Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück
... 6 7 8 9 10 11

Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original

Beiträge: 297
Zugriffe: 9.783 / Heute: 1
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Spanien: Torres wackelt

11
05.07.10 12:30
Del Bosque denkt an Llorente
Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque denkt offenbar an einen Personaltausch im Angriff. Stürmerstar Fernando Torres, der bislang bei allen fünf WM-Einsätzen nicht überzeugen konnte (kicker-Notenschnitt 4,75) und weiterhin auf einen Treffer wartet, hat zumindest keine Stammplatz-Garantie für das Halbfinale gegen Deutschland am Mittwoch (20.30 Uhr) erhalten.

Mit seinem Einsatz und seiner Persönlichkeit ist Fernando sehr wichtig für unsere Mannschaft. Wir haben volles Vertrauen in ihn. Das heißt aber nicht, dass er gegen Deutschland sicher in der Startelf stehen wird", sagte Del Bosque.

...

Del Bosque stehen zahlreiche Alternativen zur Vefügung. Allen voran Fernando Llorente (Athletic Bilbao), der ebenfalls an der Seite von Goalgetter David Villa stürmen könnte. Llorente, der 2009 beim Confed-Cup den EM-Helden David Guiza abgelöst hatte, ist trotz seiner Körpergröße von 1,93 Metern durchaus wendig, schirmt den Ball gut ab und ist kopfballstark. Llorente sorgte beim 1:0 gegen Portugal im Achtelfinale nach seiner Einwechslung für mächtig Schwung.

Denkbar ist auch, dass Del Bosque das Mittelfeld stärkt und Cesc Fabregas vom FC Arsenal in der Startelf bringt.

Der Trainer verlangt von seiner Mannschaft gegen das DFB-Team eine "sehr aufmerksame" Leistung. Die deutsche Elf hat Del Bosque sehr beeindruckt: "Die Ordnung, hinten wie vorne" habe gestimmt. "Die Deutschen standen gut und haben hervorragend angegriffen. Effektiver geht es kaum, und individuell haben die Spieler auch geglänzt." Dennoch ist der Trainer optimistisch, glaubt, dass die "Selección" Deutschland wie vor zwei Jahren bezwingen kann. Ein vorgezogenes Finale ist das Spiel am Mittwoch in Durban jedoch nicht. "Vergessen wir nicht Uruguay und die Niederlande. Schon der Respekt vor diesen Mannschaften verbietet es, darüber zu reden."

www.kicker.de
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original utscheck
utscheck:

alemao,ohne ihn fand ich Spanien deutlich staerker

2
05.07.10 12:55
...erstaunlich, dass DB erst jetzt darueber nachdenkt oder sollte ich lieber sagen unerklaerlich, hmm!

Gruss
utscheck
04.09.2010 ist SHICE!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original Harald9
Harald9:

dass ist genauso wie bei uns mit Klose;

4
05.07.10 12:59
als er lange Zeit wie Falschgeld im Strafraum rumirrte, hielt Löw trotzdem an ihm fest.
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Kassai pfeift Deutschland

13
05.07.10 15:44
Der Schiedsrichter für das WM-Halbfinale zwischen der deutschen Nationalelf und Spanien steht fest. Wie die FIFA dem ungarischen Verband mitteilte, wurde Viktor Kassai für die Partie am Mittwochabend in Durban eingeteilt.

Der 34-Jährige kam bei dieser WM bisher bei drei Partien zum Einsatz und zeigte dabei durchweg gute Leistungen. Etliche Spieler kennen den Ungarn bereits aus der Champions League.

Kassai, der im "normalen" Leben in der Tourismusbranche beschäftigt ist, kam bereits in der Vorrunde bei den Partien zwischen Brasilien und Nordkorea (2:1) sowie zwischen Mexiko gegen Uruguay (0:1) zum Einsatz. Zudem pfiff er auch das Achtelfinale zwischen den USA und Ghana (1:2 n.V.).

In allen drei Begegnungen zeigte der in der Handball-Hochburg Tatabanya geborene Kassai eine souveräne Vorstellung. Für seine Leistung im Auftaktmatch des fünfmaligen Weltmeisters erhielt er vom kicker sportmagazin die Note 2,5, für seine beiden anderen Leitungen sprang sogar eine glatte 2 heraus.

Seit dem Jahr 2003 ist Kassai FIFA-Schiedsrichter. Sein erstes Turnier war die EURO 2005 der U19-Junioren. Seitdem ging es steil bergauf, Kassai kam sowohl bei der EURO 2008 als vierter Offizieller als auch bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking zum Einsatz. Die WM 2010 stellt den vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere dar.

In der abgelaufenen Saison kam Kassai, der übrigens neben Englisch auch Deutsch spricht, in der Champions League zum Einsatz, wo er das 1:2 des VfL Wolfsburg bei Manchester United sowie den 3:1-Sieg des VfB Stuttgart gegen Unirea Urziceni leitete.

www.kicker.de
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original admin
admin:

ist der nicht skispringer?

2
05.07.10 16:03
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original ecki
ecki:

Schweini spricht sich für Ballack-Rückkehr aus

3
05.07.10 16:11
Schweinsteiger spricht sich für Ballack-Rückkehr aus

Die Schlüsselfigur par exellence im Spiel der deutschen Nationalmannschaft, Bastian Schweinsteiger, hat sich positiv über eine mögliche Rückkehr von Michael Ballack ins Team geäußert. Ballack, der bis vor einigen Wochen noch Kapitän der deutschen Nationalelf gewesen war, hatte sich im Vorfeld der WM eine Verletzung zugezogen.
03.07.2010 16:05:00

(dea) Pretoria. Bastian Schweinsteiger hat sich gegenüber dem Magazin Focus klar für eine Rückkehr des Kapitäns Michael Ballack in die deutsche Nationalmannschaft ausgesprochen. Ballack konnte verletzungsbedingt nicht zur WM mitreisen.

Ballack unverzichtbar

„Natürlich“, so Schweinsteiger, rechne man mit einer baldigen Rückkehr des frischgebackenen Leverkuseners Michael Ballack in die DFB-Auswahl. „Es kann ja durchaus sein, dass wir mit ihm noch viel besser spielen. Man merkt eben hier und da, dass uns die Erfahrung ein bisschen fehlt“, gibt Schweinsteiger zu bedenken.

Erfahrung immens wichtig

Vor allem den Wert dieser Erfahrung weiß Schweinsteiger sehr zu schätzen: „In der Champions League mit Bayern habe ich es ja erlebt: Chelsea, Barcelona und auch Bayern sind spielerisch besser als Inter Mailand. Aber Inter hat mit viel Erfahrung den Pokal geholt.“

www.goal.com/de/news/829/dfb-team/2010/07/...r%C3%BCckkehr-aus
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Deutschland schließt zu Spanien auf

11
06.07.10 15:29
Die Entwicklung seit dem EM-Finale 2008

0:1 leuchtete es auf der Anzeigentafel im Ernst-Happel-Stadion - und wer nur auf das Ergebnis blickte, musste annehmen, dass sich Deutschland und Spanien an diesem 29. Juni 2008 in Wien ein umkämpftes EM-Finale auf Augenhöhe geliefert hätten. Doch selten zuvor war ein großes Endspiel vom Resultat her so knapp und doch so einseitig verlaufen.

Eine spielerisch hoch überlegene spanische Elf hatte einer uninspirierten und auch körperlich überforderten deutschen Mannschaft die Grenzen aufgezeigt. "Wir müssen in diesem Spiel und in diesem Turnier die konstant hohe Qualität der Spanier anerkennen", urteilte damals Joachim Löw.

Seither hat sich viel getan. Bei den Spaniern wurde der Trainer, im deutschen Team die halbe Mannschaft ausgewechselt. Die Chancenlosigkeit im EM-Finale war für Löw mit ein Grund, weshalb er sich zur radikalen Verjüngung entschloss. Aus der mit im Schnitt 28,21 Jahren betagten Finalelf wurden Jens Lehmann, Torsten Frings, Christoph Metzelder und Thomas Hitzlsperger ausgemustert; Michael Ballack fehlt verletzungsbedingt. Die Elf, die am Samstag den Argentinien-Coup landete, war im Schnitt nur 25,31 Jahre jung. Aus dem 23-köpfigen EURO-Kader sind nur noch neun Spieler in Südafrika dabei.

...

Del Bosque hat die Mannschaft in den zwei Jahren mit dem Einbau der Barca-Stars Sergio Busquets (21) und Gerard Piqué (23) lediglich punktuell aufgefrischt. Die EM-Finalelf war mit 26,46 Jahren noch deutlich jünger als die des Kontrahenten, heute ist sie mit 27,58 Jahren um einiges älter und erfahrener.

"Spanien war für mich vor Turnierbeginn der klare WM-Favorit, das ist es noch immer", sagt Arne Friedrich. Hinter dieser Einschätzung steht auch das Wissen, dass der Halbfinal-Kontrahent die beherrschende Mannschaft der vergangenen zwei Jahre war. Während die deutsche Mannschaft seit der EM auf 18 Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen kam, feierten die Spanier unter del Bosque in 31 Spielen 29 Siege. Lediglich im Halbfinale um den Confederations Cup gegen die USA (0:2) gingen sie als Verlierer vom Platz - und im WM-Auftaktspiel gegen die Schweiz (0:1). Unschlagbar also sind sie nicht - und im Gegensatz zur EM scheint die deutsche Mannschaft diesmal wirklich auf Augenhöhe.

www.kicker.de
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Bundesliga und Fan-Meilen WM-Gewinner

10
06.07.10 16:08
Hamburg - «Gold» für die Bundesliga, Millionen durch Public Viewing: Die deutsche Kicker-Superklasse und die Fanmeilen in aller Welt sind nach Ansicht eines renommierten Marktforschers schon jetzt die Sieger der Fußball-Weltmeisterschaft.

«Es hätte nicht besser laufen können für die Bundesliga. Sie ist der große WM-Gewinner. Deutschland ist wie ein Magnet, der die heißen Eisen anzieht. Durch das 'Schaufenster' WM hat die Bundesliga enorm an Attraktivität gewonnen», sagte Hartmut Zastrow, Vorstand des Kölner Unternehmens Sport+Markt, der Nachrichtenagentur dpa.



Die Bundesliga wird von der WM profitieren, ihre deutschen WM- Stars halten und für Ausländer immer attraktiver, glaubt Zastrow. «Vorher hieß es doch: Die Deutschen zahlen pünktlich, spielen aber einen lausigen Fußball. Jetzt heißt es: Deutschland ist WM-Favorit, Deutschland hat unglaubliche Anziehungskraft für die ausländischen Profis», betonte der Experte. «Keiner kannte Müller. Özil, wer? Da kommt die neue deutsche unbekümmerte Generation. Dieser Generationswechsel wird sich unglaublich auf die Bundesliga auswirken», sagte Zastrow voraus.

«Ansehen und Prestige steigen - das ist eine einmalige Chance, die nicht so schnell wiederkommen wird. Es wird einen Boost für die Bundesliga geben», betonte der Sponsoring-Experte. «Die anderen Vereine lecken ihre Wunden, Cristiano Ronaldo und Lionel Messi haben total versagt. Die Spanier können ihre Spieler nicht mehr bezahlen, geschweige denn einen Thomas Müller herauskaufen.» Den erst 20 Jahre alten Senkrechtstarter von Bayern München zählt Zastrow ebenso zu den deutschen WM-Gewinnern wie Bastian Schweinsteiger, Mesut Özil und Philipp Lahm.

...

Enttäuscht ist der 48-Jährige dagegen vom Portugiesen Ronaldo und vom Argentinier Messi. «Ronaldo war bei großen Turnieren nie da. Er hat immer versagt. Ihm fehlen aber auch die Führungsqualitäten eines Schweinsteiger oder Messi. Er hat eine tolle Technik, schafft es aber nicht, der Nationalmannschaft seinen Stempel aufzudrücken.» Messi sei «ein Opfer von Maradonas Konzeptlosigkeit» geworden. «Keiner will ihn im Moment für 80 Millionen Euro haben.» Auf diese Summe wurde der Marktwert des Super-Dribblers vor der WM in Südafrika geschätzt.

«Ein ganz starker Trend dieser WM ist der Durchbruch beim Public Viewing. Ein unglaublicher Hype», erklärte Zastrow zur Begeisterung auf den Fanmeilen in der ganzen Welt. «In Spanien, in Italien und in Rio hat man das endlich kapiert. Kollektiver Jubel, vor dem Bildschirm la ola - das waren unglaubliche Szenen! Die Gruppendynamik hat sich weltweit durchgesetzt.» Der Mehrwert bestehe darin, dass die Sponsoren viel näher an die Konsumenten herankommen. «200 000 in Berlin, 500 000 in Rio: Die Sponsoren können ihre Aktivitäten multiplizieren.»

mehr:
http://www.westfaelische-nachrichten.de/sport/...a_und_Fanmeilen.html
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Wenn Holländer ihre Wohnwagen vergessen...

11
07.07.10 10:59
Oranje obdachlos  -  Holländer suchen neues Hotel

Oranje steht im WM-Finale – und die Mannschaft ist obdachlos!

Nach dem Sieg im Halbfinale gegen Uruguay (3:2) konnten die Niederländer nur noch eine Nacht in ihrem Johannesburger Hilton-Hotel verbringen.
Kurios: Selbst das wurde nur durch einen Deutschen möglich! Der deutsche Hotelmanager Axel Hauser sorgte dafür, dass sie wenigstens noch eine Nacht länger als geplant bleiben konnten.
Jetzt geht aber nichts mehr. Das Hotel ist wegen des WM-Finals, das in Johannesburg stattfindet, total ausgebucht.
Schuld an der peinlichen Panne hat der niederländische Verband KNVB. Er gab zu, bei der Buchung nicht damit gerechnet zu haben, dass das Team ins Halbfinale kommt.
Hotelsuche, hektischer Umzug – konzentrierte Vorbereitung auf ein WM-Finale sieht anders aus.

Den Gegner wird es freuen.


www.bild.de
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Trochowski spielt für Müller lt. Bild

6
07.07.10 15:29
Die Spannung steigt! Ganz Deutschland ist im Fußball-Fieber.

...

+++ Wie BILD erfuhr wird der HSV-Star Piotr Trochowski (26) den gesperrten Thomas Müller (20) heute im Halbfinale gegen Spanien ersetzten. Damit entschied sich Bundestrainer Joachim Löw (50) gegen einen Einsatz von Toni Kroos, der zunächst als Müller-Ersatz gehandelt wurde.

+++ Ansonsten wird Löw, die gleiche Elf wie gegen Argentinien auflaufen lassen.

+++ Hier die komplette Aufstellung, die gegen den Europameister beginnen wird: Im Tor Manuel Neuer (24 Jahre/10 Länderspiele). Die Viererkette bildet Philipp Lahm (26/70), Per Mertesacker (25/67), Arnefriedrich (31/77) und Jerome Boateng (21/8). Die Doppel-Sechs vor der Abwehr bilden Sami Khedira (23/10) und Bastian Schweinsteiger (25/78). Davor spielen Lukas Podolski (25/78), Mesut Özil (21/15) und Piotr Trochowski (26/34). Die einzige Spitze bildet Miroslav Klose (32/100).

mehr:
http://www.bild.de/BILD/sport/...e-deutschland-spanien/in-durban.html
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original ecki
ecki:

Heute hat der Ballack gefehlt.....

5
07.07.10 22:24
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original Katjuscha
Katjuscha:

ja, Khedira heute unterirdisch. Hinten völlig

3
07.07.10 23:22
desorientiert und dadurch nach vorne zu verunsichert, um da Spielzüge einzuleiten, Stattdessen musste Schweini für Zwei laufen und war deshalb auch hinten gebunden.

Taktisch wars heute einfach nicht gut genug, um die Spanier zu schlagen.
"Aber jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, worauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein."

Arthur Schopenhauer
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original Thesame
Thesame:

Wie Rumenigge

 
07.07.10 23:50
schon sagte, die Jungs verdienen zu wenig, jooggyy + Mannschaft verdienen fiel, fiel, fiel zu wenig + deshalb haben sie so super gespielt.................... respekt                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      .
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original Thesame
Thesame:

So eine erbärmlische

3
08.07.10 00:05
Mannschaft, hab ich schon lange nicht mehr Spielen (lach ) gesehen, mein kleiner Enkel von   2 1/2   Jahre hätte besser gespielt als unsere unterbezahlten ............ NULLEN, NULLEN, NULLEN + Jooggyy ist die grösste doppelNULL,,,, mein beileid  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    .
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original minicooper
minicooper:

na ja deutschland ist weltmeister der herzen

4
08.07.10 00:18
...auch net schlecht!
schaun mer mal
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

WM-Kolumne von Rainer Holzschuh

9
09.07.10 14:51
Jetzt ist die EM das nächste Ziel
Nicht gerade schön, quasi das Vorspiel machen zu müssen für den Gigantentreff im Finale. Der Kampf um den dritten Platz ist mehr oder minder ein gehobenes Freundschaftsspiel, auch wenn Abermillionen, vielleicht eine Milliardenzahl an TV-Zuschauern in aller Welt ein Spektakel erwarten. Man fühlt sich als Loser nach dem verlorenen Halbfinale.

Zumindest haben mir dies oft genug Spieler erzählt, die dabei waren. Zwar ganz viel erreicht, weil andere froh wären, überhaupt so weit gekommen zu sein. Um dennoch in Sichtweite des Traumzieles kurzerhand umkehren zu müssen.

Immerhin, kein anderes Team stand so häufig im Halbfinale wie Deutschland. Insgesamt elf Mal. Eine erstaunliche Zahl! Sieben Mal langte es bis zum Finale. Dreimal, wie bekannt, gab es den WM-Triumph. Unter dem Strich ist Deutschland das erfolgreichste WM-Land aller Zeiten, legt man diesen Maßstab des Halbfinals an.

Jetzt ist also die EM das nächste Ziel, 2012 in Polen mit einem Abstecher in die Ukraine. Dass es dann wieder ins Duell mit den Spaniern geht, ist nicht so ganz von der Hand zu weisen. Die Spanier spielen den gepflegtesten Kurzpass, den man sich vorstellen kann. Fast alle ihre Akteure stehen noch in einem Alter, dass sie selbst die nächste WM 2014 in Brasilien ins Visier nehmen können.

Sollte es 2012 wirklich zum erneuten Treff kommen, dem dritten in Folge, dann kann sich Deutschland mehr Chancen ausrechnen als bei den beiden 0:1-Niederlagen. Mit mehr Reife im Spiel und weniger Nervosität in den Blutbahnen sollte das wunderbare Passspiel in die Diagonale und Tiefe aus dem Argentinien-Match, noch dynamischer als die Spanier es können, viel besser zum Tragen kommen. Und irgendwann muss ja auch mal der Knoten gegen das moderne Fußball-Spanien platzen.


www.kicker.de
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Deutschland führt durch Huth und Popp!

9
13.07.10 11:57
Nachdem die FIFA-WM in Südafrika gerade mit Spanien den verdienten Weltmeister gefunden hat, wurde vor einer halben Stunde die U20-WM der Frauen in Bochum eröffnet!

Im Eröffnungsspiel der deutschen Juniorinnen gegen Costa Rica führen die Mädels von Trainerin Maren Meinert nach 16 Minuten mit 2:0.

Hier der Ticker:

11:27 Uhr  0:0
Die deutsche Aufstellung: 1 Schult - 20 Schmidt, 4 Prießen, 5 Gessat, 3 Kemme - 6 Hegering, 19 Kulig - 9 Huth, 13 Sylvia Arnold, 17 Knaak - 11 Popp - Trainerin: Maren Meinert  

11:28 Uhr  0:0
So spielt Costa Rica: 1 Tapia - 8 Cruz, 17 Rodriguez, 19 Sanchez, 20 Quiros - 4 Campos, 10 Alvarado - 9 Venegas - 11 Rodriguez Cedeno, 12 Rodriguez Vasquez, 18 Aguilar - Trainer: Randal Chacon  

11:28 Uhr  0:0
Heute beginnt die U-20-WM der Frauen. Das Eröffnungsspiel steigt in Bochum zwischen Deutschland und Costa rica. Das Stadion ist mit 22.500 Zuschauern ausverkauft.  

11:34 Uhr  1:0 Huth (2., Rechtsschuss)
Huth bringt die deutschen Damen früh in Führung. Nach einem Schuss im Strafraum aus dem Gewühl heraus kann Costa Ricas Torfrau Tapia nur abklatschen lassen und die Frankfurterin Svenja Huth staubt energisch ab.  

11:50 Uhr  2:0 Popp (16., Linksschuss, Schmidt)
Die DFB-Auswahl ist klar überlegen und kombiniert flüssig. Über rechts kommt Bianca Schmidt zum Flanken. Die Potsdamerin findet am Elferpunkt Alexandra Popp, die mit links eiskalt zum 2:0 erhöht.  

Ticker: http://www.kicker.de/news/fussball/frauen/u20wm/...-frauen-17238.html
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original alemao
alemao:

Der Weltmeister verdrängt Brasilien

14
14.07.10 14:09
FIFA-Weltrangliste: Deutschland auf Rang vier

Spanien ist das beste Team
Nun haben es die Spanier auch von der FIFA bestätigt bekommen: Die Furja Roja ist das beste Team der Welt! Nach dem WM-Triumph in Südafrika thronen die Iberer auch in der FIFA-Weltrangliste ganz oben. Die bisher führenden Brasilianer rutschten noch hinter Vize-Weltmeister Niederlande auf Rang drei zurück. Vierter ist die deutsche Elf. Für einige Nationen gab es aber ein böses Erwachen.

Mit 1883 Punkten übernahm Spanien in der am Mittwoch veröffentlichten Rangliste mit deutlichem Vorsprung Platz eins. Durch den 1:0-Finalsieg nach Verlängerung gegen die Niederlande stießen die Spanier Brasilien vom ersten Platz. Die Iberer führen das 1993 eingeführte Ranking damit bereits zum dritten Mal an.

Der Rekord-Weltmeister fiel mit 1536 Punkten sogar noch hinter Vize-Weltmeister Niederlande (1659) zurück. Nach den Südamerikanern folgt dann die deutsche Nationalmannschaft mit 1464 Zählern.

Die im Viertelfinale der deutschen Elf unterlegenen Argentinier folgen mit 1289 Punkten auf Rang fünf. Einen großen Sprung nach vorne machte der WM-Vierte Uruguay, der sich auf Platz sechs verbesserte.

Mit England (1125) und Portugal (1062) finden sich noch zwei weitere europäische Fußball-Nationen in den Top Ten. Mit Afrikameister Ägypten (1053) auf Rang neun folgt dann der erste "Nicht-WM-Starter". Von Rang 18 auf Platz zehn verbesserte sich Chile (988).

Frankreich und Italien bekamen dagegen ihre Quittungen für die schlechten Leistungen in Südafrika präsentiert. Die Equipe Tricolore stürzte auf den 21. Platz ab, Italien wird auf Rang elf geführt. Beide schieden bei der WM bereits in der Vorrunde aus.

mehr:
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/...st-das-beste-Team.html
Erlaubt ist, was Spaß macht...

...und den hab ich!
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original ecki
ecki:

Da hat Frankreich ja Glück gehabt, dass die

4
14.07.10 16:02
EM-Quali schon gelost wurde.
Als 21.ter wäre man wohl nicht mal mehr als Quali-Gruppenkopf durchgegangen?
In der Europaliste ist man auf Platz 14 abgerutscht, hinter
Kroatien
Russland
Schweiz
Slowenien.....

Da müssen sie in der Quali mal wieder ordentlich Siegen um nach vorne zu kommen.
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original ecki
ecki:

MOR208=XmAb5574 mit Studienstart

2
14.07.10 16:41

MOR208=XmAb5574 ist jetzt offiziell vom Stapel gelassen:

Safety and Tolerability of XmAb®5574 in Chronic Lymphocytic Leukemia

This study is not yet open for participant recruitment.
Verified by Xencor, Inc., July 2010
First Received: July 8, 2010 Last Updated: July 12, 2010 History of Changes
Sponsor: Xencor, Inc.
Information provided by: Xencor, Inc.
ClinicalTrials.gov Identifier: NCT01161511
.....
Purpose
This is an open-label, multi-dose, single-arm, Phase 1, dose-escalation study of XmAb5574. The study will be conducted to identify the maximum tolerated dose (MTD) and/or recommended dose(s) (RD) for further study, to characterize safety and tolerability, to characterize PK, PD and immunogenicity, and to evaluate preliminary antitumor activity of XmAb5574 in patients with relapsed or refractory CLL/SLL.
....
Further study details as provided by Xencor, Inc.:

Primary Outcome Measures:
•To determine the dose limiting toxicities [ Time Frame: 28 days ] [ Designated as safety issue: Yes ]

Estimated Enrollment: 30
Study Start Date: July 2010
Estimated Study Completion Date: January 2012
Estimated Primary Completion Date: July 2011
(Final data collection date for primary outcome measure)

usw....
 

"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original Lars vom Mars
Lars vom Mars:

In der Wertung sind die letzten vier Jahre

3
14.07.10 16:47
Also ziemlich genau die "Amtszeit" Löws.  
Ein vierter Platz in der Weltrangliste ist ja wohl mehr als respektabel.
Fußball WM 2010 in Südafrika - Das Original ecki

Sorry für 295. Verpostet....

3
"Wenn das Gesetz dich zum Arm des Unrechts macht, dann, sage ich, brich das Gesetz."
H. D. Thoreau

Seite: Übersicht ... 6 7 8 9 10 11 ZurückZurück

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--