Friedrich Merz, Millionengewinner

Beiträge: 7
Zugriffe: 446 / Heute: 1
Friedrich Merz, Millionengewinner oliweleid
oliweleid:

Friedrich Merz, Millionengewinner

7
18.02.11 12:45
#1

Friedrich Merz, Millionengewinner
Den Steuerzahler und die Sparkassen wird die Rettung der WestLB  Milliarden kosten. Das hindert Friedrich Merz nicht, für seine Dienste  Millionen in Rechnung zu stellen.
Nachdem der Poker um die Milliarden-Risiken der WestLB auch nach  Ablaufen des Brüsseler Ultimatums weiter andauert, gerät der  “Veräußerungsbeauftragte” Friedrich Merz zunehmend in die Kritik. Der  ehemalige Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion stellte für seine  bisher erfolglosen Versuche, die einstige Landesbank  Nordrhein-Westfalens als Ganzes zu verkaufen, bereits 1,2 Millionen Euro  in Rechnung, erfuhr die taz aus dem Haushalts- und Finanzausschuss des  Düsseldorfer Landtags. Außerdem versuche Merz, der heute als  Rechtsanwalt für die internationale Wirtschaftskanzlei Mayer Brown  arbeitet, die Honorare durch Vergabe immer neuer Unteraufträge noch zu  treiben.
Christdemokrat Merz war von der im Mai 2010 abgewählten schwarz-gelben  NRW-Landesregierung von Exministerpräsident Jürgen Rüttgers mit dem  Verkauf der einstmals drittgrößten Landesbank beauftragt worden. Von  “Kungelei unter Parteifreunden” spricht der Finanzexperte der  Linkspartei, Rüdiger Sagel, deshalb.
Quelle: taz

oliweleid
Friedrich Merz, Millionengewinner SAKU
SAKU:

oh... Merz...

5
18.02.11 12:49
#2
tja - er weiß, wie's geht und er macht es. Ob das nichts, bedingt oder sehr viel mit Anstand zu tun hat, muss man erst noch in der faz nachlesen. Oder aber man nimmt die nzz für die Einschätzung.

Siehste, Gutti... DAS kann man machen, wenn man Rechtsanwalt ist. Du musst Politiker sein. Arme Sau...
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Friedrich Merz, Millionengewinner Nokturnal
Nokturnal:

Von Merz hätte ich auch nichts anderes erwartet .

2
18.02.11 12:55
#3
Friedrich Merz, Millionengewinner WahnSee
WahnSee:

@ Saku: Gutti ist kein RA. Ihm fehlt das letzte..

2
18.02.11 13:02
#4
...Staatsexamen.....
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
Friedrich Merz, Millionengewinner obgicou
obgicou:

Lächerlich

4
18.02.11 13:03
#5
1,2 Millionen sind lächerlich wenig; jede andere renommierte Kanzlei nimmt bei so einem Vertragsvolumen ein Vielfaches.

Das war ein Freundschaftdienst; jetzt muß er sich auch noch wegen sowas von unwissenden Dümmlingen anpissen lassen. Er weiß, warum er die Politik verlassen hat.
Armes Deutschland.
Friedrich Merz, Millionengewinner DarkKnight
DarkKnight:

Das ist aber echt mal ne Vision, wie man künftig

2
18.02.11 13:26
#6
sein Leben zu führen hat:

"Ob das nichts, bedingt oder sehr viel mit Anstand zu tun hat, muss man erst noch in der faz nachlesen."


Danke SAKU, das ist der Hammer.
Friedrich Merz, Millionengewinner SAKU

@wahnsee:

 
#7
Nochmal lesen, nen Kurzen gurgeln und dann noch mal drüber filosofieren ;o)
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--