Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept

Beiträge: 33
Zugriffe: 509 / Heute: 1
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Happy End
Happy End:

Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept

 
10.06.03 15:12
#1
archiv.tagesspiegel.de/archiv/10.06.2003/604906.asp target="_new" rel="nofollow">archiv.tagesspiegel.de/archiv/10.06.2003/604906.asp

Auszug aus dem Interview des Berliner Tagesspiegels:


....Aber muss sich die Union nicht sagen lassen: Handwerk, das ist eure Klientel, da werdet ihr ganz kleinteilig und spitzfindig, und bei allem, was nicht eurer Kernwählerschaft weh tut, da seid ihr ganz großzügig im Streichen.

Merz: Dieser Eindruck konnte leider entstehen. Wir haben aber einen sehr ausführlichen Vorschlag für eine weit reichende Reform der Handwerksordnung gemacht. Leider ist es uns nicht gelungen, diese Vorschläge als die bessere Reform zu vermitteln. Unsere Kommunikationsstrategie war auf Ablehnung einer Reform ausgerichtet und nicht auf eine eigene, bessere. Das war ein Fehler, ich bin da ein Stück mit für verantwortlich. Trotzdem liegen wir in der Sache richtig.

Wie wollen Sie denn verhindern, dass Ihnen solche Pannen ab jetzt ständig passieren? Die Regierung unternimmt den Anlauf zu Reformen, die Union will bei einigen Vorhaben mitmachen, andere ablehnen – das kapiert doch am Ende kein Mensch mehr.

Merz: Diese Strategie wird nur vermittelbar, wenn wir selbst ein geschlossenes Reformwerk anbieten. Wir sind da auf der Zeitachse vielleicht ein bisschen zurück, aber das ist kein grundsätzliches Problem. Wir werden in der Herzog-Kommission bald zu Ergebnissen kommen. Wir sind schon relativ weit und werden jetzt zusätzlich Gas geben. Und wir dürfen uns zugleich nicht ins Bockshorn jagen lassen. Aus Überzeugung Nein zu sagen ist keine Blockade.

Sie haben die Herzog-Kommission erwähnt, die die CDU unter Leitung des Altbundespräsidenten einberufen hat. Was soll denn da im Herbst rauskommen?

Merz: Die Herzog-Kommission wird Vorschläge zur Reform der sozialen Sicherungssysteme machen. Wir werden keine Gesetze formulieren. Aber wir werden die Reformen konzipieren, die aus unserer Sicht notwendig sind, um die Sozialsysteme für die nächsten 20, 30 Jahre zukunftsfest zu machen.

Eine Vision oder ein konkretes Programm?

Merz: Das muss kein Widerspruch sein. Ich mag den Begriff „Vision“ nicht so sehr. Eine Vision ist ja nur eine Zielbeschreibung. Aber wir müssen schon das Ziel und zugleich den Weg dorthin beschreiben. Insofern geht es mehr um ein Programm. Aber es muss eines werden, das auch den unangenehmen Teil der Wahrheit nicht ausspart. Die Menschen wissen, dass es so nicht weitergehen kann.
.....

Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Karlchen_I
Karlchen_I:

"derzeit" ist gut.

 
10.06.03 15:18
#2
Die Wahrheit ist doch eher: "jederzeit".
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Natürlich

 
10.06.03 16:28
#3
und selbstverständlich ist es dann gut für unser Land, daß wir die reformkräftigen SPDler haben: Rekordarbeitslosigkeit, Rekordzahl an Insolvenzen, Rentenkasse pleite, Krankenkassen mit enormen Schulden, außenpolitisch isoliert, keine Akzeptanz in der Bevölkerung, eine marode Bundeswehr ...
Gut, was die SPD so alles in knapp 5 Jahren an Reformen gemacht hat. Danke, SPD, danke.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Karlchen_I
Karlchen_I:

SL: Deine Kritik an der SPD ist berechtigt.

 
10.06.03 16:40
#4
Meine Kritik an CDU/CSU aber wohl auch.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept anarch.
anarch.:

Wer regiert eigentlich seit 1998?

 
10.06.03 16:45
#5

Reformen? Ok, die Homoehe hätte es bei einer unionsgeführten Regierung wohl nicht gegeben. War sonst noch was nennenswertes?
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Karlchen_I
Karlchen_I:

@Anarch: Wenn eine Partei in der Opposition keine

 
10.06.03 16:51
#6
Gegenkonzepte hat, ist sie schlicht überflüssig.

Kurzum: Wählen wir nicht nur eine andere Regierung, sondern auch eine andere Opposition.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept anarch.
anarch.:

"Regierung" kommt von "regieren"

 
10.06.03 16:58
#7

Was habt ihr nur immer mit der Opposition?

Gerd kann jederzeit hinschmeissen - es wird ihn (außer Müntefering) niemand vermissen.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ribald
ribald:

Die Bundesregierung hat riesige Ministerien,

 
10.06.03 17:13
#8
mit denen sie vernünftige Konzepte erstellen kann.
Dort sollen sehr, sehr viele fähige Leute hocken.
Aber die stammen leider noch aus der Kohlzeit und
deshalb vertraut man ihnen nicht.
Also bemüht Rot-Grün ihre eigenen Berater aus
Partei, Gewerkschaft und der Grünenwelt.
Was dabei rauskommt, wissen wir.
Die Opposition hat genug damit zu tun, in diesem
Zusammenhang Schaden vom deutschen Volk
abzuwenden.
Soll sie jetzt auch noch der Regierung sagen,
wo es längst geht? Damit sie dann - wie
schon vorgekommen - nur abkupfern kann?

Schaun mer mal ...
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept big lebowsky
big lebowsky:

Der gravierende Unterschied zwischen SPD und CDU

 
10.06.03 17:44
#9
liegt derzeit darin,dass die CDU kein fertiges Konzept hat und dies zugibt;während die SPD noch nicht mal ein unfertiges Konzept hat,das aber mit aller Macht verfolgt.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Der gravierende Unterschied zwischen Deutschen

 
10.06.03 18:05
#10

und anderen ist, dass es den Deutschen viel zu gut geht.

Es ist allerhöchste Zeit, dass sich das ändert !!

Die Einsicht, dass die Zeit des Prassens abgelaufen ist, und dass wieder Seriösität Einzug halten muss genau wie Bescheidenheit und Aufgabe von teilweise schon absurdem Anspruchsdenken ist unter der Bürgerschaft im Wachsen, aber leider erst im Wachsen.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept big lebowsky
big lebowsky:

RPZ,

 
10.06.03 18:12
#11
die Aussage ist leider völlig unbrauchbar,weil ohne Begründung und Bezug zu aktuellen Problemen.

Sparen ist kein Selbstzweck.Prassen? Wer prasst? Die Regierung mit der Kohle,die sie den Werktätigen abknöpft?Seiösität im Kabinett? Lächerlich,das sind überwiegend Schiessbudenfiguren.Bescheidenheit? Komm mal nach Berlin,dann siehst Du die Bescheidenheit,oder flieg Donnerstag abend Berlin-Köln/Bonn bzw.Montag Köln/Bonn-Berlin.Dann siehst Du Bescheidenheit.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept satyr
satyr:

Herr Merz sie haben noch etwas vergessen es fehlt

 
10.06.03 18:17
#12
auch noch das Hirn.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept big lebowsky
big lebowsky:

Na,na

 
10.06.03 18:20
#13
dann hätte Merz aber die Regierung expressis verbis erwähnen müssen.

Bin wahrlich kein CDU Anhänger,aber Merz ist sicherlich ein anderes Kaliber als Clement oder Eichel. Darüber dürfte doch ernsthaft kein Streit bestehen.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept satyr
satyr:

Merz der Revoluzzer der mal sein Mofa friesiert

 
10.06.03 18:25
#14
hat und Angie die Stiefel und wer weiß sonst noch was leckt,der soll ein Kaliber haben.
Was für eines frag ich mich jo als Ortsvereinvorsitzender in einem Kuhdorf für was anderes taugt der nicht.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

BL, den aktuellen Bezug wirst du noch sehen !

 
10.06.03 18:28
#15

Auch du ! Den werden alle sehen !

Dann wenn nämlich alle unsere Sozialsysteme crashen. Wir haben über unsere Verhältnisse gelebt. Aufgewachsen im Wirtschaftswunder oder als Sohn oder Tochter eines Menschen, der im Wirtschaftswunder aufgewachsen ist, sind die Ansprüche uns über den Kopf gewachsen.

Das fängt an bei den Meckerern ! In der Regierung sitzen nur Schiessbudenfiguren - sagt der Meckerfritze und lehnt sich zurück, vollgefressen und vollgesoffen in seinen Sessel und erwartet dickbäuchig und ekelhaft schwitzend, dass andere die Kartoffeln für ihn aus dem Feuer holen, die er dann bei dem Versuch, wenn sie sich ungeschickt anstellen, kritisieren kann, wenn das nicht schnell genug geht. Ich meine das übrigens parteipolitisch völlig neutral. Diejenigen in CDU, FDP, SPD, GRÜNEN und von mir aus auch PDS werden von den Bürgern dieses Landes schmählich im Stich gelassen.

Der Durchschnittsbürger dieses Landes arbeitet durchaus rechtschaffen. Zumindest Teile der Bürgerschaft. Und ? Reicht das ? Die meisten meinen, es reicht. Das ist ein Trugschluss ! Es reicht nicht. Wir haben gewaltige Probleme, zu denen ich die finanzielle Ausstattung der meisten Bürger dieses Landes absolut NICHT zählen will. Wir aben andere Probleme. Zur Bewältigung dieser Probleme ist Engagement aller Bürger erforderlich - ehrenamtlich, in der Freizeit. Solange auf diesem Gebiet keine Ansätze zu verzeichnen sind, wirst du von mir nichts anderes hören als Spott den Jammerlappen gegenüber !



 
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Lob übrigens für Friedrich Merz !

 
10.06.03 18:33
#16

Wie alle wissen, halte ich ansonsten nicht viel von ihm.

Aber es ist völlig fehl am Platze, ihn jetzt wegen seiner Aussage mit Spott zu überziehen. Endlich mal einer, der eine Wahrheit ausspricht !

Ich wünsche in Bezug auf diese Aussage viele Merze in allen Parteien - und vor allem unter der Bürgerschaft. Dort gibt es nämlich kaum einen solchen !  
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept big lebowsky
big lebowsky:

Alles wirres Zeug für mich.

 
10.06.03 18:37
#17
Warum haben wir über unsere Verhältnisse gelebt? Das ist die Frage.Brauchen wir xhunderttausend Beamtenärsche,die alles und nichts reglementieren.Warum sind die deutschen Eliten nicht in der Politik?Haben die Parteien den Staat übernommen und seine Bürger als Geiseln?Warum predigen die Politiker Eigenverantwortung,obwohl sie die einzigen sind,die keine Eigenverantwortung übernehmen?Warum werden 50% meines Einkommens abgegriffen?Warum ist unsere Schul-und Universitätsausbildung so schlecht?

Ehrenamtliche Arbeit,kein Problem damit.5.0 Millionen,die vom Sozialtransfer leben,sollten gleich morgen beginnen.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept big lebowsky
big lebowsky:

RPZ,

 
10.06.03 18:39
#18
zu Merz bin ich einverstanden,halte ihn auch für fähig.

Satyr,Merz soll der Merkel die Stiefel geleckt haben? Da hast Du aber Kenntnisse,die kein anderer hat.Merz ist nämlich der Intimfeind von Angie.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Klar wirres Zeug !

 
10.06.03 18:52
#19

Ich kann dir auch nicht jede Frage beantworten. Versuchen wir es mal !

Warum haben wir über unsere Verhältnisse gelebt? Also ich vermute mal aus Gier, die umgeschlagen ist in Faulheit. So wie an der Börse ! Eine Zeit lang hat es geklappt. Dann nicht mehr. Dann wird gejammert.

Brauchen wir xhunderttausend Beamtenärsche,die alles und nichts reglementieren ? Also ich meine, nein ! Ich bin aber in der Minderheit ! Die meisten meinen, ja ! Vor allem die CDU ! Diese Partei hütet das Berufsbeamtentum seit Jahrzehnten. Sie ist dessen Erfinder. Ich möchte nicht wissen, bei wieviel Prozent eine Partei bei den weisen Bürgern landet, die diese Entwicklung radikal umkehren will.

Haben die Parteien den Staat übernommen und seine Bürger als Geiseln? Klar ! Im Zweifel immer die anderen ! Irgendeinen Schuldigen findet man immer ! Es kann aber jeder Bürger durch sein Engagement und mittels seiner Überzeugungskraft für Abhilfe sorgen. Wieviele machen das ? Kaum jemand ! Wenn sie dann vielleicht beschissen werden, weil Leute in geeigneter Position ihre Macht ausnutzen - recht so !

Warum predigen die Politiker Eigenverantwortung,obwohl sie die einzigen sind,die keine Eigenverantwortung übernehmen? Oh es gibt etliche rechtschaffene politisch aktive Bürger mit Verantwortungsbewusstsein. Die Masse aber schert sich einen Kehricht um die Probleme und hat nicht die Bohne von Verantwortungsbewusstsein. Sie sind ganz einfach faul.

Warum sind die deutschen Eliten nicht in der Politik? Kann ich dir sagen ! Weil wir sie nicht mit der Sänfte hintragen ! Jeder hier in diesem Lande möchte mit einer Sänfte irgendwo hingetragen werden. Vielleicht hat das aber auch noch einen Grund. Ein ehrlicher, wirklich ehrlicher Politiker wird hier in diesem Lande einfach zu schlecht bezahlt.

Warum ist unsere Schul-und Universitätsausbildung so schlecht? Weil wir nur von zwölf Uhr bis mittag denken können. Seriöse Invstitionen in die Zukunft finden nur statt, wenn sie nicht mit Verzicht verbunden sind. Das ist UNSERE Weitsicht.

Das Schärfste ist dein Spruch zur ehrenamtlichen Arbeit ! DIE ANDEREN sollen schon mal anfangen ! Das ist TYPISCH und UNSER HAUPTPROBLEM - die EINSTELLUNG !!




 



 
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Karlchen_I
Karlchen_I:

Ihr seid ja naiv. Was meint ihr denn, was der Merz

 
10.06.03 18:53
#20
damit bezwecken wollte, dass er der CDU aktuell die Fähigkeit abspricht, Reformkonzepte zu entwickeln?

Glaubt ihr wirklich, dass der das sachlich meint - und nicht persönlich?
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept satyr
satyr:

@bl du weißt doch was sich neckt das leckt sich o. T.

 
10.06.03 18:56
#21
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Völlig egal, wie er das meint !

 
10.06.03 18:57
#22

Hat einer mal was Vernünftiges gesagt, denkt die hochverehrte Bürgerschaft darüber nach, wie er das wohl gemeint haben mag.

Er hat es gesagt - und es ist richtig. Basta !
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Bankerslast
Bankerslast:

@ruhrpottzocker

 
10.06.03 18:58
#23
wie recht Du hast. Posting 15 + 19 symbolisch je zwei Grüne.
Deutschland wird es noch dreckig ergehen, und zwar so dreckig wie wir es uns noch nicht vorstellen können.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept boomer
boomer:

Grüezi, Bankerslast,

 
10.06.03 19:02
#24
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Was willst du damit sagen, boomer ?

 
10.06.03 19:08
#25

Wahrscheinlich weisst du es selber nicht.

Meine damals sehr massive Kritik an der FDP halte ich in den meisten Teilen auch heute noch aufrecht.

Meine Überzeugung ist aber, dass gerade dann das Engagement der Bürger erforderlich ist, wenn eine Partei so gehörig aus den Fugen geraten ist, dass ihr Handeln völlig konträr zu ihren Grundideen steht. Der politische Liberalismus in Deutschland hat es verdient, eine politische Partei als Heimat zu haben. Darum bin ich Mitglied in dieser Partei. Das alles habe ich hier übrigens X-mal begründet.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Happy End
Happy End:

Typisch SchwarzerLord

 
10.06.03 19:10
#26
Habe ich in meinem ersten Posting irgendetwas Positives oder Negatives zur SPD (oder den Grünen oder zur FDP) gesagt?

Nein - ich habe nur einen CDU-Politiker zur eigenen Partei zitiert....

......Deine reflexartigen Reaktionen erinnern irgendwie an einen Kindergarten. "Bääääääääääh, die Roten sind einfach blöd, die Schwarzen sind´s zwar auch, aber die sind nicht die Roten..."

Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Karlchen_I
Karlchen_I:

Mann RPZ .. hätte ich von Dir nicht gedacht.

 
10.06.03 19:26
#27
Du bist doch erst in die FDP eingetreten. Musst den Grundsatz des Parteilebens noch lernen (gilt für alle Parteien). Ist einfach die Steigerung von: Feind, Todfeind, Parteifreund.

So - und nun zum März. Natürlich hat er was Richtiges gesagt. Das hätte er aber gewiss nicht, wenn er noch Fraktionsvorsitzender wäre, von dessen Amt ihn die Merkel weggeschubbst. Nun sieht er angesichts des desolaten Zustandes der CDU die Gelegenheit gekommen, zum Gegenschlag auszuholen. Ihn interessiert dabei nicht, welche Folgen das für seine Partei hat (natürlich hat das negative Folgen), sondern ihn interessiert nur, wie er seiner Gegenspielerin eins auswischen kann. Er ist bereit, seiner Partei zu schaden, um sich selbst nach oben zu schieben.  
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Tut mir leid, Karlchen !

 
10.06.03 19:31
#28

Alles nur Annahmen, eigenwillige Interpretationen, die in dem Unsinn gipfeln, Merz habe mit seiner Aussage seiner Partei geschadet.

Die Selbstkritischen schaden nie, sondern verhelfen mitunter auf die erforderlichen Sprünge.  
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept boomer
boomer:

Es genügt nicht,

 
10.06.03 19:37
#29
keine Gedanken zu haben,
man muss auch fähig sein,
sie auszudrücken.

Grüezi
boomer
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Ach so ist das mit dir boomer !

 
10.06.03 19:39
#30

Das wusste ich nicht ! Das tut mir leid für dich ! Bitte entschuldige !
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept Karlchen_I
Karlchen_I:

RPZ: Denk mal an mich, wenn Du nach zehn Jahren

 
10.06.03 19:47
#31
Mitgliedschaft die bronzene Parteinadel bekommst. Ich habe schon ne silberne.

Und die vermeintlich Selbstkritischen verhelfen sich zu einem Sprung auf einer höheren Sprosse auf der Karriereleiter. Dabei müssen sie in der Regel anderen in die Rippen stoßen. Die interessiert nur in zweiter Linie die Partei, in erster Linie denken sie an sich. Die Partei ist nur ein Vehikel. Believe me.

Guck sie Dir doch an, die Schröders, die Münteferings, die Stoibers, die Merkels, die Merzens, die Westerwelles, die Möllemanns (rip) usw. Von den all denen würde ich noch nicht einmal einen Gebrauchtwagen kaufen - wählen würde ich die erst recht nicht.
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept boomer
boomer:

Grüezi, qui s'excuse s'accuse o. T.

 
10.06.03 19:47
#32
Friedrich Merz: CDU derzeit ohne Reformkonzept SchwarzerLord

@Karlchen I

 
#33
So können wir verbleiben. Wenigstens wird meine Kritik an der SPD jetzt akzeptiert. Wir sind also schon mal einen Schritt vorangekommen. Die Kritik an der Konzeptlosigkeit in der Union ist berechtigt. Allerdings würde sie den Notstand auf geringerem Niveau besser verwalten können. Meine Alternative heißt ohnehin FDP: Mehr Eigenverantwortung für den Bürger, Abschaffung der Wehrpflicht, runter mit den Steuern, ein einfacheres Steuersystem usw.
Aber die Aufgabe der Opposition ist es nicht, für alle Regierungsbereiche Konzepte zu haben, denn dafür ist ja die Regierung im Amt und wird bezahlt, daß sie zu allen Bereichen Sachen ausarbeitet.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--