Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote!

Beiträge: 6
Zugriffe: 1.300 / Heute: 1
Gruppe: Ich bin/war böse!   Forum: Talk
Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote! Radelfan
Radelfan:

Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote!

 
24.09.17 17:24
#1
Ein Lkw-Fahrer wollte einen Stau vermeiden und hat auf der Autobahn 67 gewendet. Ein folgender Unfall tötete dann mehrere Menschen.  Hier finden Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu unterschiedlichen Themen wie Wissenschaft, Horoskop oder Partnerschaften.
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote! Obelisk
Obelisk:

Die angemessene Strafe

2
24.09.17 17:47
#2
für den Polen wäre lebenslanger Führerscheinentzug und 10 Jahre Knast. Bei unserer Justiz muss man aber eher von einer Geldstrafe und einer Bewährungsstrafe ausgehen.    
Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote! Lucky79
Lucky79:

Tja.. so ist das in Deutschland...!

 
24.09.17 17:55
#3
Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote! Radelfan
Radelfan:

#2 Kannst du für deine Behauptung auch

2
24.09.17 17:56
#4
aussagekräftige Beweise bringen oder beruht das nur auf einer populistischen Grundeinstellung?
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote! Radelfan
Radelfan:

Zeugen schildern den Unfall anders als in #1

3
25.09.17 17:32
#5
+++ 16.56 Uhr: Zeugen schildern tödlichen Falschfahrer-Unfall anders +++

Der Falschfahrer-Unfall auf einer Autobahn bei Rüsselsheim mit drei Toten hat sich anders zugetragen als zunächst vermutet. Das ergaben Zeugenaussagen, wie Polizeisprecher Sebastian Trapmann in Darmstadt sagte. Man gehe nun davon aus, dass der Verursacher des Unfalls am Samstag mit seinem Kleinlastwagen auf einem Zubringer zur A67 angehalten und sich hinter ihm ein Stau gebildet habe. Ein Verkehrsteilnehmer sei ausgestiegen und zu ihm gelaufen. Kurz darauf sei der 34-Jährige weitergefahren und in verkehrter Richtung auf die Autobahn gebogen.

Dort krachte der Kleinlastwagen in zwei Autos. In dem einen kamen drei Menschen aus den Niederlanden ums Leben, in dem anderen erlitten vier Frauen leichte Verletzungen. Zunächst hatte die Polizei berichtet, der 34-Jährige habe wegen eines Staus vor ihm auf der Autobahn gewendet.

www.stern.de/panorama/weltgeschehen/...-kampfjets-7634594.html
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Geisterfahrer auf der A 67: 3 Tote! mod

genauso schlimm

3
#6
3 Unschuldige mussten sterben.

lebenslanger Führerscheinentzug und 10 Jahre Knast
wären angemessen.
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--