George Bush zieht Bilanz *rofl*

Beiträge: 15
Zugriffe: 286 / Heute: 1
George Bush zieht Bilanz *rofl* KTM 950
KTM 950:

George Bush zieht Bilanz *rofl*

3
02.12.08 11:29
#1
George Bush zieht Bilanz
"Ich gehe erhobenen Hauptes"
Der scheidende US-Präsident George W. Bush hat erstmals die falschen Angaben zu angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak bedauert.  
 
Der scheidende US-Präsident George W. Bush bedauert nach eigenen Worten nichts mehr in seiner zu Ende gehenden Amtszeit als die falschen Informationen der US-Geheimdienste über die angeblichen Massenvernichtungswaffen des damaligen irakischen Machthabers Saddam Hussein.

"Am meisten ist während meiner Präsidentschaft das Scheitern der Geheimdienste im Irak zu bedauern“, sagte Bush in einem Interview mit dem Sender US-Fernsehsender ABC.

"Eine Menge Leute haben ihr Ansehen aufs Spiel gesetzt und gesagt, die Massenvernichtungswaffen sind ein Grund, Saddam Hussein zu entmachten.“

Auf Nachfrage, ob er den Irak-Krieg auch ohne die falschen Geheimdienstinformationen begonnen hätte, sagte Bush, darüber wolle er nicht spekulieren. Er habe es nicht mit seiner Überzeugung vereinbaren können, die Truppen früher zurückzuziehen.

...

 www.sueddeutsche.de/,tt4m1/politik/201/449925/text/
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass ich keiner grünen Wiese mehr traue !

Gruß
KTM 950
George Bush zieht Bilanz *rofl* gurkenfred
gurkenfred:

8 verlorene jahre für die amis

 
02.12.08 11:31
#2
....und den rest der welt.
mfg
GF

Eimer her!
George Bush zieht Bilanz *rofl* rightwing
rightwing:

hmmmmmm ...

 
02.12.08 11:38
#3
wie bereits in der vergangenheit gepostet, befürworte ich -als entschiedener pro-amerikaneer- einen prozess gegen diese leute ... und da tut sich auch etwas:
www.faz.net/s/...26AABA5036732ECEC6~ATpl~Ecommon~Scontent.html
George Bush zieht Bilanz *rofl* KTM 950
KTM 950:

Naja Gurke...

 
02.12.08 11:42
#4
leider hört das Schlamassel nach seinem Abtritt noch nicht auf, da werden viele noch einige Jahre daran zu kratzen haben mit dem Kollateralschaden den Bush und Regierung auch wirtschaftlich angerichtet haben...
Es ist schon über so viele Dinge Gras gewachsen, dass ich keiner grünen Wiese mehr traue !

Gruß
KTM 950
George Bush zieht Bilanz *rofl* SWay
SWay:

Bush,: No brain, no pain !

 
02.12.08 11:44
#5
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
George Bush zieht Bilanz *rofl* duschgel
duschgel:

das hier war gut:

 
02.12.08 11:46
#6
Die Öffentlichkeit hätte es auch gern hinter sich: Während seiner letzten Sommertour in der vergangenen Woche wurde er ungefähr mit der Aufmerksamkeit empfangen, mit der man am Morgen seiner Hochzeit den Spendensammlern der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger begegnet.


www.faz.net/s/...26AABA5036732ECEC6~ATpl~Ecommon~Scontent.html
wer mich meldet, den zeig ich an!
George Bush zieht Bilanz *rofl* jocyx
jocyx:

die Rüstungsindustrie und die Logistikfirmen

2
02.12.08 11:46
#7
haben doch super verdient.
George Bush zieht Bilanz *rofl* heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

jaja.. immer diese Geheimdienste

 
02.12.08 11:50
#8
ham den armen Mr Bush falsch beraten, ja hinters Licht geführt.. deshalb konnte er quasi iS. Irakkrieg "unschuldigerweise" nur falsch entscheiden.. der" Arme" so unschuldig..offensichtlich "verführte"..
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
George Bush zieht Bilanz *rofl* SWay
SWay:

Mich interessiert was wohl mit ihm passiert wenn

 
02.12.08 11:50
#9
er ersteinmal nicht mehr Präsident ist. ich denke eine Menge Leute scharren mit den Hufen um ihm die eine oder andere KLage reinzuwürgen.

einer der erfolgreichsten und besten Anwälte der USA hat gesagt seiner Meinung nach würde ein Prozess gegen Bush z.B. wegen Mordes nicht zu verlieren sein wenn man es nur richtig macht...

Bush wird NICHT friedlich einschlafen das ist sicher.
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
George Bush zieht Bilanz *rofl* kiiwii
kiiwii:

Macht Euch da mal keine falschen Hoffnungen

 
02.12.08 11:54
#10
Ist R.Reagan etwa vor Gericht gestellt worden wegen Nicaragua oder gar wegen Grenada ?
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
George Bush zieht Bilanz *rofl* SWay
SWay:

Zu Zeiten von Ronald, gab es auch noch nicht

 
02.12.08 11:56
#11
die multimedia Welt und das Internet. Damals als Du noch voll im Saft standest war noch alles besser und einfacher...

So oder so, die Antwort wird die Zukunft bringen.
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
George Bush zieht Bilanz *rofl* aktienbär
aktienbär:

Prozess?

2
02.12.08 12:06
#12
Das werden alle Mächtigen dieser Welt zu verhindern wissen,
da es dann ein Präzedenzfall wäre, der auch sie betreffen könnte.
Keine Chance.
George Bush zieht Bilanz *rofl* rightwing
rightwing:

na?

2
02.12.08 12:29
#13
wenn man einen äusserst erfolgreichen amtierenden präsidenten wg einem lausigen blowjob einen kettenhund von staatsanwalt (k. starr) hinterherhetzt (übrigens lautete der hauptvorwurf auf "lüge"), dann wird es ja wohl möglich sein, einem äusserst erfolglosen präsidenten den prozess zu machen, einem mann der das land in 2 kriege hetzte und sie nicht einmal gewann, der das ansehen in der welt komplett zerstört hat, der bürgerrechte und freiheiten aufs gröbste verletzt hat, und es qua ignoranz fast fertiggebracht hat, das system zu bankrottieren ... schaun wir mal - immerhin konnten die ja auch einen ganz anderen präsidenten wählen.
George Bush zieht Bilanz *rofl* aktienbär
aktienbär:

Ist es bei Clinton

 
02.12.08 12:37
#14
zum Prozess gekommen?

Heisse Staatsanwalte gibt es überall, aber die sprechen
ja auch kein Recht in einem Urteil.
George Bush zieht Bilanz *rofl* rightwing

hmmmmmm ...

 
#15
... ich denke, es funktioniert sowieso nicht sooo einfach, einen präsi "in power" vor gericht zu zerren, da da ja ganz bewusst die immunität vorgeschaltet ist - ziel war ja schlicht ein amtsenthebungsverfahren und wegen einer notlüge in eigener sache kann man nch der enthebung kaum zu irgendwas verurteilt werden - höchstens, wenn es um einen meineid geht. bei einem krieg mit tausenden eigener opfer könnte das etwas anders aussehen ... allerdings glaube ich auch, dass ein derartiger prozess in den usa auch unter echten bush-hassern umstritten sein wird, da man dadurch die handlungsfähigkeit jeder künftigen regierung konditionieren wird. mal sehen ....


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--