Es wird mal wieder was für Klimaerwärmung getan

Beiträge: 4
Zugriffe: 303 / Heute: 1
Es wird mal wieder was für Klimaerwärmung getan Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Es wird mal wieder was für Klimaerwärmung getan

 
27.03.12 17:10
#1
www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,823981,00.html

Die ausgetretene Mischung aus Gas und Flüssigkeiten besteht zum größeren Teil aus Methan, enthält aber auch andere Kohlenwasserstoffe wie Propan und Butan. Das Gas im Elgin-Vorkommen ist zudem vergleichsweise reich an Kohlendioxid (CO2) und Schwefelwasserstoff (H2S); auch durch Letzteres ist das Gemisch leicht entzündlich.
Es wird mal wieder was für Klimaerwärmung getan Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Schwerer Zwischenfall

 
27.03.12 17:16
#2
www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/...dsee-befuerchtet.html

Das Gasleck an der Plattform Elgin PUQ war am Sonntag entdeckt worden. Nach Angaben von Total handelt es sich um den schwersten Zwischenfall in der Nordsee für den französischen Energiekonzern seit einem Jahrzehnt.
Es wird mal wieder was für Klimaerwärmung getan Depothalbierer
Depothalbierer:

wenn man die erwärmung durch methan stoppen will.

 
27.03.12 19:27
#3
muß man da mit nem eurofighterchen drüberfliegen und ein wenig mit leuchtspurmunition rumballern.

schon verbrennt der dreck.

bloß die bohrinselchen wären dann wech und die warn teuer!!

also scheiß auf die erderwärmung, die is immer nur dann interessant, wenn man damit privatpersonen die knete aus der tasche ziehen kann.
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Es wird mal wieder was für Klimaerwärmung getan Rubensrembrandt

Erderwärmung

 
#4
www.sueddeutsche.de/panorama/...eter-zur-katastrophe-1.1320964

Der Bellona-Experte Karl Kristensen befürchtet dennoch Schäden für die Tier- und Pflanzenwelt. Außerdem sei das austretende Methan ein sehr effektives Treibhausgas. "Im schlimmsten Fall, wenn der gesamte Inhalt des Reservoirs beim Blow-out austreten würde", so Kristensen, "wäre der Schaden für das Klima etwa zehnmal so groß wie jener, der in einem Jahr durch den CO2-Ausstoß von ganz Norwegen verursacht wird."


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--