltministerium scharf kritisiert. "Die Äußerung ist völlig inakzeptabel", sagte ein Sprecher. Das Ministerium habe daher wie auch Vertreter von Parteien aus Protest die Teilnahme an der Hauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft an diesem Freitag in Bad Liebenzell abgesagt. Er bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Lüttke hatte in einem Schreiben vom Juni erklärt, Bonhoeffer sei wegen seiner "Kontakte mit der deutsch-feindlichen englischen Kriegspolitik" als "ganz gewöhnlicher Landesverräter" zu bezeichnen. Ein ehemaliges Mitglied des Landesverbandes hatte die Landespolitik auf die Äußerung aufmerksam gemacht. Der Landesverband nannte dies in einer Pressemitteilung eine "Rufmord-Kampagne". Die Vorwürfe seien "ehrverletzend."

Der Präsident des Wasserkraft-Bundesverbands Karl Heinz Römer sagte, gegen Lüttke sei bereits im Juli wegen seiner Äußerungen Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gestellt worden. Diese ermittle derzeit noch.
ARIVA Kicktipp 2008/2009
http://www.kicktipp.de/ariva09

Macht kommt von machen!

MfG
Boersiator
Gewöhnlicher Landesverräter 4966747


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--