Gekonnt betteln macht schuldenfrei

Beiträge: 7
Zugriffe: 980 / Heute: 2
Gekonnt betteln macht schuldenfrei vega2000
vega2000:

Gekonnt betteln macht schuldenfrei

 
15.11.02 10:41
#1
SCHNORRER-WEBSITE
Online-Banking einmal anders: Anstatt sich ihrem Schicksal zu ergeben, rief eine verschuldete New Yorkerin die Internet Comunity auf, ihr mit Geldspenden wieder zurück in die schwarzen Zahlen zu helfen. Die Rechnung ging auf und es kam noch mehr dabei rüber.

Karyn Bosnak hatte einen gut bezahlten Job. Die 29-Jährige arbeitete als Producer und verdiente 100.000 Dollar im Jahr. Daraus zog sie ihre Konsequenzen: Sie mietete ein schickes Apartment in Manhattan, ging häufig shoppen - und das nicht gerade bei Billig-Discountern: Prada-Schuhe für 400 Dollar, Gucci-Taschen für 500 Dollar. "Nur vom Feinsten" schien ihr eine Selbstverständlichkeit gewesen zu sein: "Ich hatte den Eindruck, viel Geld zu verdienen, und deshalb wollte ich auch so leben, wie wenn man viel Geld verdient", beschreibt Karyn ihr damaliges Lebensgefühl.
Mit Vollgas in den Abgrund - und zurück

Als sie dann jedoch ihren Job verlor, offenbarte sich ihr eine schlimme Bilanz: Karyn blieb auf 20.000 Dollar Schulden sitzen. Die Lösung fand sie sozusagen im Vorbeigehen: In einem Supermarkt sah Karyn eine Anzeige, in der jemand um Geld bat, um seine Schulden zu begleichen. Genau dies machte auch Karyn Bosnak - allerdings im World Wide Web. Karyn legte sich unter www.savekaryn.com eine Homepage zu und bat um Bares.
Gekonnt betteln macht schuldenfrei 853297

Ihr Konzept hatte Erfolg: Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten haben ihr Hunderte von Gönnern weit über 13.000 Dollar zukommen lassen. Dazu kamen weitere Einnahmen aus dem Online-Saling über ihre Homepage. Mittlerweile ist Karyn wieder in Lohn und Brot - und ihre Schulden los.
Abbezahlt: Karyn kündigt auf ihrer Homepage an, alle Schulden los zu sein
Auf der Überholspur
Aber die Internetpräsenz bescherte mehr als nur Geldsegen: Durch Auftritte in Fernsehen und Presse wurde die Öffentlichkeit auf Karyn aufmerksam. Die Marketing-Strategie zog: Ein Produzent soll schon wegen der Filmrechte bei Frau Bosnak angeklopft haben. Und die kündigt auf ihrer Website den Vormarsch in die Print-Medien an: Karyn will ein Buch über ihre Geschichte schreiben. Um weitere Einnahmequellen braucht sie sich jetzt wohl keine Sorgen mehr zu machen.

Die Rückmeldung auf ihr exklusives Online-Betteln war allerdings nicht nur positiv. Ein erboster User soll ihr sogar den Krebstod gewünscht haben. Nicht so bösartig, dafür aber umso hintergründiger setzen sich Bob und Ben mit Karyn Bosnak auseinander. Ihre Website www.dontsavekaryn.com scheint fast ein Klon von Karyns finanziellem Hilfeaufruf - gleiches Design, aber gänzlich konträrer Inhalt mit teilweise leicht vulgären Anklängen. Bobs und Bens Aussage: "Helft uns, euer hart verdientes Geld auszugeben."

Mitfahrgelegenheit gesucht

Andere meinen es schon ernster damit, Karyns Selbsthilfe-Strategie nachzuahmen. Auf der FAQ-Seite ihrer Website kam - man möchte sagen: fast zwangsweise - die Frage auf, wie man es ihr nachmachen kann. Das sei nicht wirklich schwer, so Karyns Antwort. Einfach eine Domain sichern und eine Homepage draufsetzen - schon könne es losgehen. Natürlich kann Karyn zwei Provider empfehlen: Sie seien gut, billig und bezahlten ihr außerdem eine Provision - ein weiteres Zeichen von Karyns Selbstlosigkeit.

Anscheinend hat sie ihre Lektion aber gelernt. Schulden zu haben sei nicht unbedingt ihr Ziel gewesen: "Ich würde das sicher nicht noch einmal erleben wollen", so das geläuterte Opfer der Konsumgesellschaft. Nach ihrer Entschuldung möchte Karyn jetzt anderen helfen: Auf ihrer Website will sie über einen weiteren Bedürftigen informieren und zu dessen Homepage verlinken. Hoffen dürfen alle, die unter der Rubrik "Karyn saves" eine E-mail eingesendet haben - Voraussetzung: Die Bewerbung war witzig, geistreich und kreativ.

Was der oder die Glückliche dann auf seiner Site veranstaltet, ist ihm bzw. ihr überlassen. Karyn jedenfalls übernimmt keine Garantie, dass es so gut funktioniert wie bei ihr - auch nicht dafür, dass sie ihre Gunst nicht plötzlich einem anderen zuteil werden lässt.

Spiegel
Gekonnt betteln macht schuldenfrei 853297
Gekonnt betteln macht schuldenfrei Thomastradamus
Thomastrada.:

Ist heute "Repeating-Day"? o. T.

 
15.11.02 10:51
#2
Gekonnt betteln macht schuldenfrei vega2000
vega2000:

Fön in Oberbayern:-)

 
15.11.02 10:53
#3
Gekonnt betteln macht schuldenfrei 853314
Gekonnt betteln macht schuldenfrei Thomastradamus
Thomastrada.:

Wenn der wenigstens Sonnenschein

 
15.11.02 10:54
#4
bringen würde....
Gekonnt betteln macht schuldenfrei ottifant
ottifant:

Hallo Vega

 
15.11.02 11:06
#5
Gekonnt betteln macht schuldenfrei 853336mitglied.lycos.de/prueffeld123/helmut.jpg" style="max-width:560px" >
Gekonnt betteln macht schuldenfrei vega2000
vega2000:

ottifant: Also wo man dich überall trifft *g*

 
15.11.02 11:43
#6
Dienstag gehts schon wieder nicht, -langsam wird es mir peinlich! Ich melde mich nächste Woche bei dir !!
Gekonnt betteln macht schuldenfrei 853403
Gekonnt betteln macht schuldenfrei 853403
Gekonnt betteln macht schuldenfrei BRAD PIT

Übrigens kam der Beitrag gestern schon

 
#7


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--