EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen

Beiträge: 98
Zugriffe: 2.221 / Heute: 1
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen

5
31.03.12 21:58
#1
und schweizer Banken wie iranische und nordkoreanische Banken behandeln.

http://www.ariva.de/news/...-NRW-Steuerfahnder-Scharfe-Kritik-4061713
72 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#74

EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Und auch in diesem Punkt irrt Monti Burns

 
04.04.12 00:48
#75
meines Erachtens, wenn er argumentiert: "Die Deutschen besitzen nicht die Macht und Neigung zu dieser Forder Brutalo-Politik !"

Richtig ist vielmehr, dass die deutschen Politiker, ihre Familien und der sonstige Anhang und Förderer die größten Steuerbetrüger sind, die dieses Privileg nicht aufgeben wollen. Auch in den USA gibt es schlimme "Eliten", aber auch einen Warren Buffett oder einen Bill Gates und andere, die für sich höhere Steuern fordern. Wir haben aber überwiegend nur Typen wie die Flicks oder den Ex-Postchef, die Steuern in der Schweiz hinterziehen.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Zugegebermaßen ist das alles in Griechenland

 
04.04.12 00:51
#76
oder in Italen noch viel schlimmer, denn dort sind derartige Betrüger sogar Regierungschefs.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Dem nachstehenden Abkommen kann man

 
05.04.12 11:30
#77
mit einigem Bauchgrimmen jetzt zustimmen:

www.focus.de/finanzen/news/...n-steuerabkommen_aid_733128.html

1. Es geht nicht nur um Zinsen, die versteuern werden müssen, sondern vorhandene Bestände.

2. Ein Höchstsatz von 41% ist höher als der bisher diskutierte Wert und sehr nahe bei den von mir geforderten 50%.

3. In Zukunft anfallende Zinsbeträge werden ebenfalls besteuert.

4. In Todesfällen wird Erbschaftssteuer fällig, wobei bei Kunden, die anonym bleiben woll, der Höchstsatz von 50% fällig wird.

Rot-grün sollte meines Erachtens zustimmen, denn die Eichel-Regelung unter ihrer Regierung war viel lascher. Was fehlt ist, dass ein Liste derjenigen, die seit einem in Vergangenheit liegenden Stichtag, z.B. 1.1.2011, ihr Depot/Konto um mindestens 100.000 Schweizer Franken reduziert haben. Denn die Amis bekommen solche Informationen ja auch problemlos.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Mein Posting 74 modifziere ich

 
05.04.12 11:32
#78
Die Schweiz ist mein Erachtens kein zivilisiertes Volk

04.04.12 00:42



auch wenn sie meines Erachtens so tun - denn wer sich eine meines Erachtens derartig kriminelle Führung wählt, ist meines Erachtens auch kriminell.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Den Vorwurf von Alpenmädel

 
05.04.12 11:47
#79
weise ich auf das entschiedenste zurück:

Meldung eines Regelverstoßes:
Melder: Alpenmädel
Zeitpunkt: 02.04.12 16:53
Grund: Volksverhetzung der übelsten Sorte

Denn das folgende Zitat „Der Schweizer fühlt sich nicht im geringsten schlecht dabei. Es ist viel schlimmer, er ist gesund an Leib und Seele, da ihm jedes Gefühl für Moral und jegliches Unrechtsbewusstsein von seinen Vätern und Grossvätern abtrainiert wurde. Diese antrainierte Raffgier haftet wie ein Ausschlag auf dem vermeintlich gesunden Volkskörper."  stammt nicht von mir, sondern aus einer Quelle in Zeit-Online, auf die ich verwiesen habe.

community.zeit.de/user/monsieur-rainer/...lutgeld-der-despoten

Richtig ist allerdings, dass ich der gleichen Meinung bin wie der Verfasser.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Diese Passge aus meinem letzten Posting

 
05.04.12 19:58
#80
halte ich für besonders zutreffend:

"... da ihm jedes Gefühl für Moral und jegliches Unrechtsbewusstsein von seinen Vätern und Grossvätern abtrainiert wurde ..."
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#81

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Vielen Dank an die Bildzeitung

 
05.04.12 23:25
#82
www.bild.de/politik/inland/strafanzeige/...-23485502.bild.html
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Aus dem Bild-Artikel im letzten Posting

 
06.04.12 09:58
#83
"Allein die Nachricht vom CD-Ankauf löste eine Flut von Selbstanzeigen deutscher Steuersünder aus. Die deutsche Steuergewerkschaft schätzt, dass dieser und mehrere frühere Fälle Steuernachzahlungen und -strafen von 1,5 bis 2 Mrd. Euro ausgelöst haben."
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen jezkimi
jezkimi:

Warum gibt es Steuerhinterzieher?

 
06.04.12 11:15
#84
Dazu gibt es sicher 1000 Antworten. Eine Antwort ist: Das System ist extrem ungerecht. Es gibt Doppelbesteuerung in Deutschland in Milliardenhöhe. Eine riesige Ungerechtigkeit.
Ob Angestellter oder Selbständiger, er muß Lohn/Einkommensteuer zahlen. Mit dem bereits mehr oder weniger ehrlich versteuerten Geld geht er nun zum Bäcker und muß nochmal 7% Mehrwertsteuer zahlen. Kauft man sich ein paar neue Schuhe so sind 19% Mehrwertsteuer fällig. Dabei wird aber unser Geld immer weniger.
Mein Einkommen hatte ich aber schon versteuert. Mit welchem Recht kassiert der Staat nochmal?
Wir Lemmlinge lassen uns das auch noch gefallen. Weil wir blöd und machtrlos sind.

Eine Doppelbesteuerung ist illegal und muß abgeschafft werden.
It is nice to be a Preiß, but it is higher to be a Bayer.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

jekzimi hat noch etwas vergessen

 
06.04.12 11:27
#85
Jeder bekommt ein Stück Land zugeteilt und werkelt für sich allein dahin - dann könnten wir endlich den Staat und die Steuer abschaffen.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Einen Vorteil hätte mein Vorschlag

 
06.04.12 11:49
#86
aus #85 aus meiner Sicht allerdings: Den Staat "Schweiz" mit seinen vielen Betrügern würde es nicht mehr geben, denn Heidi würde mit ihren Ziegen nur noch ein Stück Land auf der Alm zusammen mit ihrem Großvater bewirtschaften.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Bei der eigenen Kohle sind die Gnome anders

 
06.04.12 15:18
#87
www.ftd.de/politik/europa/...erverfahren-buessen/70019159.html

Die Verlogenheit und das Heucheltum der Gnome ist nicht zu übertreffen.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Meine Zustimmung zu dem Abkommen, die

 
07.04.12 16:53
#88
ich oben signalisiert habe (unter der Zusatzbedingung, dass es rückwirkend gilt) müsste ich allerdings wiederufen, wenn das stimmt, was heute in der Süddeutschen Zeitung gelesen habe. Dort stand sinngemäß, dass fast nie der Satz von 42% zur Anwendung komme, sondern sehr häufig nur der von 21% - fast immer, wenn nur einmal, wann auch immer ein Betrag in die Schweiz geschafft wurde.

Dann würde uns allerdings eine ekelhafte Mogelpackung verkauft, wenn die Aussagen in der heutigen Süddeutschen Zeitung stimmen.

Auch wenn es sicher sehr schwierig ist: Wer kann Details und Beispiel hier einstellen?
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Zumindest ein Aspekt, der die Steuerhöhe

 
07.04.12 18:44
#89
bestimmt ist im folgenden Text enthalten:

www.berliner-zeitung.de/wirtschaft/...-,10808230,14689360.html
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Radelfan
Radelfan:

Ein interessantes Interview NRW-FinMinister

 
07.04.12 18:51
#90
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen 13215369
Für 'ein absolut vergiftetes Geschenk' hält Norbert Walter-Borjans auch das nachgebesserte Steuerabkommen mit der Schweiz. Langfristig würde es dem deutschen Fiskus einen Riesenverlust einbringen, glaubt der SPD-Politiker.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Wenn das weiter so gut läuft, hat der NRW-Finanz-

 
07.04.12 21:17
#91
minister recht:

"Indes verhandelt die NRW-Steuerfahndung trotz der Haftbefehle gegen drei Finanzbeamte dem Spiegel zufolge über den Ankauf weiterer Bankdaten aus der Schweiz. Unter anderem soll es sich um Daten der Züricher Bank Coutts handeln. Die Anbieter verlangten für rund 1000 Kundendaten gut zwei Millionen Euro."

Quelle: Berliner Zeitung aus meinem Posting in # 89

Wie gesagt, es kommt auf die Konditionen des Abkommens mit der Schweiz an. Und hier kann es nicht so sein, dass jemand, wie das momentane Abkommen es vorsieht, der vor 10 Jahren 1.000.000 Schwarzgeld in die Schweiz transferiert hat und anschließend auch die Einkommensteuer auf die Zinserträge hinterzogen hat, mit 21% auf das jetzt vorhandene Guthaben reingewaschen wird, wenn er seine Konten nicht bewegt hat.

Ein ehrlicher Steuerbürger mit höchstem Steuersatz hat mehr als Dreifache an Steuer bezahlt. Und wenn man mit Hilfe der Steuer-CD's nur jeden Dritten dieser Betrüger erwischt bzw. die Betrüger aus Angst vor den CD's Selbstanzeige machen, braucht man das Abkommen nicht. Und dieses Abkommen ist aus moralischen Gründen nur verkraftbar, wenn es wesentlich höhere Erträge bringt als ohne das Abkommen - was ich bei den nachwievor schlechten Konditionen, die uns auch noch verschleiert werden, inzwischen entgegen meiner früheren Postings nicht mehr annehme.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Bitte nachmachen, genauso knallhart ermitteln

 
07.04.12 22:22
#92
und auf das Abkommen scheissen:

www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/0,2828,813079,00.html

Die einzigen, die das nicht wollen, sind unsere korrputen Eliten und die von ihnen geschmierten Politiker. In Griechenland ist das nur noch einen Zahn schlimmer.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Das mit dem Internet wäre eine sinnvolle Ergänzung

 
07.04.12 22:25
#93
derstandard.at/1277339353812/...interzieher-an-Internetpranger
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Zustimmung für Gabriel bei der Zeitverzögerung

 
08.04.12 09:56
#94
www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/...t-noch-nicht.html

denn damit sollen den Oberbetrügern unter den Steuerbetrügern und den Oberfinanzterroristen unter den schweizer Finanzterroritsten Gelegenheiten für weitere kriminelle Winkelzüge verschafft werden.
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda
Libuda:

Hier will ein Staat Betrüger schützen

 
09.04.12 11:52
#95
"Bern besteht offenbar darauf, das Abkommen jetzt zu unterzeichnen und erst zum 1. Januar 2013 in Kraft treten zu lassen. Dies würde nach Ansicht Gabriels Steuerhinterziehern in Zusammenarbeit mit den Schweizer Banken zu viel Zeit geben, ihr Schwarzgeld anderswo zu bunkern. Das Abkommen sollte sogar rückwirkend unterzeichnet werden, «um Steuerhinterziehern Möglichkeiten der Flucht zu nehmen», sagte der SPD-Chef. Er verwies in diesem Zusammenhang auf wesentlich schärfere Regelungen zwischen der Schweiz und den USA."

Quelle: letztes Posting
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Radelfan
Radelfan:

Schweiz verschärft Steuerstreit mit USA

 
12.04.12 09:22
#96
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen 13247244
Ein Schweizer Gericht untersagt die Herausgabe von Kundendaten der Credit Suisse an die US-Steuerbehörde - und gibt damit dem Streit mit den USA ...
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen danzka
danzka:

"Die Schweiz wird bedeutungslos"

 
14.04.12 19:06
#97
"Glauben Sie, der Kunde hat einen Stempel auf der Stirn, der zeigt, ob er Steuern bezahlt?"

Ex-Chef der Großbanken UBS und Credit Suisse, Oswald Grübel, hat Weißgeldstrategie der Schweiz als "unbrauchbar" kritisiert.

bit.ly/Inla0D
EU sollte den Geldtransfer mit der Schweiz kappen Libuda

Kriegserkärung annehmen

 
#98
und endlichlich wirksame Sanktionen einleiten, und zwar bezieht sich das auf auf die Kuschelpolitik der EU.


wirtschaft.t-online.de/...m-wirtschaftskrieg/id_55814092/index

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--