Falsche Identitäten in Deutschland

Beiträge: 20
Zugriffe: 3.286 / Heute: 1
Falsche Identitäten in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Falsche Identitäten in Deutschland

11
26.05.17 08:21
#1
Mit großer Wahrscheinlichkeit befinden sich Tausende von "Flüchtlingen" mit falschen
Identitäten in Deutschland, es können jedoch auch Zehntausende sein oder sogar
mehr als Hunderttausend. Keiner weiß das genau, weil mehrere Hunderttausende
unkontrolliert über Monate hinweg ins Land gelassene wurden. Bei Aufdeckung
der Fälschung wurde so gut wie nie Anzeige erstattet  und nachweislich falsche Identitäten
führten nicht automatisch zu einer Ablehnung.

www.welt.de/politik/deutschland/...falscher-Paesse-durch.html

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erstattet nach der Entdeckung von gefälschten Pässen so gut wie nie Anzeige. ...
Im Asylverfahrensgesetz heißt es: „Ein unbegründeter Asylantrag ist als offensichtlich unbegründet abzulehnen, wenn der Ausländer im Asylverfahren über seine Identität oder Staatsangehörigkeit täuscht oder diese Angaben verweigert.“ Das BAMF aber erklärte dazu gegenüber der „Welt am Sonntag“: Nachweislich falsche Angaben zur Identität führten nicht automatisch zu einer Ablehnung.
Falsche Identitäten in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Allerdings gibt es eine Ausnahme:

7
26.05.17 08:41
#2
Franco A., der sich ebenfalls fälschlich als "Flüchtling" ausgegeben hat, anerkannt
worden ist und auch Leistungen bezogen hat. Nach Aufdeckung der falschen Identität
ist er sofort verhaftet worden und die Bundesanwaltschaft ist tätig geworden. Im
Unterschied zu den o. a. "Flüchtlingen" ist Franco A. kein Ausländer, sondern Deutscher.
Glaubt man den Medien, so scheinen im Zusammenhang der falschen Identität in diesem
Fall die Attentatspläne des Franco A. so gut wie bewiesen. Eine andere Möglichkeit
scheint es gar nicht zu geben.
Falsche Identitäten in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Der Flüchtling Amri hatte nicht nur eine falsche

11
26.05.17 08:57
#3
Identät, sondern 14 verschiedene Identitäten und kündigte auch Anschläge an. Allerdings
war er nicht Deutscher. Insgesamt lässt sich über ihn feststellen:

Amri tritt unter 14 verschiedenen Identitäten auf, fälscht Ausweispapiere, begeht Sozialbetrug,
verstößt gegen Aufenthaltsauflagen, handelt mit Drogen und konsumiert selbst Drogen,
kündigt mehrfach Anschläge an, lässt sich mindestens einmal von einem V-Mann nach
Berlin kutschieren und offenbart, dass er sich eine Waffe besorgen will. Der marokkanische
Geheimdienst warnt zweimal vor einem bevorstehenden Anschlag durch Amri, ein drittes
Mal wird von marokkanischen und tunesischen Quellen gleichzeitig vor einem geplanten
Anschlag Amris gewarnt. Tunesien teilt die Identität Amris mit. All das ist den Behörden
bekannt. Was passiert? - Nichts.

www.abendblatt.de/vermischtes/...-Berlin-nicht-verhindert.html
Falsche Identitäten in Deutschland tirahund
tirahund:

Da kann man nur sagen,

13
26.05.17 09:06
#4
dass Deutschland / Merkel ganze Arbeit leistet.

Vielen Dank Deutschland / Merkel und ein erholsames und fröhliches Wochenende.
Falsche Identitäten in Deutschland mannilue
mannilue:

kurz und knapp

6
26.05.17 09:14
#5
als Deutscher biste in´Arsch gekniffen!

So oder so.

Und zum Amri: nun soll also der Sündenbock gefunden worden sein.....
da soll jemand den Hinweis.... der hat mit Drogen zu tun gehabt..."verschlampt" haben....

14 falsche Identitäten----- Peanuts
massenhafter Sozialbetrug....Kleinigkeiten....
das Ankündigen von Terrortaten... das glaubt doch keiner....und alle !!!! schauen zu !!!!
aber dann kommt raus.... der hat was mit Drogen zu tun gehabt....
( so wie der eine oder andere auch )...und das ist nicht so richtig aktenkundig gemacht worden....

was für ein gefundenes Fressen für die, die auf der Suche nach einem Schuldigen sind....

Das das ganze System Scheiße war und ist...neee... das kann und darf keiner zugeben....
weil...das hat ja den Segen der christlichen Parteien.....und aller anderen.
also wird das kleinste aller Opfer gesucht.... weil....
das hat keine Lobby und ist wehrlos.

Und: Erfolgsmeldung: Der Schuldige ist gefunden.

Uff... da kann ja die "Führungsriege!" aufatmen!
Der Kelch ist an uns vorbeigegangen.

Alles ist wieder gut!

Nein! Nix ist gut !

22 Menschen haben wegen dem xxxxxxx ihr Leben verlohren !
Falsche Identitäten in Deutschland Tomkat
Tomkat:

wollte sich halt niemand aus seiner wohlfühl

5
26.05.17 09:17
#6
zone der politischen korrektheit herausbegeben.

man stelle sich nur mal vor die hätten den amri verhaftet und an den vorwürfen wäre nix dran gewesen ... supergau!

deutschlands beamten sind ein klub von duckern geworden .,,
Falsche Identitäten in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Im Fall von Amri wird der Attentäter

6
26.05.17 09:19
#7
nicht nur nicht entsprechend in Haft genommen, sondern es wird ihm gegenüber "Amtshilfe"
geleistet, indem die Akte gefälscht wird. Aus gewerbsmäßigen Drogenhandel wird kleinkrimi-
nelle Dalertätigkeit gemacht, das sieht doch schon mal ein bisschen besser aus.
Falsche Identitäten in Deutschland Versucher1
Versucher1:

Ja, der Vergleich des Falles Amri mit dem Falle

6
26.05.17 09:21
#8
Franco A. zeigt das ganze Ausmaß der Unfähigkeit der deutschen Medien-/Presselandschaft für eine angemessene und ausgewogene Berichterstattung/Information und 'öffentliche Kontrolle der staatlichen Organe' zu sorgen.
Ein einziges Desaster in meinen Augen.  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Falsche Identitäten in Deutschland Tomkat
Tomkat:

und TS hatte recht! deutschland

6
26.05.17 09:21
#9
schafft sich ab ...

prost!
Falsche Identitäten in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Natürlich muss man sich jetzt vor den gesamten

5
26.05.17 09:32
#10
deutschen Bundeswehrsoldaten in Acht nehmen. Von ihnen scheint ja wohl jetzt - glaubt
man gewissen Verlautbarungen - die allergrößte Gefahr in Bezug auf Attentate auszugehen.
Am besten man überprüft jetzt heimlich jeden Spind und jede Unterkunft eines jeden
einzelnen Soldaten?
Falsche Identitäten in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Bist du Deutscher, bist du böse?

3
26.05.17 09:45
#11
Anscheinend wird das nicht nur von Trump, sondern auch von anderen geglaubt.

www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ese-sehr-boese-15033105.html
Falsche Identitäten in Deutschland Lucky79
Lucky79:

Deutsche sind immer böse...

2
26.05.17 09:56
#12
das ist doch nichts neues...
Die anderen kaufen uns nur was ab, weil wir billig und gut sind.
Falsche Identitäten in Deutschland Lucky79
Lucky79:

#10 vdLeyen hat die Bundeswehr in ein schlechtes

5
26.05.17 09:58
#13
Licht gestellt, was dazu führt, dass noch weniger Bewerber gibt...
Die Personaldecke der Bundeswehr hängt eh schon stark durch...
ca. 100.000 Mann sind wir zu wenig.
Solche Skandale sollten intern aufgearbeitet und nicht
auf den Fluren der Presse ausgebreitet werden.

So macht man seine Fehler...
Nie mehr eine Stimme für diese CDU SPD Grünen...
Falsche Identitäten in Deutschland mannilue
mannilue:

das Ausmaß des Drogenhandels

 
26.05.17 10:03
#14


hat da jemand mal was Konkretes?

Also..zB Kiloangaben?

und liegen da nur diese Wischi Waschi Angaben vor....
der hat da was mit Drogen am Laufen gehabt und sich sein "Leben" damit finanziert?

Wieso eigendlich... bei mehrfachem Bezug von Stütze?

Und...wenn man sich die Berichte der Polizei zu Drogendelikten ansieht...
kaum gefasst und schon wieder auf freien Fuß und am nächsten Tag wieder "on Tour".


Grundsätzlich muss die Polizei die Drogen einziehen und den Besitzer anzeigen. Das Strafverfahren kann zwar später eingestellt werden; dies aber nur dann, wenn es sich um den „Besitz oder Erwerb einer geringen Menge“ handelt und wenn ein gelegentlicher Eigenverbrauch ohne Fremdgefährdung vorliegt. Staatsanwaltschaft und Gericht entscheiden dann über den Fortgang des Verfahrens.

Quelle:
www.berlin.de/polizei/dienststellen/...a-4/artikel.325636.php
Falsche Identitäten in Deutschland Lucky79
Lucky79:

Keine Macht den Drogen....

 
26.05.17 10:05
#15
und keine macht den Doofen..
drum.


WÄHLT         AFD!
Falsche Identitäten in Deutschland mannilue
mannilue:

Fehler bei Rubens !

4
26.05.17 10:08
#16
Bist du Deutscher, bist du böse?

ist falsch !

Bist du Deutscher, bist du böse !

ist richtig !

Ich darf schreiben: Deutsche find ich Scheiße...
Grundlage:zB.
http://www.ariva.de/

schreib ich aber: Machmuth ist.....

bin ich Rassist, fremdenfeindlich...rechtsextrem.....islamophob......
Falsche Identitäten in Deutschland heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

#3: Amri tritt unter 14 versch. Identitäten auf..

3
26.05.17 12:51
#17
scheinbar gibt es nicht´s leichteres als Sozialbetrug in D. Fuhr vermutlich von einer Stadt zur anderen, um monatlich, oder vierteljährlich abzukassieren. Wo ein Fall sind auch mehrere, oder glaubt auch nur einer an einen Einzelfall. Dieses ganze System ist scheinbar so löchrig, daß dem Mißbrauch Tor und Türen weit geöffnet sind..

Diejenigen welche künftig die AfD wählen und ggf. als Reichsbürger nicht mehr bereit sind Steuern zu bezahlen, wissen also vermutlich wohl warum?
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Falsche Identitäten in Deutschland mannilue
mannilue:

weil wir billig und gut sind

2
27.05.17 08:24
#18

und...wer hats bezahlt?

der Niedriglohnarbeiter
der Leiharbeiter
Der Minijobber


wer hats ermöglicht?

1) Regierung ! allen voran...die Agenda 2010 Macher !
2) Die Gewerkschaften...die keine höheren Löhne durchgesetzt haben....


Deutschland... das China Europas.....

Interessant...die Entwicklung der Reallöhne in der EU!
alle anderen legen zu...... die Arbeiter in D bekommen weniger !!!!!!!!!

Die Tariflöhne in Deutschland sind von 2000 bis 2010 um 5,4 Prozent gesunken.


GESUNKEN !!!!!





Falsche Identitäten in Deutschland 22828467
Lohndumping - Airbus, Volkswagen , BMW und a,ndere alle haben Leih- und Werkarbeiter.Dezember 2014 gab es 93.000 Aufstocker - vom Gehalt nicht überleben -
Falsche Identitäten in Deutschland Lucky79
Lucky79:

#18 wie ich das immer gesagt habe...

 
27.05.17 08:36
#19
Falsche Identitäten in Deutschland mannilue

#18

 
#20
Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 14

(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

.................................................................­...................................................

na...das kann man wohl getrost streichen....

findet ja wohl eh keine Anwendung mehr!

Ausser in dümmlichen Geschwafel: gehts dem Unternehmer gut...gehts dem Arbeiter gut !

Deutschland gehts gut!

das muss mal gesagt werden......

hüstel!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--