Gehören Kirchen in den Nahen Osten?

Beiträge: 60
Zugriffe: 3.086 / Heute: 1
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Gehören Kirchen in den Nahen Osten?

3
16.01.15 21:00
#1
Stimmen bislang: 22, Ergebnis
34 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

dann immer noch

2
17.01.15 13:26
#36
nein, es gibt zu wenige kirchen um das gesamtbild mitzuprägen und auch im alltag begegnet man vermutlich zuwenig christlichem um sagen zu können, daß die zum nahen o. gehören...christen wird zu wenig respekt u. freiheiten zugestanden

beim satz: der islam gehört zu deutschland fehlt mir auch ne genauere erläuterung dazu...viele muslime gehören zu deutschland, deutschland hat ne christliche kultur ist aber ein laizistischer staat (gewesen)...jetzt wieder zrück zu ner religiösen orientierung wäre ein rückschritt...hätte frau merkel lieber gesagt türken gehören zu deutschland hätte das besser geklungen als den islam offiziell zu adoptieren der in deutschland mittlerweile größtenteils abgelehnt wird. die islamophilen nehme ich nur noch ernst wenn sie die gleiche einstellung zu "allen" also auch zu ihrer herkunftsreligion haben. insgesamt gehört der islam genauso wie jede religion in den privaten bereich

Gehören Kirchen in den Nahen Osten? Bolko
Bolko:

Die beiden Fragen ob der Islam zu Deutschland

2
17.01.15 13:28
#37
gehört oder ob Kirchen in den Nahen Osten gehören kann man so nicht gleichsetzen. Das Christentum hat zumindest seine Wurzeln im Nahen Osten. So gesehen kann man da durchaus ein Zugehörigkeit ausmachen. So ungefähr wie die Frage, ob Odin und Thor zu Nordeuropa gehören...
Umgekehrt kann man das kaum vom Islam und den hiesigen Regionen sagen.
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

ganz genau genommen

 
17.01.15 13:28
#38
gehört eigentlich der islamismus zu deutschland...den kann u konnte man hier schön pflegen u gedeihen lassen
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

: ))

 
17.01.15 13:31
#39
wenn der islam zu deutschland gehören würde, gäbe es viel weniger muslimische einwanderer...flüchtlinge usw in deutschland ; ))
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? Juto
Juto:

am besten

 
17.01.15 13:33
#40
Alles mischen
und kräftig durchmischen.
Aber das dauert.
Habe das eh nie kapiert,
Was sich ne einzelne religion so anmasst.
Irgendeiner muss ja richtig liegen.
Is schon lächerlich.
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

eben

 
17.01.15 13:38
#41
die religionen dürften gar keine rolle mehr spielen solange sie sich an den gesetzlichen rahmen halten. am besten fängt man an die verantwortung wieder zurückzuspielen...wenn jemand sich in seinen religiösen handlungsspielraum eingeschränkt fühlt obwohl er in nem westlichen land mit vielen freiheiten lebt...dann kommt der in "keiner" sekulären gesellschaft klar!
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

ä statt e ; )

 
17.01.15 13:39
#42
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? kiiwii
kiiwii:

Das Christentum hat seine Wurzeln im Nahen Osten,

2
17.01.15 13:50
#43
in Palästina, und Istanbul hieß Konstantinopel, auch "Ost-Rom" genannt, und war bis vor 500  Jahren die Hauptstadt des (christlichen ost-)römischen Reiches. Selbstverständlich gehören christliche Kirchen in den Nahen Osten... und noch selbstverständlicher jüdische Synagogen bzw. Tempel...
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Mich interessiert, ob sich eine bewusste

 
17.01.15 13:54
#44
Bevorzugung des Christentums durch die Beantwortung der beiden Umfragen ergibt.

Natürlich entstammt das Christentum dem Nahen Osten. Aber es verbreitete und verbreitet sich bis heute global und deshalb auch nach Europa.

Beim Islam wird diese Verbreitung nicht gewünscht, obwohl ständig von Toleranz geredet wird. Wirklich Toleranz überlässt es allen Menschen selbst, ob sie an dieser, jener oder gar keiner Religionslehre teilnehmen möchten.

Merkels Spruch "Der Islam gehört zu Deutschland" ist eine selektive Betrachtung. Ich hätte von Ihr erwartet, dass sie sagt "Jede Religion gehört zu Deutschland, wenn Mitbürger sie praktizieren."
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? kiiwii
kiiwii:

Im übrigen sollten wir es mit Friedrich II. halten

3
17.01.15 13:54
#45
der sagte, jeder solle nach seiner Façon selig werden.  Und dazu gehört vor allem, den jeweils anderen nach Möglichkeit in Ruhe zu lassen.
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? kiiwii
kiiwii:

Es gibt alle Religionen in Deutschland, aber der

 
17.01.15 13:58
#46
Islam ist nun mal leider die am wenigsten mit unseren christlich geprägten und verwurzelten Vorstellungen kompatible und deshalb "auffälligste". Von/über Buddhisten oder Hinduisten hört man kein Wort.  
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

potz

 
17.01.15 13:59
#47
stell mal die gleiche frage in einem forum wo sich hauptsächlich muslime aufhalten..

ich weiß nicht wieso man muslime gerne als opfer wahrnehmen würde..aus meiner sicht ist das schon fast belustigend. als wenn sich muslime freiwillig unterdrücken lassen würden..paßt irgendwie nicht in mein weltbild ; )
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

und was würde passieren

 
17.01.15 14:07
#48
wenn sich die gesellschaft weigern würde weiterhin islamfragen auszudiskutieren?

erst mal würden die zentralräte ausflippen, dann würden sich muslimische migranten irgendwann andere sprachrohre suchen (prägend für nachfolgegenerationen!!), und sich selbst vielleicht endlich mal nicht nur über ihre religion definieren! es muß ein echtes wirgefühl entstehen über ne gemeinsame basis...das kann man über religion nicht
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Die allermeisten Muslime sind natürlich Opfer

 
17.01.15 14:08
#49
Die hier lebenden Muslime sind Opfer von Vorurteilen und Diskriminierung. Auch wenn sie sich nichts zu schulden kommen lassen, werden sie nicht unbedingt gleichwertig behandelt.
Das liegt daran, dass es radikalisierte Kämpfer (selbsternannt "im Namen des Islams") gibt, die Deutschland bedrohen. Diese Leute sind aber nicht gleichzusetzen mit dem Rest der Muslime.

Deshalb kann ich die Frustration bei Muslimen sehr wohl verstehen.  
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

nein sind sie nicht

 
17.01.15 14:11
#50
sie haben keine nachteile wenn sie sich in die gesellschaft eingelebt haben...nur wenn sie sich isolieren bleiben sie am rand.
das beten die muslimische islamexperten rauf u runter...es kommt aber einfach nicht an!!
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Das stimmt nicht

 
17.01.15 14:14
#51
Zahlreiche Untersuchungen belegen die Benachteiligung von Muslimen.

www.heute.de/...-fuer-mich-bleibst-du-der-tuerke-36734056.html
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Es muss sich etwas ändern und zwar, dass manche

 
17.01.15 14:17
#52
Bevölkerungsteile der Gesellschaft eine Assimilation verlangen.

Eine multikulturelle Gesellschaft muss auch unterschiedliche Bräuche tolerieren, solange sie mit unseren Gesetzen konform sind und nicht selbst zu Diskriminierung führen.

Ich bin ich gegen Vollverschleierung, aber auch gegen ein Kopftuch-Verbot (egal wo).  
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

lol

 
17.01.15 14:22
#53
ich brauch keine untersuchungen die mir einreden, daß ich...bekannte.. verwandte diskrimminiert werden! das ist bullshit- ich trage einen eindeutigen nachnamen, hab nen türkischen pass und noch nie alltagsrassismus erlebt. auch net bei bewerbungen..
das einzige was ich als rassistisch erlebe ist, daß es leute gibt (nichtmuslime) die mich aufgrund der tatsache angreifen weil ich meine herkunftsreligion kritisiere u. für ne reform oder humanisierung des islam bin.  
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Man hat das Recht, in einer Gesellschaft

 
17.01.15 14:23
#54
aufzufallen bzw. sichtbar zu werden, solange man keine Gesetze bricht.
Das scheinen manche Leute in Bezug auf Muslime nicht wahrhaben zu wollen.

Das betrifft sowohl die Tatsache, dass es offensichtliche Unterschiede bei der Kleidung von muslimischen Frauen geben kann als auch Moscheen, aber auch dass man es akzeptieren muss, wenn halbnackte Homosexuelle beim CSD auf der Straße tanzen wie auch, dass durchgeknallte Jecken betrunken durch die Innenstädte ziehen.

Niemand hat das Recht, solche Freiheiten in Frage zu stellen.
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

der begriff

 
17.01.15 14:24
#55
gutmenschenrassismus trifft voll ins schwarze!
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

#53 Deine Erfahrung ist nicht allgemeingültig

 
17.01.15 14:25
#56
Du machst andere Leute, die tatsächlich Opfer von Diskriminierung werden, unglaubwürdig, weil Du es nicht erfahren hast. Das ist ein komplett falscher Ansatz.
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Okay... Genug diskutiert.

 
17.01.15 14:25
#57
Wir kommen schon wieder zu einem Punkt, bei dem ich mich frage, warum ich überhaupt mit Dir schreibe.  
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland
alice.im.börse.:

54

 
17.01.15 14:25
#58
leben wir im gleichen land? das was du forderst ham wir doch schon lange!
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? potzzzblitz
potzzzblitz:

Spar Dir Deine Begriffe wie

 
17.01.15 14:26
#59
Gutmenschenrassismus für Deine eigenen Threads auf.  
Gehören Kirchen in den Nahen Osten? alice.im.börsenland

hast recht

 
#60
du "willst" das so sehen...also helfen auch keine argumente, gegen ne scheinwirklichkeit kommt man nicht an

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--