Frankreich-Macron: eine Luftnummer?

Beiträge: 3
Zugriffe: 520 / Heute: 1
Frankreich-Macron: eine Luftnummer? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Frankreich-Macron: eine Luftnummer?

5
21.06.18 10:14
#1
Nach ntv (gestern) kommen kaum Flüchtlinge über Frankreich. Es ist deshalb kaum erkennbar,
was Verhandlungen mit Frankreich überhaupt sollen. Die Flüchtlinge kommen hauptsächlich
über Griechenland, Italien, Österreich und Bulgarien. Für fast nichts hat die Bundeskanzlerin
also den Einstieg in die Transfer-Union angeboten (eigenes EU-Budget). Merkel könnte uns
also noch einmal sehr teuer kommen.

www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/...arkus-soeder?print
Er sei "ziemlich fassungslos" über die Zusagen an Macron. "Da sind Dinge versprochen worden, die weder durch den Koalitionsvertrag noch durch die bisherige Beratung der (Unions-)Fraktion gedeckt sind", sagte er.
Frankreich-Macron: eine Luftnummer? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Merkel: die große Verschwenderin?

 
21.06.18 10:48
#2
www.welt.de/wirtschaft/article177909506/...nd-EU-Partner.html

Der gemeinsame Vorstoß von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron für ein eigenständiges Euro-Zonen-Budget und eine milliardenschwere Investitionsoffensive hat heftige Reaktionen im In- und Ausland ausgelöst.
Frankreich-Macron: eine Luftnummer? Nurmalso

Merkels Ende naht.

2
#3
Der Dame fällt nichts mehr ein. Weder Italiener noch Osteuropäer hören noch auf sie. Bald sind wir sie los. Aber weil die Leute nicht lernfähig sind, werden sie wohl trotzdem weiter CDU wählen.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--