Faulheit wure hart bestraft

Beitrag: 1
Zugriffe: 190 / Heute: 1
Faulheit wure hart bestraft Fischbroetchen

Faulheit wure hart bestraft

 
#1
www.faz.net/s/...C59E3766DB5711D2D4~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Artikel-Services
Bei Barcelona
Zug rast in Gruppe Jugendlicher
Ein Hochgeschwindigkeitszug ist in Spanien in eine Gruppe von Jugendlichen gerast und hat zwölf von ihnen in den Tod gerissen. 13 weitere wurden verletzt. Die Jugendlichen wollten die Gleise überqueren, um zu einer Party zu gelangen.
DruckenVersendenSpeichernVorherige SeiteKurz-Link kopieren
Artikel in Facebook mit anderen TeilenTeilenTwitter diesen ArtikelTwitter
linkfurloneviewyiggwebnewswongdeliciousdigg
Der Bahnhof von Castelldefels nach dem Unglück

Der Bahnhof von Castelldefels nach dem Unglück
24. Juni 2010

Bei einem schweren Zugunglück sind in dem spanischen Küstenort Castelldefels südwestlich von Barcelona mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. 17 weitere wurden verletzt, wie der Zivilschutz in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Die Opfer wurden im Bahnhof der katalanischen Ortschaft von einem Schnellzug erfasst, als sie die Gleise überqueren wollten, um an den Strand zu gelangen. Dort wollten sie nach altem Brauch an einem Johannisfeuer teilnehmen, um die Sommersonnenwende zu feiern, wie es weiter hieß. Der Zustand von drei der Verletzten sei kritisch, teilten die Notdienste mit.

Augenzeugen berichteten, die größtenteils jungen Opfer hätten direkt die Gleise überquert, statt einen Fußgängertunnel oder eine Brücke zu benutzen. Ein Überlebender sagte, die Brücke sei gesperrt und der Tunnel angesichts der Menschenmenge überfüllt gewesen. Die Staatsbahn Renfe wies diese Darstellung nach Rundfunkberichten zurück und sprach von Fahrlässigkeit.
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--