Für Zwergnase und Grinch, USA und die Rechten

Beiträge: 3
Zugriffe: 758 / Heute: 1
Für Zwergnase und Grinch, USA und die Rechten Black Pope
Black Pope:

Für Zwergnase und Grinch, USA und die Rechten

 
05.06.18 16:21
#1

Ich wurde ja von Zwergnase und durch die Meldungen von Grinch hier schon mehrmals gesperrt weil ich der Auffassung war und immer noch bin das die USA rechte und radikale Kräfte weltweit finanzieren, jetzt möchte ich den Beiden mal diesen Artikel widmen wie wie auch den Thread der das Thema haben wird dass die USA Rechte und Radikale fördert, unterstützt und finanziert.

Grenell will rechte Kräfte in Europa stärken


 Grenell, der Botschafter der USA in Deutschland, zeigte sich im Interview mit dem rechtspopulistischen Nachrichtenportal "Breitbart" begeistert von der derzeit zu beobachtenden "Wiederauferstehung konservativer Kräfte in Europa".



Dass er ein treuer Unterstützer Trumps ist, ist kein Geheimnis. Jetzt will sich der US-Botschafter in Berlin, Grenell, auch in die europäische Innenpolitik einmischen. In einem umstrittenen Interview mit "Breitbart" spricht der Diplomat vom "Wiederaufstieg" der "Konservativen ...
Für Zwergnase und Grinch, USA und die Rechten van der Saar
van der Saar:

schon uralt

 
05.06.18 16:28
#2
Für Zwergnase und Grinch, USA und die Rechten Black Pope

Im Thread werde ich auch immer wieder schöne Musik

 
#3
posten, weil das, was hier über die USA veröffentlicht wird und demnächst immer mehr in die Mainstream Medien finden ist für mich schon längst bekannt und somit finde ich es sehr lustig den Personen gegenüber, die es immer versucht haben zu leugnen und zu übersehen,  es zu melden als Falschaussagen und es zu moderieren als Unterstellungen und Beleidigungen.
Ich fühle mich wie Nalson Mandela, ich habe bei Ariva viel im Knast gesessen für meine Aussagen die sich jetzt bestätigen in #1




Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--