Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 149  150  152  153  ...

Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Beiträge: 6.833
Zugriffe: 446.865 / Heute: 1.371
Wirecard 0,3964 € -2,34% Perf. seit Threadbeginn:   -78,91%
 
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

zusammenfassung der u-auschuss-sitzung

 
27.11.20 05:19
magerer bericht zu einer mageren Sitzung
www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...3e-937c-5d5adb492a29
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

erster kommentar von de masi am frühen morgen

 
27.11.20 05:26
de masi bei Twitter in den frühen Morgenstunden und wohl nach dem ende der Sitzung,

- die Sitzung endete mit P1 und Oliver kahn---- oder so ähnlich.

ich mußte  erst mal Googlen, ich denke p1 ist eine nobel disko in  münchen und wird wohl  mit kontakten von- Phantom marsalek- zur bayerischen high Society aufweisen...….
ein fall für Baby schimmerlos……….
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

zu bodycams

 
27.11.20 05:43
um hier nicht noch weiter durcheinander zukommen, das einzigste mal wo ich diesen begriff
Bodycams in dieser sache gehört und aufgegriffen habe war, im zusammenhang mit der Ausrüstung marsalek söldnerarmee in nahen osten, ich möchte hier mal wieder spekulieren,wenn ich richtig liegen sollte ………...
das evtl. ein beleg über solche Bodycams, in dem kpmg - bericht oder sogar anhangsbericht bei wc aufgetaucht war und dieser im u- ausschuß besprochen wurde...…
das würde dann für mich heissen-  Auftraggeber...…. +  Abrechnung über wirecard + Lieferung von Ausrüstung nach gottweisswo…., evtl. ist das für uns der -missing link- auf den bericht ?
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

Jetzt wird langsam dem ein oder anderen klar,

 
27.11.20 08:54
,warum die Story "marsalek ,der geldgierige Betrüger" keinesfalls  angezweifelt werden durfte .




Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@ Herriot : zu bodycams

 
27.11.20 09:20
Ich erinnere mich noch sehr gut, wie schwer es mir gefallen ist, mich  von meiner doch sehr geliebten Digitalkamera so langsam zu verabschieden.
Was doch so ein Handy alle kann?
Und was doch die Kl in diesem Zusammenhang für Möglichkeiten bietet? Nun gehe ich auf der Straße und filme mit meiner kleinen Kamera.
Der erst Bürger spricht mich an, ich habe es zu unterlassen. Es gibt ja den Datenschutz. Andere Länder tun sich da nicht so schwer.
Wie war das eigentlich mit KL bei Wirecard?  Intelligente Einkaufswagen, Spiegel, Gesichtserkennung?
Was hat die Zusammenarbeit mit einem staatlichen Unternehmen in Indien wirklich beinhaltet?

Und was mir schon länger durch den Kopf geht, ist diese Aussage: Wirecard hat eingeräumt, diese 1,9 Mrd wären existent.
Wer hat bei Wirecard diese Aussage je getroffen?
Ich versuch schon seit einer Ewigkeit dazu eine Aussage von Wirecard zu finden. Es bezieht sich jeder auf diese "angebliche" Aussage durch Wirecard.
Wer bei Wirecard hat diese Aussage gemacht? Ich kenne nur das Video von der Geschäftsleitung, in der wird aber eindeutig gesagt, wir sind betrogen worden.
Und die Aussage, die Gelder sind nicht auf den vom Treuhänder angegebenen Konten.
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

... Berichtigung

 
27.11.20 09:24
Und was mir schon länger durch den Kopf geht, ist diese Aussage: Wirecard hat eingeräumt, diese 1,9 Mrd wären    n i c h t     existent.
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

meine meinung

 
27.11.20 09:37
wdi und EY arbeiteten für "die oberste  Instanz" . bis einige Zweifel bekamen , dass diese oberste Instanz auf richtigem weg ist.Wenn diese oberste Instanz bleibt kannsie EY s dachstuhl wieder löschen. egal wie oft marsalek branbomben aus dem untergrund wirft. Sie löscht jedes Feuer. die meisten medien löschen und zensieren für sie
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Question11
Question11:

Was mich am meisten stört

 
27.11.20 10:19
Ist, dass trotz dieser ganzen Verknüpfungen immer noch niemand hinterfragt, ob dieser Bilanzskandal evt vielleicht gar keiner ist, sondern irgendwer vielleicht einfach Geld abgebucht hat bzw. die Verbuchung immer verschleiert wurde und da irgendwas kolossal schief gelaufen ist
Was ist das mit p1 und Kahn ?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

Question11 : Was mich am meisten stört #37581

 
27.11.20 10:40
Weil womöglich jemand einfach überfordert war und es nun kein Zurück mehr gibt.
Die Fassade von diesem Betrug unbedingt aufrecht erhalten werden muß?
Man sich nicht eingesteht, völlig versagt zu haben?
Man das Gesicht endgültig verliert bei den Anlegern?
Aus einer nicht mehr zu beweisenden Fehleischätzung eine Story für die Öffentlichkeit macht, um die Anleger nicht entschädigen zu müssen?
Weil Wirecard nicht in den politischen und witschaftlichen Rahmen mehr passt?
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

ich befürchte

 
27.11.20 11:05
in diesen "geresetteten Rahmen" passt so einiges nicht mehr rein,das uns lieb und teuer war. ich glaube WDI war als teil des Rahmens gedacht ABER Marsalek gefiel der rahmen nicht.er wird einigen nicht gefallen , aber die wenigsten haben die wahl und die meisten sagen grade "Endlich sind die Werte im Rahmen" ich habe einen funken hoffnung , gass der dachstuhlbrand auf tahmen übergreift
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Marco7272
Marco7272:

alle Zittrigen draußen???

 
27.11.20 11:33
gut, dann kann es ja endlich steigen...
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Question11
Question11:

Vielleicht heute Abend

 
27.11.20 12:15
mal böhmermann schauen. Bin zwar kein Freund von ihm, aber sowohl deMasi also auch der Bayaz fragen bei ihm nach, wo
Marsalek ist...
Ich kommentiere das nicht weiter ...
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

merkel vor treffen mit braun abgeraten

 
27.11.20 12:51
lt. Twitter seite von Herrn de masi,

wurde Merkel von einen treffen mit braun hausintern abgeraten, bevor sie für Wirecard in China
Werbung machte -lobbyierte...…
das hatte man sicher angst, vor dem-- bösen blick des österreichischen paten--

hier noch mal eine frage an die presse und Ermittler ,in wie weit wurden parteispenden an SPD -CDU-CSU von Wirecard in den letzten  10 jahren gezahlt, gerade um den Zeitraum des dax einstieg, geht ganz ein fach, pc anstellen, Bilanz des jeweiligen Jahres aufrufen und dann auf spenden und sonstige Hilfeleistung gehen und jetzt drücken, drücken !!! und schon weiss man mehr...…………..

angaben ohne gewähr weitere genaue Umschreibung siehe Twitter seite von de masi
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

klare worte von ra schirp zu ey testaten bei wirec

 
27.11.20 13:03
klare worte und Bewertung der gestriegen u-auschuss vernehmungen von ra- schirp aus berlin in diesen ganzen Wirecard- ey - kpmg Kuddelmuddel.
www.onvista.de/news/...er-prozesse-gegen-ey-deutsch-415262989
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Gabii
Gabii:

Palantir, Impfung, Analyse von Metadaten

 
27.11.20 14:16
www.wsj.com/articles/...s-track-covid-19-vaccines-11603367276

Welches Unternehmen mit welcher Software unterstützt und sammelt eigentlich in Deutschland / Europa die Daten in Zusammenhang mit Covid 19. AlsoBetrugsanalyse bei Hilfe - und Fördergeldern, Coronaapp, Impfauswertung usw. Hier fallen Metadaten gigantischen Ausmaß an, die analysiert werden müssen.

Hatte Wirecard, geschult durch jahrelange Erfahrung bei digitalisierter Betrugsprävention, da ein Bein drin bzw. sich diesbezüglich angeboten, machen das andere deutsche Firmen oder überlassen wir, wie gewohnt und vielleicht auf Druck, das erheben und die Analyse von Metadaten weiterhin den Amerikanern?

Mit Peter Thiele und Alex Karp hätten wir in diesem Fall wenigstens zwei Herrscher, die deutsch verstehen.
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Question11
Question11:

@Gabii

 
27.11.20 14:24
Ich glaube nicht, dass da jemand zentral was erhebt ..
Der Corona Betrug fällt meist sowieso nicht auf.
Die Gesundheitsämter arbeiten noch per Fax.
Der Betrug wird meist von einer speziellen Klientel begangen. Da möchte man noch so genau hinschauen... warum also Daten speichern.
Bin nicht mal sicher, ob überhaupt alles verfolgt wird ...
Zu peinlich  
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

neue akten zu behördenschlamperei bei wirecard

 
27.11.20 14:39
es liegen dem spiegel sowie dem u-ausschuss neue akten vor, die auf weitere behördenschlamperei im fall Wirecard hindeuten, spiegelbericht geht hier nur bis zur bezahlschranke…..www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...01-0000-000174211441
Forum für ehemalige Wirecard Anleger LucasMaat
LucasMaat:

@Herriot

2
27.11.20 15:05
Die im U-Ausschuss sollen doch mal endlich den Wirtschaftsprüfern die Frage stellen, worin sie denn Wirecard beraten haben.
Die JA der letzten Jahr sind dokumentiert.
Mich interessiert die Beratertätigkeit von E&Y und auch die Beratertätigkeit von KPMG. Wem gehört dieser Fond? Man hat ihn doch beraten?
Wofür hat man bei Wirecard Beratertätigkeit gemacht. Mit wem hat man Wirecard zusammengebracht und wofür hat man bei Wirecard Interesse geweckt.
Wer waren eigentlich die Berater in Person? Es hört sich immer so weitläufig und so unpersönlich an, wenn ein Firmenname fällt.
Welche Person speziell steht eigentlich hinter der Firma bei E&Y? Nicht der/die Prüfer, sondern der/die Berater.
Ist es ein und die selbe Person? Dann gute Nacht!

Wir wohl noch lange dauern, bis hier endlich die Hüllen fallen!?
projekte.sueddeutsche.de/paradisepapers/...er-kritik-e649023/
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

zu lucasmaat

2
27.11.20 16:40

deine fragen könnten innerhalb einer Woche beantwortet werden,wenn man wollte und sich nicht
--chronisch-- verweigert.
ob jetzt ey oder kpmg, dienen doch im grunde genommen zwei herren,auf der einen seite wie bei uns über den Steuerberater das wir besser prüfbar für den Staat -Finanzamt-sind, man verläßt sich ja auf alle geprüften abschlüsse, bei der steuerberechnung,auf der anderen seite dienen dann kpmg und ey usw. dann den nicht ganz- legalen boden -- mit der Beratung in sachen steuerkriminallität,anders kann ich es nicht ausdrücken, es wird ja immer von steuerschlupflöchern gesprochen, warum schließt man diese nicht, wenn man den Hühnerstall offen läßt muß man sich nicht wundern wenn der fuchs kommt...……
ich denke, jede Stiftung, Fonds oder Gesellschaft, bedarf einer Beratung einer behördlichen Eintragung und einer notarieller Begleitung oder Eintragung, alles muß in irgendeiner form beim gericht einlaufen,also fängt ma an und wird evtl. Verbindung feststellen können, man sieht doch das mit Aussageverweigerung von stahl der von der fa. baker tilly kommt, die Justiz in ein weiteres Wespennest gestossen ist,dieser stahl hat ca. 10 jahre für marsalek und evtl. braun gearbeitet, ich denke der wird über alle Transaktionen bescheid wissen und das fein Tuning der geschäftsberatungen von ey oder kpmg weltweit übernommen hat,ich denke diese Ganoven haben wiederm gestriegen tage den auschuss an der nase herum geführt, ich denk der ausschuss wäre gut bearten , jetzt seine gute manieren abzulegen und mit harten Bandagen gegen diese bandenkriminalität vorzugehen, da m. e. allem zusammen von Behörden ,politkern banker, wp, dreck am stecken haben und sich wohl nur noch lustig über diesen ausschuss machen.

und wir wüssen immer noch nicht weshalb unsere regierung den kpmg bericht unter verschluß hält !!!

Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

zu lucasmaat

3
27.11.20 16:45
hatte ich ganz vergessen, wer steht hinter ey ? hinter ey Deutschland steht eine GmbH mit gesellschaftergeschäftsführern, einer davon war herr lötscher der da mehrere jahre die Bilanzen  von Wirecard testiert hat, und gestern auch die aussage verweigert hat sowie jetzt bei der deutschen bank arbeitet...………..…………………… !!!!!  
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

handelsblatt zu marsalek

 
27.11.20 19:16
jetzt scheint sich wohl so langsam auch bei der press der gordische knoten zu öffnen,
lt hb soll zu den 1,9 mrd nochmal mind. 800 mio. hinzu kommen...……
Artikel geht leider nur bis zur bezahlschranke, vielleicht hat ja jemand die möglich die Artikel vom spiegel -zu Schlamperei bei den behörden-- und diesen hb  Artikel hier einzustellen
www.handelsblatt.com/finanzen/...s-jahrhunderts/26666344.html
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

die wichtigsten köpfe in asien im wirecard spiel

 
27.11.20 19:20
das hb heute:
www.handelsblatt.com/finanzen/...oepfe-in-asien/26666554.html
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot
Herriot:

die letzten tage von wirecard

2
27.11.20 19:34
so so, die BaFin wußte also schon mind. ab dem 16.06.2020  das Wirecard kein testat erhalten würde, prima,
deshalb auch die vielen  anrufe von Staatssekretär kukies bei commerzabnk Chef Zielke um die Kreditlinie bei wc herunter zu fahren und uns läst diese drecks….. ins offene messer laufen...……..
braun kommt hier so schlecht weg, ich glaube der braucht garnicht mehr aussagen
www.tagesschau.de/investigativ/wdr/...rd-letzte-tage-101.html
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Question11
Question11:

Herriot

 
27.11.20 19:44
Einstellen traue ich mich nicht.
Hier ein Auszug ....
Armer Herr De Masi... das Weltbild und so ;-)
Wenn man denkt, noch weirder gehts nicht :

Er sprach öfter davon, dass seine Familie auf der richtigen Seite gestanden hätte – damals, als es darauf ankam. Unter den Nazis flüchtete Großvater Hans Marsalek vor der Einberufung zur Wehrmacht nach Prag, schloss sich dem kommunistischen Widerstand an. 1941 verhaftete ihn die Gestapo, steckte Marsalek ins Konzentrationslager Mauthausen. Er überlebte, wurde später Ehrenvorsitzender des Bundesverbands österreichischer AntifaschistInnen – und Polizist.

Daher auch die guten Kontakte zu den österreichischen Sicherheitsbehörden ...  
Forum für ehemalige Wirecard Anleger Meimsteph
Meimsteph:

ALs ich noch 100 % des Investments hatte

 
27.11.20 20:07
wusste ich das weniger zu schätzen, als heute die Wahrscheinlichkeit , dass wir mindestens 50 % zurückbekommen,
Ich kann verlieren, ich riskiere nicht zuviel, aber dieser Verlust hat mich schon fertiggemacht .und wie schon gesagt , noch schlimmer waren die Diskussionen in der Facebookgruppe, bevor  ich Euch entdeckt habe und erleichtert feststellte : es gibt noch 5 "normale" Investoren

Es wird noch viel rauskommen, viel verborgen bleiben und es ist nur eine Schlacht,
Den Krieg müssen Rudy ,Sidney , Vladimir für uns führen ;)

Den Rest holen wir uns mit russischen Grippemittel wieder ;)  

Seite: Übersicht ... 149  150  152  153  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, 7seas, schakal1409

Neueste Beiträge aus dem Wirecard Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
11 6.832 Forum für ehemalige Wirecard Anleger Herriot ariv2017 09:58
9 1.794 Sammelklagen Wirecard! Wer ist dabei? mrymen Jannah 02.03.21 19:48
187 177.231 Wirecard 2014 - 2025 Byblos Freiwald. 01.03.21 18:49
4 186 Wo ist Jan Marsalek - Thread michimunich Meimsteph 27.02.21 15:28
  168 das Portfolio der Portfolio_Thre. der Portfolio_Thread 23.02.21 22:58

--button_text--